Wegpunkt-Suche: 
 
ERZILEIN

 Eine Rundwanderung von 4, 5 km entlang “Erzilein für Wanderer und MTB-Radfahrer.

von The Froggies     Deutschland > Sachsen > Mittlerer Erzgebirgskreis

N 50° 46.219' E 013° 11.263' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 4.5 km
 Versteckt am: 08. Dezember 2005
 Gelistet seit: 08. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 22. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC116B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
289 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English  ·  Nederlands

(D) Eine Rundwanderung von 4, 5 km entlang “Erzilein”. Nur für Wanderer und ATB-Radfahrer.

Anfang und Ziel sind auf einem Parkplatz neben einen Gasthof. (Bild 1) Um dem Cache zu erreichen braucht mann eine Zifferkombination wegen eines Zifferschloß an einem grünen Kasten, selbstverständlich mit einem Frosch, weil „The Froggies“ Frösche sammeln.
Geocachers haben das Recht an der Cache heran zu gehen, weil der Cache auf ein Privatgrundstück liegt. (Bild 2) (Dazu ist diese Beschreibung Ihren „Legimitationsausweis“).
Sie werden einen kleinen Durchschnitt von dem schönen Erzgebirge erleben: Ein stückchen Dorf, Freigelände, Hügel und Wald. (Bild 3)
Tip: In diesem Ort ist auch Erzgebirgisches Handwerk, und sind schöne Spielwaren, verfügbar. (Bild 4) (u.a.: N 50 46.140 E 13 11.178)


A) Gehen Sie nach N 50 xx.358 E 013 11.yyy

xx = 43 + Hausnummer Gasthof A=
yyy = 148 + Hausnummer Gasthof

B) Gehen Sie nach N 50 xx.517 E 013 yy.687

xx = 34 + Anzahl Buchstaben Straßenname B=
yy = 22 - Anzahl Buchstaben Straßenname

C) Gehen Sie nach N 50 46.xxx E 013 10.yyy

xxx = 671 + Hausnummer von J.Hunger C=
yyy = 791 - Hausnummer von J.Hunger

Hier ist der Cache. Gehen Sie max. 5 Meter links vom Tor. Grünen Kasten.

Der Schloßcode ist: XYZ

X = (A) x 2 Y= (B) - 5 Z = (C) – 11

Verschließen Sie den Kasten wieder gut. Der Schloßcode bitte wieder ändern.

D) Gehen Sie nach N 50 xx.022 E 013 yy.603

xx = 35 + Anzahl schräge Pfosten (halbrund) am Gartentor. (Gartenseite)
yy = 23 - Anzahl schräge Pfosten (halbrund) am Gartentor. (Gartenseite)

E) Gehen Sie nach N 50 46.219 E 013 11.263

Von Pfosten „39“ bis am Ziel ist es noch in etwa 1500 Meter.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

“REMVYRVA” + “GRCRYFGENßR” + SEBTTL
Ivry Fcnß Rawbl lbhefrys Irry cyrmvre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

1) Inside the Gasthof
1) Inside the Gasthof
2) The cachebox with a froggy
2) The cachebox with a froggy
3) The landscape arround the cache
3) The landscape arround the cache
 4) Local Handcraft with a "Dutch Frog"
4) Local Handcraft with a "Dutch Frog"

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für ERZILEIN    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 25. Juni 2014, 16:54 wauzischreck hat den Geocache gefunden

Da war ich aber heute ma wieder flott mit Arbeiten zur Belohnung darf ich hier jetzt aber auch die noch verbleibenden Dosen abgrasen - JIPPI!

Da ich vorher schon den kleinen Multi nebenan gemacht hatte, nutzte ich gleich nochma die empfohlnen Parkkoordinaten.

Station 1: Diese Infos hatte ich schon vor dem vorangegangnen Multi aufgenommen und da nich großartig gerechnet werden musste, konnte ich gleich Station 2 ansteuern, nachdem ich mein Schuhwerk noch fix getauscht hatte.

Station 2: Nach einer kleinen Wanderung durch Wohngebiet konnte auch diese Info gut gefunden und ebenfalls nach nur kurzer rechnung gut in die nächsten Stationskoordinaten umgewandelt werden. Solche rechnungen mag ich, da lauf ich wenigstens nicht Gefahr, mich großartig zu verdun

Station 3: Un weiter geht der Spaziergang durch die Wohnsiedlung. Hm, bis hierhin hatte ich mir schon etwas mehr Landschaft un weniger Muggel vorgestellt, aber wird Villei noch. An den Zielkoordinaten für diese Station angekommen stutzte ich erstma, denn J. Hunger war gerade in der Auffahrt mit seinen Reifen beschäfftigt. In der Annahme, daß er eingeweiht sei, drückte ich ihm gleima en Gespräch an die Backe. So wie ich das Listing im ersten Anlauf verstanden hatte, glaubte ich den grünen Kasten schon bei ihm am Grundstück. Doch J. Hunger zeigte sich unwissend un konnte mir och mit nem grünen Kasten nich weiter helfen Nanu, sollte ich mich so vertan ham??? Schon komisch! Ma die nächsten Koordinaten ausgerechnet, mich von J. Hunger verabschiedet (hab ihn mal eingeweiht, warum sich so viele für sein Haus intressieren. Nich dassor noch denkt, die wolln alle bei ihm einsteigen!) un kopfkratzend zu den nächsten Koordinaten aufgemacht. Viellei werdsch ja da fündig...

