Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Gotteshäuser: St.-Veit-Kapelle in Mayen

 

von Team.Eisbaer     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 19.748' E 007° 13.925' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 04. Februar 2007
 Veröffentlicht am: 01. September 2014
 Letzte Änderung: 01. September 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC113B7
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
1 Aufruf
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Gotteshäuser: St.-Veit-Kapelle in Mayen


 

Auf einer Anhöhe im Osten von Mayen steht die St.-Veit-Kapelle hier war vermutlich auch der Standort einer Kleinkirche im 9. Jh., worauf Funde von Ausgrabungen schließen lassen. Zeugen eines mittelalterlichen Baues, der 1718 durch die Chorkapelle ersetzt wurde, sind die zwei Glocken von 1711 und 1713.

Bis heute sind die beiden Joche mit dreiseitigem Chorschluß, die Fenster mit den spitz zulaufenden Bogen und das an der Wand auf Konsolen ruhende Kreuzrippengewölbe mit seinen herrlichen Schlußsteinen zu bewundern. Ein spitzbogiger Triumphbogen mit Kapitellen und Sockeln trennt die Kapelle vom Langhaus, das erst 1785 angebaut wurde. 1953 wurde unmittelbar neben der Kapelle mit einem selbstständigen Bau einer Pfarrkirche begonnen. Da die alten Bauteile der Kirche in ihrer Ursprünglichkeit belassen wurden, entstand ein Raum zwischen Kapelle und Kirche, der mit alten Grabsteinen ausgeschmückt, einen kreuzgangähnlichen Hof und einen Ort der Besinnung darstellt.

Eine übergreifende Verbindung zwischen Kirchensaal und dem höher liegenden Chor bildet die herrlich gestaltete, flache, gewölbte Decke mit abgehängendem Stuckspiegel. Auch das niedrigere Seitenschiff mit Beichtstühlen wurde gekonnt mit einbezogen.
Die Schönheit des zweistöckigen, barocken Altars, der früher in der Clemens-Kirche stand, kommt in der Muschelnische, eingerahmt von den seitlichen Säulen mit spiralförmiger Einrollung am oberen Abschluß, voll zur Geltung.

Mit dem großen, rechteckigen Südfenfenster im Chorraum, einzigartig gestaltet durch Schlingenmaßwerk aus Basaltlava und der kunstvoll gearbeiteten Rosette in der Westwand haben die Steinmetze ein Zeugnis ihres Könnens hinterlassen.

Die St.-Veit-Kapelle und Kirche sind umgeben von einem herrlichen Terrain, auf dem von 1784 bis 1904 ein Friedhof angelegt war. Heute ein wunderschöner Park, in dem noch einige klassizistische Grabmale von hier Beigesetzten erzählen.

 

Hinweis:
Dies ist eine neue Cacheserie, wie sie auf dem Kasseler Geocacher Stammtisch am 04.03.05 beschlossen wurde. Dabei sollen Caches in der Nähe von Gotteshäusern ausgelegt werden, die entweder historisch oder architektonisch eine Besonderheit darstellen. Es ist hierbei völlig egal, welcher Religion diese Häuser angehören. Jeder der an dieser Serie teilnehmen möchte, kann dies tun. Er sollte sich jedoch an die einheitliche Schreibweise halten, damit die einzelnen Caches der Serie zuzuordnen sind. Außerdem ist dieser Absatz zu kopieren und mit in die Beschreibung aufzunehmen. Zusätzlich sollte man wenn möglich, eine Beschreibung des Ortes liefern, damit man auch etwas über dieses Gotteshaus erfahren kann. Der Cache ist bitte so zu verstecken, dass er die Würde des Ortes nicht verletzt. Gegebenenfalls ist er so zu platzieren, dass er über eine Wegpunktprojektion zu finden ist und die eigentlichen Koordinaten auf das Gebäude selbst weisen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

erpugf hagre qrz tebffra Fgrva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gotteshäuser: St.-Veit-Kapelle in Mayen    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. August 2008 Luna500 hat den Geocache gefunden

Hier war es heute ziemlich muggelig. Da musste ich schon was warten und im richtigen Moment ganz schnell zugreifen.
Es dankt und grüßt Luna500