Recherche de Waypoint : 

archivé

 
Géocache traditionnel
Teufelstein

 Der Cache befindet sich im Gipfelbereich des Teufelsteins, einer bekannten und "mystischen" Felsfigur nahe der Schanz b

par gebu     Autriche > Steiermark > Oststeiermark

Attention ! Cette géocache est "archivé"! Il n'y a pas une conteneur physique aux coordonnées spécifiées (ou déterminées). Dans l'intérêt de l'endroit il ne devrait pas être nécessairement à la recherche !

N 47° 27.916' E 015° 37.149' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : normal
Statut : archivé
 Temps nécessaire : 1:30 h   Distance : 5 km
 Caché en : 28. février 2003
 Affiché depuis : 27. novembre 2005
 Dernière mise à jour : 19. novembre 2012
 Inscription : https://opencaching.de/OC0F47
Aussi listé au : geocaching.com 

7 trouvé
0 pas trouvé
0 Remarques
2 Observateurs
0 Ignoré
160 Visites de la page
10 Images de log
Histoire de Geokrety

Grande carte

   


Description    Deutsch (Allemand)  ·  English

Der Cache befindet sich im Gipfelbereich des Teufelsteins, einer bekannten und "mystischen" Felsfigur nahe der Schanz bei Fischbach. The cache is hidden in the summitarea of the Teufelstein, a well known and "mythical" place near Fischbach.

Kurzfassung einer Sage über den Teufelstein (geklaut von Styria Alpin):
"Nachdem der Teufel in die Hölle hinab verstoßen wurde, trieb er dort sein Unwesen. Dies behagte ihm aber ganz und gar nicht, worauf er Gott um die Wiederaufnahme in den Himmel bat. Gott willigte ein, stellte aber eine Bedingung: der Teufel solle in der Christnacht in der Zeit, in der der Priester die heilige Hostie aufhebt einen Turm von der Erde in den Himmel bauen, der bis zum zweiten Glockenschlag, dem Zeichen der Aufhebung des Kelches, fertig sein solle. Der Teufel willigte ein und machte sich ein Traggestell, das er mit drei Felsbrocken füllte, als die Glocke das erste Mal erklang, warf er die Felsbrocken auf die Fischbacher Alpe. Beim Wiederbefüllen seines Traggestelles zerbrach dieses unter der schweren Last und schon ertönte der zweite Glockenschlag, der das Schauspiel beendete und den Teufel nun auf ewig in die Hölle verbannte."
Die Felsbrocken verblieben bis heute auf der Fischbacher Alpe und sind heute ein bekanntes Wanderziel.

Zugang entweder von Gasthof "Auf der Schanz" oder vom Zellerkreuz aus.
Der gut markierte Weg verläuft über sanft ansteigende Forststrassen und Waldwege, es ist sogar möglich mit Langlaufschiern bis zum Gipfel hinaufzufahren (größtenteils gespurte Loipen). Dauer hin und zurück 2-3h.

Der Cache ist unter einem grossen Stein versteckt.

Weitere Informationen über den Teufelstein und seine mutmaßliche Verwendung als archaischer Kalenderstein gibt es unter folgender Adresse:
http://www.calendersign.ric.at/de/archaeoastronomie/teufelstein

Approach the cache either from the inn "Auf der Schanz" or from the "Zellerkreuz". The trails are well marked and use slowly ascending logging roads or wood-trails, it even is possible to approach the summit using crosscountry skis. Time needed for the whole trip: 2-3h.

The cache is hidden underneath a big rock.

More information about the Teufelsstein (Devils Stone)are available at this address:
http://www.calendersign.ric.at/en/archeoastronomy/lucifersrock/

GCS - extended statistics

Utilités

Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

Logs pour Teufelstein    trouvé 7x pas trouvé 0x Note 0x

trouvé 14. novembre 2010 sterau trouvé la géocache

Eigentlich wollten wir den Sonnenweg gehen. Aber mangels Sonne sind wir dann zum sonnigen Teufelsstein aufgestiegen. THX, Sterau & Lisi & Pauli

trouvé 27. décembre 2007 Pr3ach3rman trouvé la géocache

Wir fanden viel leichteres Gelände als erwartet vor. Ein Weg wie eine Autobahn die noch dazu hervorragend beleuchtet war. Alles in allem eine sehr entspannte, fröhliche Runde ... allerdings ließen diese verdammten Pazifisten sich nichteinmal auf eine Schneeballschlacht ein [xx(]

Auf jeden Fall eine Cachetour an die wir alle gerne zurückdenken werden.