Station 4: Da im Listing ja stand, was ich zu suchen hatte, fand ich die "Dose", bzw. ihre Behausung relativ schnell. Es stand ja auch im Listing, daß Geocacher hier freien Zutritt haben, aber mulmig war mir schon, da ja schon J. Hunger nicht eingeweiht war. Es war zwar weit und breit keine Menschenseele, aber man weiß ja manchma nich, wo sich die nachbarn auf den Beobachtungsposten gelegt ham Trotzallem wagte ich den Zutritt un och den Zugriff un wurde keinesfalls enttäuscht. Schöne gepflegte Box und ich konnte mir auch ohne Probleme eintritt in die Behausung verschaffen. Puh, spitze, alles richtig gerechnet
Als ich meine Bewunderung genug zum Ausdruck gebracht hatte un mich im Gästebuch verewigt hatte, stellte sich mir nun allerdings die Frage: "hier schon off halbn Wege die Box? Was kommt denn nu noch, wenn ich hier weitere koordinaten ausrechnen soll? Noch ne Bixx? En andrer Bonus (weil euren Bonus-Tradi hatte ich mir ja schon letztes Jahr geholt - der entfiel also für mich! )"
Ich verstaute erstma alles wieder und nahm die geforderte Info auf. Kurz rechnen und weiter geht's. Bin ja ma gespannt!

Station 5: Aha okay, also nur ein Wegpunkt und jetzt erschloss sich mir auch der Pfosten "39" un als ich die letzten Koordinaten ins Mäusekino eindibblde, verstand ich auch die komplette Runde. Sicher, wenn es die letzten beiden Angaben nich gäbe, würden alle den selben Weesch wieder zurück loofn, wie sn gekomm sin un dann würde eim die schöne Wanderung durchn Wald entgehn, die eigentlich viel lohnenswerter als der erste Teil is! Trotzdem alles bissl verwirrend für mich gewesen mit dem Listing, aber villei och nur, weil man's sonst anders gewohnt is. Also wiederma was dazu gelernt So sehn also die Multis in den Niederlanden aus

Besten Dank, liebe Froggies, für's Legen und Pflegen dieser Runde un die war wirklich gut gepflegt, die Bixx!!! Das Listing war, wie schon erwähnt, nich mein Geschmack, aber ihr habt mir hier en schönes Stiggl Erzgebierge und Landschaft näher gebracht. Und J. Hunger konnte och das weit verbreitete Vorurteil, daß die Gebirgler ein komisches und eigenbrödlerisches Völkchen sin, zerstreun Wobei ich mich diesem Vorurteil schon lange nich mehr anschließe. Ganz besondren dank an dieser Stelle auch noch für die Arbeit, die ihr euch hier länderübergreifend macht, natürlich auch an das "Pflegepersonal" vor Ort! Ein sehr schön gepflegtes und schön gestaltetes Grundstück habt ihr da für den Cache

gefunden 01. April 2012 Schnuffi03 hat den Geocache gefunden

Habe heute diesen Cache als meinen ersten gewählt

und habe ihn auf Grund der guten Beschreibung

auch leicht gefunden.

Habe nichts in die Box getan ,aber auch nichts herausgenommen.

Ich habe viel von Borstendorf gesehen und es ist eine schöne

Wanderung.

Vielen Dank an Erzilein von

Schnuffi 03

gefunden 09. Oktober 2010 Lyssi hat den Geocache gefunden

Diesen Cache haben wir uns schon sehr lange vorgenommen und irgendwie nie begonnen. Bei schönem Herbstwetter haben wir uns nun heute endlich mal auf die Runde gemacht. Die Aufgaben waren schnell gelöst und so konnten wir um 14:45 Uhr unter den wachsamen Augen der Nachbarn die Dose loggen.

Vielen Dank,
Lysann & Falk

no trade

gefunden 12. Juli 2008 Nicklas_GER hat den Geocache gefunden

gefunden 24. Februar 2008 Die Wildensteiner hat den Geocache gefunden

Vor 5 Jahren haben wir diesen tollen Cache gefunden. Und wir erinnern uns immer noch gern daran, wenn wir durch Borstendorf fahren.

 

Heute nun der Nachlog auf OC.de. Liebe Grüße an die Owner!