Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Nicht zu googeln

von dellwo     Deutschland > Schleswig-Holstein > Kiel, Kreisfreie Stadt

N 54° 21.300' E 010° 04.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 24. November 2013
 Veröffentlicht am: 18. Januar 2014
 Letzte Änderung: 18. Januar 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC10547
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
125 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nicht zu googeln    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 21. Februar 2016 Eye Jay hat den Geocache gefunden

#51

War tatsächlich nicht zu googlen.... und der GZ ist gefühlt auch nicht auf Google Maps zu finden, oder?!?

 

Danke, dellwo, für den -Cache
Eye Jay

gefunden 03. Mai 2015 SaFran94 hat den Geocache gefunden

Heute galt es “15 Jahre Geocaching” zu feiern. Nach einem schönen Picknick in äußerst netter Gesellschaft beschlossen wir nach Ende des Events noch eine kleine Runde mit kimba1978 und atze2000 zu drehen. Fran war wie immer gut vorbereitet und hatte die Lösung dieses Rätsels im Gepäck. Und so verwandelt sich wieder einmal ein kleines  in ein fettes ! Leider war das Logbuch total nass!

gefunden 18. Januar 2014 Feenstrumpf hat den Geocache gefunden

Moin,

nun auch auf OC! Das Rätsel hatte es in sich, so etwas hatte ich bisher noch nicht. Also knusperte ich eine Weile herum und kam nicht weiter. Nach einem kleinen Stupser ging es dann aber doch sehr schnell. Faszinierend! Heute, am 03.01. war der Outdoorteil dran und ich konnte die Dose gut finden und problemlos loggen.

TFTC und viele Grüße, der Feenstrumpf

gefunden 13. Dezember 2013 Grisu_Kiel hat den Geocache gefunden

Team-FTSL

Oder auch: Erste im Logbuch. Die Dose ging tatsächlich mit einigem Fummeln raus.

Aber von vorne. Das Rätsel drohte ja schon eine Weile, zuerst wusste janko-ki etwas, dann erzählte der Owner auf dem letzten Event selbst von den wunderbaren Wegen des Reviews (ich hätte aber wohl auch nachgefragt). Heute Morgen war es "endlich" so weit. Der gefürchtete Publish.

Was sollte das denn? Nix im Listing, das war tatsächlich ziemlich puristisch. Mit einiger Mühe konnten wir dann doch dem Gesamtkunstwerk ein paar Informationen entlocken, aber immer noch keine Idee. Dann kam der FTS von .SKY. und der Kommentar "Ist genial einfach!" Da konnten wir unsere Cray II also wieder einmotten, keine Verschlüsselung über die gesamte Seite, schade.

Irgendwann hatte GEOschorty dann einen Einfall, der sich als goldrichtig erwies. Juhu, keine endlos verchatteten Winterabende, doch ein schneller Erfolg.

Nach Feierabend ging es dann bei hereinbrechender Dunkelheit zum GZ, wo wir die Dose aus ihrem Versteck befreien konnten (siehe oben).

Vielen Dank für dieses tolle Rätsel.

TFTC und liebe Grüße an den Owner sagt Grisu

gefunden 13. Dezember 2013 janko-ki hat den Geocache gefunden

Schon spannend.
Meine erste Reaktion auf das Publish war, es in den Chat zu stellen.
Dann habe ich Dellwo darauf aufmerksam gemacht, dass er vergessen hat den Listingtext mit hochzuladen.

Als dann nur ein ein verschmitztes Whatapplächeln und "Danke für die Info" zurückkam, wusste ich: DAS SOLL SO SEIN.

OK, meist ist ein D2 von Dellwo ein D4 bei jedem anderen.

Also los, das Suchen begann.

Ich fand Koordinaten, seeehr viiieeele.

Es wurde sogar ein Checker gefunden, aber der war noch sehr unwichtig, denn was sollte ich checken.
Die 38 ein Halb Koordinaten die ich fand, prüfte ich grob in Google Earth.
Meist lagen diese auf der Schnellstrasse, in privaten Gärten, oder die Abstandsregel griff.

Die Menge der Möglichkeiten errinnerte mich mit grauen an den Buchstaben V.

Direkt nach Sky´s Ftf Log gratulierte ich Ihm und er schickte mir sein Problemfoto von der Dose, wobei ich Ihm hier nochmal ne Einweisung ins Handy geben muss.
(Hätte er Gps beim Fotografieren eingeschaltet, wäre es viel einfacher geworden.)

Ziemlich zu Anfang hatte Schorty eine Idee, welche aus eigentlich sehr logischen Gründen verworfen wurde.

Diese Idee wurde dann doch von Grisu verfolgt und brachte den Erfolg.(Ja es ist D2, zumindest für einige)

Was soll ich sagen: Eben ein Dellwo Rätsel.


Der Weg zu Dose war dann doch trockner als gedacht, und dank Schorty war das bergen der Dose leichter als erwartet.

Obwohl mir der Listingaufbau in der Gestaltung und Farbgebung nicht ganz so gefallen hat(Nix fürs Auge) lasse ich ein Schleifchen hier.
Zumindest musste ich hier nicht allzuviel Listingtext lesen, wie bei so einigen anderen.

Danke,viele Grüße, und ich bin gespannt auf neue Ideen.