IN/OUT: Geocoin

Les images pour ce log :
RedeyedConebagRedeyedConebag
geblitzdingst :-)geblitzdingst :-)

trouvé 26. décembre 2007 orotl trouvé la géocache

4 tapfere kleine Cacher machen sich in den Fußstapfen des 'Devilstones' auf dessen Heimat den 'Teufelstein' zu besuchen...
Heulende Wölfe und eine strahlende Mondscheibe waren die einzigen Begleiter in dieser sternenenklaren und kalten Nacht.

Endlich oben angekommen erfuhren sie auch endlich die einzig wahre Geschichte des Teufelsteins:

Eines Tages wollte der frische Geocacher 'devilstone' auf seinem Hausberg einen Geocache verstecken.
Am Gipfel angekommen musste er allerdings feststellen dass ihm schon jemand zuvorgekommen war!
Wutentbrannt sammelte er alle herumliegenden Felsbrocken und stapelte sie über dem vermeintlichen Versteck, die Ungenaugkeiten der GPS-Ortung waren ihm damals allerdings noch nicht bewusst.
So musste er nach vollbrachtem Werk entsetzt feststellen dass sein Stapel an der falschen Stelle lag!
Für einen Zweiten fehlten ihm allerdings sowohl die Kraft als auch die dafür notwendigen Felsen.
Wutentbrannt zog er also mit seiner Dose im Gepäck wieder von dannen.
Seitdem gehen im Tal die Gerüchte um, dass auf dem Berg - immer zu Vollmond - sehr merkwürdige und unheimliche Dinge passieren.

Und seit gestern Nacht weiss ich aus eigener Erfahrung dass dies nicht nur Gerüchte sind!

TNLNS

Les images pour ce log :
Die tapferen Cacher am TeufelsteinDie tapferen Cacher am Teufelstein
Ja, sehr merkwürdige Dinge passieren hier...Ja, sehr merkwürdige Dinge passieren hier...
Auch Aliens lassen sich hier dann und wann blickenAuch Aliens lassen sich hier dann und wann blicken

trouvé 26. décembre 2007 LonesomeConebag trouvé la géocache

Tja, was soll man noch mehr dazu sagen, als Orotl schon erwähnt hat.
War eine illustrie kleine Gruppe, die sich da durch den Schnee hinauf zu des Teufelsstein gekämpft hat um ihm ein kleines Geheimnis zu entlocken!
Heller Mondschein, leichte Minustemperaturen, klarer Sternenhimmel und traumhafte Fernsicht auf dem Teufelstein: Herz was willst du mehr?

Die Saga vom Teufelstein hat zumindest ein kleines Fünkchen Wahrheit in sich, denn dort oben treibt sich zumindest ein Geist herum!
Und sogar ein Zeitloch dürfte dort oben vorhanden sein, denn auf einmal befanden wir uns bereits im Jahr 2008.

TFTC
LonesomeConebag
IN : TB
OUT: GC

Les images pour ce log :
Der Geist auf dem TeufelsteinDer Geist auf dem Teufelstein
Gefunden !!!Gefunden !!!
WinterwonderlandWinterwonderland
Beweis ZeitlochBeweis Zeitloch
Saukalt ?!?Saukalt ?!?

trouvé 15. août 2006 Gustus trouvé la géocache

An diesem schönen Tag eine lustige und nicht schwierige Wanderung zum Teufelsstein unternommen. Der Cache ist nicht so schwer zu finden, die Koordinaten stimmen auf den Meter genau. Er ist trocken und in Ordnung. Muggles sind kein Problem, da der Cache perfekt gelegt ist. Die Kühe sind Besucher gewohnt und haben sich uns gegenüber harmlos benommen. Man sollte sie aber nicht füttern, denn dann werden sie etwas lästig. Schade, das der Cache so Stiefmütterlich behandelt wird, hat er sich nicht verdient. Danke fürs Verstecken.
IN: Zauberer, Breckzien Jade Schmuckstein
OUT: Schlüsselanhänger