Waypoint-zoeken: 
 
Puzzel cache
Wo, bitte, liegt eigentlich Kiba?

door Die krasse Herde     Duitsland > Sachsen > Döbeln

N 51° 07.000' E 012° 55.000' (WGS84)

 andere coördinaatstelsel
 Grootte: klein
Status: Beschikbaar
 Benodigde tijd: 0:10 h   Lengte: 0.1 km
 Verborgen op: 16. februari 2019
 Published on: 16. februari 2019
 Laatste verandering: 16. februari 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC11752
Ook gepubliceerd op: geocaching.com 

6 Gevonden
0 Niet gevonden
1 Opmerking
0 Volgers
0 Negeerders
27 Bekeken
0 Log pictures
Geokrety verleden
1 Aanbevelingen

Large map

   

Infrastructuur
Route
Time
Seasonal

Beschrijving    Deutsch (Duits)

Wo, bitte, liegt eigentlich Kiba?


So oder ähnlich werden wir immer mal wieder bei Events gefragt.
Mit diesem kleinen Mystery wollen wir dieses Mysterium lösen. Naja, nicht ganz. Sonst wäre dies ja kein Mystery.
Denn die Krux ist, dass ihr schon selbst herausfinden müsst, wo dieses Kiba liegt. Aber wir geben euch natürlich ein paar Hinweise - und am Ende lockt eine Dose, an einer Stelle, die euch immerhin zeigt, wo es nach Kiba geht...

Aaalso, Kiba ist ein kleiner Ort. Ein Nest. Ein wirklich kleines Nest. Sehr klein. So klein, dass es nicht mal eine eigene Kirche hat. Aber immerhin gibt es im Umkreis von ungefähr zweieinhalb Kilometern insgesamt drei größere oder kleinere Kirchen. Und um die geht es jetzt.
Damit es nicht zu schwierig ist kommen hier, zumindest teilweise, die Koordinaten dieser Kirchen:
1. Kirche: Nord XX° XX.A92, Ost XXX° XB.C36
2. Kirche: Nord XX° XX.D42, Ost XXX° XE.F12
3. Kirche: Nord XX° XX.G75, Ost XXX° XH.I75

Zugegeben, das ist nicht allzuviel an Infos, aber ihr seid ja keine kleinen Dummen, ihr findet die Kirchen schon. Und wenn ihr die Koordinaten richtig ergänzt habt, braucht ihr nur noch Kreise um die oben genannten Koordinaten zu ziehen.
Um Kirche 1 zieht ihr einen Kreis mit einem Radius von (I)(A+E)(B)(3C) Metern,
der Kreis um Kirche 2 bekommt einen Radius von (2E)(E-H)(C) Metern
und der Kreis um die dritte Kirche hat einen Radius von (G)(I)(F-B) Meter.

Ganz einfach, nicht?
Und nun das Beste: Da, wo sich die drei Kreise so einigermaßen schneiden (ein bisschen Toleranz ist ja immer), da seid ihr dem Cache ganz nah.
Begebt euch also an genau diese Koordinaten. Dort solltet ihr insgesamt drei Verkehrszeichen, genauer gesagt Pfeilwegweiser sehen. Zwei davon zeigen die Richtung zu Orten an, in denen die zwei kleineren der gesuchten Kirchen stehen. Das dritte zeigt die Richtung nach Kiba an.
Aber es gibt hier nicht nur drei Wegweiser, sondern auch drei größere Steine. Als Geocacher solltet ihr euch die geselligen beiden mal genauer ansehen...

Und für alle, die ihren Sprit nicht sinnlos in der Gegend verfahren wollen, gibt es hier noch einen Checker:

geocheck_small.php?gid=636868317df3847-d50e-4900-b874-a25797572a3a


Viel Spaß!

Die krasse Herde

Hulpmiddelen

Cache aanbevelingen van gebruikers die deze cache aanbevolen hebben: alle
Zoek caches in de omgeving: alle - zoekbaar - zelfde cache soort
Download als bestand: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Logs van Wo, bitte, liegt eigentlich Kiba?    Gevonden 6x Niet gevonden 0x Opmerking 1x

