Wegpunkt-Suche: 

momentan nicht verfügbarDer Cache benötigt Wartung.Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Normaler Geocache
Moninger Bücherwurm

 Sinner Grünwinkel - nach dem suchen lohnt sich ein Bierchen ;)

von rachiro     Deutschland > Baden-Württemberg > Karlsruhe, Stadtkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „momentan nicht verfügbar“! Der Geocache selbst oder Teile davon sind nicht vorhanden oder es gibt andere Probleme, die eine erfolgreiche Suche unmöglich machen. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 00.183' E 008° 21.338' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: momentan nicht verfügbar
 Versteckt am: 24. August 2014
 Veröffentlicht am: 24. August 2014
 Letzte Änderung: 22. September 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC1133C

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
1 Beobachter
1 Ignorierer
93 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Die Brauerei Sinner war ein Unternehmenszweig des international operierenden Nahrungsmittelkonzerns Sinner, der seinen Sitz in Grünwinkel hatte und ursprünglich aus dem ehemaligen Hofgut der Markgräfin Sybilla Augusta von Baden hervorgegangen war. Die Brauerei selbst befand sich ebenfalls auf dem Firmengelände in Grünwinkel und gehörte zu den größten Brauereien Badens.

Das Firmengelände in Grünwinkel wurde ab 1982 mit einem neu erbauten Brauhaus zum neuen Firmenstandort der Moninger AG. Einige der Gebäude aus der Sinner-Zeit, wie z.B. das markante ehemalige Silogebäude und das große rote Mühlengebäude, sind noch heute erhalten und genutzt und werden von der Sinner AG vermietet. Sogar das ehemalige Herrschaftshaus des Hofguts der Markgräfin Sybilla Augusta von Baden - später Verwaltungsgebäude der Firma Sinner - steht noch heute. Bis zum Umzug in den Neubau 2008 diente es als Verwaltungsgebäude der Brauerei Moninger. Es gibt Hinweise darauf, dass das Gebäude nicht nur das Wohnhaus des ehemaligen Hofguts, sondern auch das anfänglich erwähnte ehemalige Herrschaftliche Wirtshaus beherbergte oder zumindest auf dessen Fundament erbaut wurde. Dies steht allerdings in gewissem Widerspruch zu der Tatsache, dass sich das ehemalige Gasthaus Zum Badischen Hof einst in dem Gebäude des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Betriebs-Casinos der Firma Sinner befunden hatte. Etwas unscheinbarer ist die benachbarte Sinner-Villa am Südwestende des Areals, die vermutlich um 1900 entstanden ist. Die ebenfalls noch zum Teil erhaltene Faßschwenkhalle (erbaut 1889-1890) bildet heute die Eingangsfront zur so genannten Abfüllhalle, die von der Brauerei Moninger für Veranstaltungen genutzt wird.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Thg oruügrg...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Moninger Bücherwurm    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 22. September 2017 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Den Logs auf geocaching.com (GC5BJN7) zufolge ist der Cache nicht mehr zu finden. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (22.10.2017) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 12. März 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

laut den Angaben auf der anderen Plattform ist die Geländewertung 3

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 07. Februar 2016 Cashersam hat den Geocache gefunden

hat spaß gemacht gruß Cashersam

gefunden 28. August 2015, 01:18 knoepfchendruecker hat den Geocache gefunden

Im Anschluß an ein nahes Event ging es mit der Gruppe der "ganz harten" noch einmal los, um im Rudel diese Dose zu sichern.
Und tatsächlich: im Rudel produziert man durch Anwesenheit soviel Ablenkung, dass sich jemand davonstehlen und an Stellen suchen kann, die man allein nicht so unauffällig erreichen würde.