Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
14 Hügel

von marax97     Deutschland > Baden-Württemberg > Rhein-Neckar-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 12.765' E 008° 48.291' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5.4 km
 Versteckt am: 16. August 2005
 Gelistet seit: 13. November 2005
 Letzte Änderung: 16. Oktober 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC0AD2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

28 gefunden
2 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
513 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache führt Euch zu 14 Grabhügel, die 1828 von Dekan Wilhelmi ausgegraben wurden.
Jeder der Grabhügel enthielt mehrere Bestattungen verschiedener Kulturperioden über eine Zeitspanne von 2000 Jahren.
Die ältesten Bestattungen stammen aus der jüngeren Steinzeit (um 2500 v.Chr.)
Es wurden eine Menge Grabbeigaben, wie Schwerter, Lanzen, Halsringe aus Bronze, Ohrringe, Fingerringe.... gefunden.
Vielleicht habt Ihr Glück und findet außer dem Cache auch noch solch ein Schmuckstück.
Die 14 Grabhügel sind natürlich nach 180 Jahren schon etwas überwuchert, aber für ein geübtes Auge noch gut erkennbar.
Die einfache Wegstrecke führt 2,7km über gut begehbare Wege.
Bis auf die letzten paar Meter kinderwagen- und rollstuhltauglich.
Dauer ca. 2,0h zu Fuß für Hin- und Rückweg.

Löse an jedem Punkt die Aufgabe(n), dann bekommst Du die nächsten Koordinaten.
Ein Taschenrechner ist empfehlenswert!


PUNKT 1: PARKPLATZ
N 49° 12,765 E 008° 48,291

Gehe über die Sommerwaldstraße zu Punkt 2.

AA= Summe der Buchstaben des vollständigen Hallennamens
BBB= AA x 8 +3
C= (Anzahl der Wörter des vollständigen Hallennamens)²



PUNKT 2:
N 49° 13,BBB E 008° 48,75C

DDD= Höhe des Kornbergs – 52
EE= (Anzahl der "Stationen" x 4) – 2
F= wieviele Buckel?

PUNKT 3: GRILLHÜTTE
N 49° 13,DDD E 008° 49,0EE

GGG= (Anzahl der Stützpfeiler, die das Dach tragen x 48) + 6

PUNKT 4:
N 49° 13,GGG E 008° 49,F54

HH= Summe der Buchstaben auf dem Schild am Wegrand
JJJ= (HH x 40) + 8
KKK= (HH x 55) – 1

PUNKT 5:
N 49° 13,JJJ E 008° 49,KKK

L= Summe der Stützpfeiler, die hier das Dach tragen
MMM= (L x 90) + 1
NNN= (L x 86) + 2

PUNKT 6: ZIEL
N 49° 13,MMM E 008° 49,NNN

Suche den Cache nun einige Meter hinter dem Schild beim alten Hochsitz - nur ein paar Schritte von ihm entfernt liegt er versteckt.


TIP:
Nach der Suche im "Gasthaus zum Bahnhof" einkehren.
Gutbürgerliche Küche aus eigener Schlachtung, mit Biergarten.
14:00-17:00Uhr geschlossen.
Sonntags durchgehend geöffnet.
Montag Ruhetag!
Ecke Sommerwaldstraße / Michelfelder Straße.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Arha Zrgre ibz Ubpufvgm ragsreag, na rvarz Onhz.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 14 Hügel    gefunden 28x nicht gefunden 2x Hinweis 2x Wartung 1x

archiviert 16. Oktober 2017 marax97 hat den Geocache archiviert

ENDE

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 16. Oktober 2017 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Laut dem Listing auf der anderen Plattform wird an Punkt 4 nach einem "silbernen Schild" gefragt.

Nz Shßr rvarf qvpxra Onhzf yvrtg re irefgrpxg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

zuletzt geändert am 18. Oktober 2017

gefunden 28. Juli 2017 Lettertrolline hat den Geocache gefunden

Heute hab ich mir diesen Multi ausgesucht und das war genau das Richtige, heute nach verfrühtem Feierabend und bestem Wetter. Also losmarschiert und die Natur genossen. Jede Menge Schmetterlinge und seltsame Käfer hab ich gesehen. Mittlerweile weiß ich, es war die schwarze Mittelmeergrille und der gemeine Totengräber. ;-) Ab und an lief mir auch ein netter Zweibeiner vor die Füße.
Alle Stationen konnte ich prima meistern und schon stand ich vor dem 14 Hügel-Schild und erfreute mich über die Informationen und versuchte die Hügel auszumachen. Ja, man kann sie in der Tat noch erahnen.
Dann allerdins kümmerte ich mich um den Cache und war ein bißchen irritiert. Ein paar Meter hinter dem Schild...hmmmmm...da ist viel, aber kein Hochsitz und keine Dose. Seltsam. Und: was sind ein paar Meter? Ok...erstmal Logs lesen. Aha, ein Log gab präzise Angaben und so kämpfte ich mich durch die jungen Bäumchen und nach tatsächlich 50 m lag der Hochsitz vor mir. Jetzt nur noch die 9 m Umkreis absuchen. Und natürlich fing ich genau in der entgegengesetzten Richtung an, was heißt, dass ich an den gesuchten Baum zum Schluss kam. Na prima! :-D
Aber: die Dose hab ich gefunden, ihr geht es wunderbar.

Vielen Dank für den Cache und viele Grüße,
Lettertrolline

P.S. Es wäre wirklich hilfreicher, wenn man im Listing oder Hint die "einige Meter" in 50 m umbenennen würde. Der Hochsitz ist mittlerweile am Boden und wirklich nicht sichtbar vom Weg aus, da eine Gruppe Jungbuchen die Sicht versperrt. Nicht jeder hat ja alle Logs dabei (ich z.B. hatte sie nur zufällig dabei) oder liest sie überhaupt.

nicht gefunden 26. Mai 2016 addicted hat den Geocache nicht gefunden

Heute mit insgesamt 4 Leuten + Hund zu dem Cache gefahren um uns auf die Suche zu machen.

Leider nicht mehr auffinbar da der Hochsitz beim letzten Hinweis scheinbar nicht mehr existent ist.  :(

Ein schöner Spaziergang war es dennoch, auch wenn wir den Cache wirklich gerne gelöst hätten.

Leute die also extra einen Anfahrtsweg auf sich nehmen können sich dies schenken.

 
Viele Grüße!

gefunden 12. April 2012 Lady April hat den Geocache gefunden

Heute überraschend frei gehabt und was macht man? Da ist ja noch der Herr hebedina, der frei hat. Also schnell angerufen, was tun? Cachen. Okay und wo, also mir fehlt der Multi noch. Also wurde beschlossen, den heute anzugehen, Das Auto abgestellt und die Bäume bewundert, die Tiere beobachtet und nebenbei die Stationen aufgesucht. Der Weg kann man ganz entspannt laufen, beim Final wurden wir auch schnell fündig- es konnte eigentlich nur diese Stelle sein. Danke sagt Lady April und vergebe natürlich auch einen FAV.