Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Gestrandete Anker

von Marschkompasszahl     Deutschland

N 55° 07.558' E 013° 05.222' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 17. November 2013
 Veröffentlicht am: 17. November 2013
 Letzte Änderung: 08. Juli 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC10420

72 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
4 Beobachter
2 Ignorierer
663 Aufrufe
114 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Beschreibung   

Gestrandete Anker

Normaler Weise dienen Anker den Wasserfahrzeugen zum Festmachen auf dem Wasser und befinden sich darum auch an Bord von Schiffen. Aber manches Mal werden die schweren Stahlhaken auch als Erinnerungsstücke aufbewahrt und an Land als maritimes Andenken aufgestellt.

 

MKZ Anker Gustavsburg

Bei dem hier gezeigten Anker handelt es sich um einen Stockanker, der sich am Rande des Sportplatzes auf der Mainspitze befindet. Im Hintergrund sieht man die den Main überspannende Kastenbrücke nach MZ-Kostheim. 

 

Aufgabe/ Regeln:

1. Finde einen echten Schiffsanker im öffentlichen Raum.

2. mache mindestens ein Foto davon, wobei das GPS/Smartphone zu sehen sein muss

3. Nenne dazu die Bezeichnung des Standorts (z.B. Straßennamen) und gib dazu die Koordinaten* an

4. Pro User nur ein "Gefunden" (weitere Funde bitte als "Hinweis" loggen)

5. Auch das gezeigte und beschriebene Objekt darf nur einmal als gefunden geloggt werden; weitere Funde der gleichen Stelle auch nur als "Hinweis"genannt werden

6. Ausgenommen von dieser Safari sind an Schiffen oder anderen Wasserfahrzeugen befestigte Anker; lose Anker, die als Ersatz- oder Zusatzausrüstung (z.B. für Kanus); und natürlich auch Wurf- und Kletter-Anker; bloße Abbildungen (z.B. Zeichen an Wasserstraßen); künstlerische Gestaltungen und Nachbildungen von Ankern (ob als Schmuckstück, Souvenir,... oder auch als Relief einer Fassade, o.ä.).

7. Logs, die den o. g. Regeln nicht entsprechen werden gelöscht.

 

*: und so erscheinen die Koordinaten dann auch auf "Flopps toller Karte":

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können! Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

weitere Beispiele für Anker im öffentlichen Raum:

Stockanker (WIKI)   Schirmanker (WIKI)

links: Denkmal mit Stockanker in Dudweiler (Saarland), rechts Schirmanker

(Bild-Quelle: WIKIMEDIA)


Bilder

MKZ - Anker-Safari - p1
MKZ - Anker-Safari - p1
MKZ - Anker-Safari - p2
MKZ - Anker-Safari - p2

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gestrandete Anker    gefunden 72x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 24. September 2017, 15:44 flint24220 hat den Geocache gefunden

N 54 09.583 E 010 25.494

Plön

Vor der Stadtbrücke, dem Anleger beim alten Friedhof ist der abgelichtete alte Anker zu finden. DfdC

Bilder für diesen Logeintrag:
Plön - AnkerPlön - Anker
AnwesenheitsbeweisAnwesenheitsbeweis

gefunden 07. August 2017 mrkrid hat den Geocache gefunden

Bei unserem Urlaub in Dorum-Neufeld, sind wir am Kutterhafen über einen "gestrandeten Schiffsanker" gestolpert.

Der Anker stammt von dem mit 62.000 Bruttoregistertonnen bemessenen Erzfrachter mit dem Namen "Barbosi". Dieser musste auf seinem Weg von Puerto Ordas im Februar 1992 mit 39.766 Tonnen Erz an Bord während eines schweren Sturms auf See ankern. Beim Einholen des Ankers brach eine "Hand" ab. Daraufhin musste der Anker in Bremerhaven ausgetauscht werden. Der Anker hat ein Gewicht von 11,8 Tonnen.

Der Schiffsanker befindet sich bei den Koordinaten N 53 44.315 E 008 30.995

Danke an Marschkompasszahl für diese nette Abwechslung und den Safari-Cache.

Gruß von MrKrid aus Ennepetal ( http://blog.mrkrid.net )
logged with c:geo | 218 | #opencaching #cgeo

Bilder für diesen Logeintrag:
MrKrid@Gestrandete AnkerMrKrid@Gestrandete Anker

gefunden 26. Mai 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Als ich eben auf diese Safari stieß, musste ich an die Eigelsteintorburg in Köln denken.

Dort befindet sich in einer großen Nische das Wrack eines Kutters, Rettungsboots des Kreuzers "Cöln" aus einem Seegefecht 1914.
Ein einziger hatte den Untergang überlebt, indem er sich ans Wrack klammerte und nach 76 Stunden an Land getrieben wurde.
Zum Gedenken an die auf See verstorbenen findet jedes Jahr am 28.08. eine Kranzniederlegung statt.

Koords: N 50°56.955 E 6°57.424

Weitere Infos:
http://www.koeln.de/koeln/111_orte_574923.html
http://www.ksta.de/koeln/innenstadt/torburg-im-eigelstein-rettungsboot-soll-gesichert-werden-698584

Dort ist auch ein Anker ausgestellt.

Bilder für diesen Logeintrag:
AnkerAnker
Gesamtansicht der Gedenknische um Kutter und Schiffe "Köln"Gesamtansicht der Gedenknische um Kutter und Schiffe ´´Köln´´

gefunden 09. März 2017 TKKU hat den Geocache gefunden

Mein Anker befindet sich in Chile in Punta Arenas in der Avenida Cristobal Colon. So eine Fernreise bietet viele Möglichkeiten Safari-Caches zu loggen oder zu entwerfen.

 

S 53 09.792 W 070 53.868

Bilder für diesen Logeintrag:
Anker in ChileAnker in Chile

gefunden 19. Januar 2017, 00:45 meerespanda hat den Geocache gefunden

Vorm Hafenhaus am Schwedenkai in Kiel liegt halb versteckt ein weiterer Anker in den Beeten.

N 54 19.067 E 010 08.109

Bilder für diesen Logeintrag:
Gestrandeter AnkerGestrandeter Anker