Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Full House am Z-Bau

von Jeninga     Deutschland > Bayern > Nürnberg, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 25.837' E 011° 05.701' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 14. November 2013
 Veröffentlicht am: 14. November 2013
 Letzte Änderung: 16. November 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC10402

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
1 Ignorierer
57 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Dieser Cache gehört zu einer Reihe von drei verschiedenen Caches, die sich alle mit dem
Thema „Drittes Reich“ beschäftigen.
Er liegt deshalb auch zwischen zwei entscheidenden Gebäuden der damaligen Zeit, zum
einen der ehemalige SS-Kaserne und zum anderen dem Z-Bau, welcher als Offizierskasino
bekannt war.
Nach Kriegsende konnten die Gebäude weiterhin benutzt werden, da sie kaum beschädigt
worden waren, so zogen vorerst frühere ausländische Zwangsarbeiter in die Räumlichkeiten,
bevor die Kaserne dann 1948 von amerikanischen Soldaten übernommen wurde.
Fast 40 Jahre später wurde diese renoviert, es wurde die Fassade und die Fenster neu
gemacht.
1992 wurde die Kaserne mit dem Amt für Migration in eine staatliche Behörde
umgewandelt.
Der Z-Bau wurde seit dem Jahr 2000 als vorübergehendes Kulturzentrum von der Stadt zur
Verfügung gestellt. Durch den großen Andrang von Künstlern und Veranstaltern wurde
jedoch vor zwei Jahren beschlossen dieses Projekt in ein dauerhaftes umzuwandeln.
Zur Zeit wird dieser umgebaut, damit ende 2014 auch Musiker in öffentlichen, wie privaten
Räumen üben und auftreten können, aber es wird auch viele Ausstellungsräume für Künstler
und Versammlungsräume für bis zu 1000 Leute geben.
Und nach dieser kleinen Geschichtsstunde wünsche ich euch noch viel Spaß beim Suchen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zna jrvß avr, jnf fvpu nyyrf hagre fbypu nygra Fgrvara ireovetg...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Full House am Z-Bau    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 16. November 2014 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar 15. November 2013 Jeninga hat den Geocache deaktiviert

Die Unannehmlichkeiten, die mein Cache bereitet hat tun mir sehr leid.

Ich nehmen ihn nun aus dem System um ihn zu repositionieren und auch mein Logbuch neu zu gestalten.

Vielen Dank für die Hinweise. Lächelnd

gefunden 15. November 2013, 14:50 Schnatterfleck hat den Geocache gefunden

Wow, das ist ja spannend, was hier passiert ist. Kennt man normal nur vom Hörensagen:-)

Vom Z-Bau habe ich bisher bloß gelegentlich mal in der Zeitung gelesen, hatte aber keine Ahnung wo genau er sich befindet und was er schon für eine bewegte Geschichte hinter sich hat.

Also danke für's Zeigen!

Übrigens gibt es eine interessante Infotafel am Eingang des benachbarten ehemalien Kasernengebäudes, inklusive Photos. Vielleicht kann man das als Wegpunkt mit aufnehmen (oder vielleicht sogar einen Mini-Multi draus machen...)

Das mit den Koordinaten-Kollisionen zwischen unterschiedlichen Listing-Plattformen kann theoretisch immer mal passieren. Einfach ordentlich kennzeichnen, was für ein Cache es genau ist, am besten mit Internet-Adresse.

Ich würde mir auch nochmal überlegen, ob Du ihn nicht sogar da lässt, ist schliesslich etwa 30m entfernt. Dass Problem liegt meiner Meinung nach nämlich nicht bei Dir, sondern eher beim anderen Owner, dessen Beschreibung des Dosenverstecks eher etwas mager ist (ohne Hint und so).

Und der Rest war Zufall und wahrscheinlich auch nochb das übliche Problem, dass sich niemand traut einen DNF zu loggen...

Überleg's Dir... zumal es sowieso fraglich ist, ob der andere Cache nochmal reaktiviert wird, wie es scheint...

Übrigens coole Dosentarnung, wenn aber auch leider anscheinend nicht ganz Wetterfest :-(

Danke sagt auf jeden Fall
Schnatterfleck

gefunden 14. November 2013, 19:45 kawombel hat den Geocache gefunden

LachendLachendLachend FTF LachendLachendLachend

(wobei das eigentlich die Frage ist, wer hier nun den FTF hat ... aber dazu siehe unten!)

 

Also eigentlich wollte ich heute ja nicht mehr aus dem Haus ... aber dann hat meine Tochter mir per whatsapp mitgeteilt, dass ENDLICH der Cache ihrer Freundin hochgeladen wurde. Und tatsächlich - 10 min später - bekomme ich die Mail über einen publish am Z-Bau.

Also bin ich noch mal los ... und im nachhinein muss ich sagen, das war gut so, weil mir sonst eine total witzige Storry entgangen wäre!

Am Z-Bau angekommen habe ich auch relativ schnell ein Döschen gefunden. Aber weil da bereuíts seit vielen Wochen Logs drin standen, bin ich davon ausgegangen, dass es der deaktivierte Tradi "Merrell Barracks (Back in Time VIII)" ( http://coord.info/GC4MHEF ) ist. Ich hatte mir den schon angeschaut und wusste, dass der seit Wochen geloggt wird, obwohl er deaktiviert ist. Also hab ich ihn als Zufallsfund auch schnell geloggt und weitergesucht. Doch dann wurde ich stutzig! Wie war das doch? Was stand da im hint??? Genauso war das doch gerade eben ... und dann ging mir ein Licht auf: dieser soeben veröffentlichte Cache hier lag schon einige Wochen an seinem Platz (ich wusste von meiner Tochter ja, dass sich die Veröffentlichung stark verzögert hatte). Und während der hier schon rumlag, wurde er von knapp 2 Dutzend Cachern für den deaktivierten  "Merrell Barracks (Back in Time VIII)" auf geocaching.com gehalten und munter geloggt.

Und nun die spannende Frage nach dem FTF! Lachend

EIGENTLICH HABE DEN JA ICH! UND ALLE ANDEREN WAREN QUASI BETATESTER!!!

Cool

Wie auch immer ... TFTC an Anneke Jeninga und schöne Grüße an meine Große. Und noch viel Spaß und Erfolg mit eurem Projekt.

PS: und jetzt werde ich mal ein nettes Log bei "Merrell Barracks (Back in Time VIII)" ( http://coord.info/GC4MHEF ) schreiben! Cool

gefunden 14. Oktober 2013, 08:15 wuffy hat den Geocache gefunden

Das war mein Log für GC4MHEF: "Also da hab ich schon weitaus schlimmere Ecken gesehen, wo eine Dose lag. Gut gemachtes Listing und vorort auch gut platziert.
Obwohl - wenn ich mir das so anschaue, dann hab ich wohl die Roadrunner-Dose gefunden. Denn der zwischen uns loggende stand nicht in dem Logbuch, in das ich mich eintrug. Zumal die Dose "micro" war und über 20 m off (834/698).
Und, lieber Owner: Nicht entmutigen lassen!!!
TFTC" - tja und wie sich nun herausstellte, war es eben nicht die Roadrunnerdose sondern eure.

Also war es mehr ein Zufallsfund. Tolles Projekt, aber ein paar Tipps hab ich noch:

1.) Logbuchh mit dem Cachernamen beschriften, dann weiß der Finder, was er gefunden hat und

2.) Ich bin wahrlich nicht immer einverstanden mit Regeln bei gc - aber die Abstandsregel macht durchaus seinen Sinn, wie man hier sieht!

Nix für ungut!