Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
fleißiger Biber

 Dieser Cache führt Euch zu einem Grabendurchlass, an dem ein Biber einen "Kleinkrieg" mit der Verwaltung geführt hat.

von mati16348     Deutschland > Brandenburg > Barnim

N 52° 47.894' E 013° 25.508' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 23. Februar 2014
 Veröffentlicht am: 08. März 2014
 Letzte Änderung: 07. Februar 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC1094C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
120 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

03D1A270-A704-11E3-B952-525400E33611.jpg

Aus dem Amtsblatt der Gemeinde Wandlitz, Ausgabe 02/2013 Seite 13:

"Biber sabotiert Bemühungen von Wasser- und Bodenverband

In Stolzenhagen setzt am Remather Weg seit einiger Zeit ein Biber einen Grabendurchlauf immer wieder außer Funktion. Seit Wochen findet dort ein „Kampf“ um die Grabenhoheit statt: an einem Tag schaufelt der Wasser- und Bodenverband den Durchlass frei, der Biber setzt diesen bis zum nächsten Tag wieder zu.

Da dem unermüdlichen Nager nicht beizukommen ist, denkt der Wasser- und Bodenverband jetzt als friedliche Lösung über eine Anhebung des Wasserstandes im Bibergewässer über das Staubauwerk am Rehmater Weg nach. Durch dieses Angebot hofft man, die für den Biber erforderliche Wassertiefe zu schaffen und ihn so von weiteren Staumaßnahmen abzuhalten."

Der Ausgangspunkt ist das im Amtsblatt benannte Staubauwerk am Rehmater Weg. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr ein wenig am Wasserlauf entlangwandern und nach Biberspuren suchen. Geht einfach auf der Waldseite den Graben entlang. In beiden Richtungen seht Ihr nach kurzem Weg Verbissspuren an den Bäumen am Wasser. Zum Zeitpunkt des Legens des Caches hatte der Biber auch schon wieder einen kleinen Damm errichtet (westlich des Staubauwerks).

Ihr könnt sowohl von Rehmate als auch von Stolzenhagen mit dem KFZ anfahren. Da der Weg aber in schlechtem Zustand ist, empfehle ich Euch wenn möglich das Fahrrad - dann sieht man auch mehr.

Ursprünglich wollte ich den Cache in der Nähe der Biberburg legen. Da aber möglicherweise die Bäume dort den Umgestaltungen des Bibers zum Opfer fallen und ich außerdem Schäden durch die Cache-Suche vermeiden wollte, liegt der Cache nun abseits. Um den Ort des Caches zu finden, stellt euch einen fleißigen Biber der Klasse 4 vor. Er lässt bei jeden Schritt ein Stöckchen fallen und bleibt dann stehen. Die Zahl der Stöckchen sei A. Die Summe der Buchstabenwerte des wissenschaftlichen Namens des Europäischen Bibers sei B.

Vom Ausgangspunkt ausgehend liegt das Ziel A*44 4 Meter entfernt in Richtung B 45 Grad bei einer großen Eiche.

Der Final ist ohne besondere Ausrüstung zu bergen. Beim verschließend der Dose bitte aufpassen, dass keine Stöckchen dazwischen sind, damit die wieder richtig schließt.

Überprüfung der Koordinaten dieses Rätsels auf GeoChecker.com.

Herzlichen Glückwunsch an die Erstfinder bramsen, Belemi und Vertorex.

Der Cache wurde zuerst auf Geocaching.com veröffentlicht.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Pnpuranzr
ubpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Barnim (Info), Vogelschutzgebiet Obere Havelniederung (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für fleißiger Biber    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. April 2016 ATH01 hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 02. Dezember 2014, 11:37 Golgafinch hat den Geocache gefunden

So, hier ist mal wieder einer der allseits beliebten nachzügelnden Nachlogs für doppelt gelistete Caches. (04.02.2015)

Es gibt bei OC übrigens die Möglichkeit seine auch bei GC veröffentlichten Caches ganz einfach zu verlinken.

Nach dem ganzen Megatrubel nahm ich mir heute noch mal eine Auszeit und radelte mal eine kleine Runde durch die Gegend. Eigentlich wollte ich Logbuchkontrolle in den Hobrechtsfelder Rieselfeldern machen, aber vorher sollte noch dieses Fragezeichen dran glauben.
Als ich mich vor einiger Zeit an diesem Rätsel versuchte, versagte ich völlig.
Ein kleiner Stubs vom Owner führte zwar auf die richtige Spur, aber ehe der Checker auf Grün ging dauerte es trotzdem. So ist das eben, wenn man glaubt etwas richtig zu haben und dann rausfindet, das Listing doch nicht richtig gelesen zu haben.
Mit neu aufgespielter PQ ging es also hinaus in die weite, kalte Brandenburger Welt. Sehr überrascht war ich, als ich genau dort landete, wo ich schon mal sinnlos gesucht hatte. Zum Glück sagte mein Handy, daß ich noch eine andere Koordinate gespeichert habe und so probierte ich diese.
An den neuen Koordinaten fand ich zwar eine schöne Location aber irgendwie keinen Cache. Als ich dann auf die Idee kam, doch mal in den Hint zu schaeun, war klar, wieder ein Denkfehler. Kurz danach hatte ich die Dose in der Hand und konnte mich im Logbuch eintragen.

gefunden 07. Juni 2014 daister hat den Geocache gefunden

Bei einer morgendlichen Moppedrundfahrt kam ich auch hier vorbei.
Die Story über den unermüdlichen "Grabenkampf" ist ja interessant. Da triumphiert der kleine pelzige Nager über den mächtigen Wasser- und Bodenverband.
Den Ort der Auseinandersetzung und das Biber-Domizil habe ich dann aber doch nicht besucht.
Beim finalen Cache frage ich mich, wie das kleine Viehch den wohl dort hinbekommen hat.
Ich hatte ganz schön zu tun, um mich ins Logbuch einzutragen.
Danke und Gruß aus Eberswalde von daister

gefunden 16. März 2014 Rabarba hat den Geocache gefunden

Klasse Rätsel, schönes Fnale! Vielen Dank für den Cache!

gefunden 11. März 2014 tarozwo hat den Geocache gefunden

Zusammen mit chicago_gen war ich hier heute in der Gegend unterwegs…
Da er das Rätsel gelöst hatte, dachte ich, ich müsste also fix den Outdoorteil übernehmen… Schneller wie er gucken konnte… [:)]

Danke fürs Rätsel und fürs legen/verstecken! Grüße aus Berlin