Gevonden 17. augustus 2019, 15:30 dew1991 heeft de cache gevonden

Eigentlich hatte ich heute gar keine Zeit zum cachen. Doch als mich mein Kalender an den International Geocaching Day erinnerte, sollte es doch wenigstens einer sein. Nach kurzer Überlegung fiel die Wahl auf diesen - bereits vor einiger Zeit gelösten - Cache. Also machte ich mich auf ins berühmt-berüchtigte Kiba und dann doch irgendwie wieder davon... denn so ganz in Kiba lag der Cache dann doch nicht, aber zumindest konnte ich auf der Durchreise ein paar Blicke in die Kibaner Straßen erhaschen. Am Ziel angekommen verhalf mir eine sportliche Einlage nicht zum Auffinden der Dose, der anschließende Blick auf die T-Wertung zeigte mir dann auch, dass mein körperlicher Einsatz völlig umsonst war - egal das zählen wir gleich als Fitness-Training. Danke für das tolle Rätsel, fürs Aufklären dieses Mysteriums und liebe Grüße an Die Krasse Herde!

 

TFTC sagt dew1991!

Gevonden 09. maart 2019 H.E.R.A. heeft de cache gevonden

Zusammen mit Luzi und Wauzi ging es auf "Flurbereinigungstour".

Wo Kiba liegt, weiss ich mittlerweile. Jetzt galt es nur noch die passenden Koordinaten für dieses Döslein zu ermitteln.

Dank Intuition und etwas Ortskenntis waren die Kirchen auch relativ fix ausgemacht und die Koordinaten eingepflegt. Nur die Rechnung behauptete, dass es keinen Schnittpunkt gibt.
Aber der Faselfehler (einfach mal eine Zahl bei einem Radius vergessen und so aus einer vierstelligen Zahl einfach mal eine Dreistellige gemacht) konnte dann beim Kaffeetrinken bereinigt werden (Danke für die prompte Rückinfo, dass ich bei den Kirchen richtig lag!) und so ging es mit den Koordinaten im Gepäck als letzte Aufgabe des Tages zu dieser Dose, die wir gerade noch im einsetzenden Regen erreichten, bevor die dunklen Wolken auf dem Heimweg alles rausliessen, was nur ging.

TFTC und Favi für die schöne Aufgabe!

Gevonden 09. maart 2019, 18:17 wauzischreck heeft de cache gevonden

? 1022 ? 18:17

Heide war en Ausfluch ins H.E.R.A.-Land gebland, den Luzi un ich nadirlich immor gerne in Begleidung des genanndn Ounors, gwasi gefiehrdes Gäschn , in Anschbruch nemm. In seinen Gefildn fiehld mor sich in seinor Begleidung immor sischror Och Hera begleidede uns bei diesm Ausfluch un unnorschdüdzde uns nach Leibesgräfdn!

Un diesor schbondan geleesde Radehagn bildede dn Abschluss des heidschn oreignisreichn Gäschdoochs, bevor der Himml seine Schleusn gänzlich öffnede...

Drinniedeil: Ich geb ma zu, daß der hior noch gor ne off meim Radar offgedauchd war, als H.E.R.A. ganz offgereeschd vom neun vor seinor Hausdiere berichdede. Gloor, meine Sensoren gingndn fier den heidschn Dooch eeschndlich nur bis Waldheem.
Abor vor dem Besuch in Waldheem kamndn mir bei H.E.R.A. offn Gäffschn off seinor Gaudsch zu sidzn un dabei wurde groß un breed driebor debaddiord. Er hadde schon fleißich vorgeorbeed, denn als Hießschor war das Ding mid den Girschn wo offnsichdlich keene Hürde. Abor als mir off keene dscheggorgeeischnedn Goordinadn kamndn, wurde seine Vororbeed dann dochma angezweifld. Leidor fandn mir abor och keene großordsch annren Girschn. Da ließ sich H.E.R.A. wengsdns schonma den Deil beschdädschn - wie konndn mir och an ihm zweifln Abor drodzdem dauorde es noch mehr als een Gaffeebodd, bis das Görnschn im Gedriebe gefundn un endschärfd war. Meisd isses nämlich doch dor Anwendor vorm Geräd un ne de Dechnig selbor, wo dor Fehlor lieschd... Als Guchn alle un dor Gaffee ausgeschlürfd war, haddn mir den Dscheggor dann och endlich off Gurs

Draußiedeil: Als mir nach der Hasnberchrunde widdor an dn Gäschgudschln war, wurde, H.E.R.A. dichd folschnd, noch enn Umweesch zu diesm Deesl gemachd. Schildor gefudnn, Schdeenln gesichded un schon hingndn mir och schon im Groom un gramndn nach dem Deesl.
Vom Unweddor gedriem orbeededn mir ziemlich zügich un unsre Süsdhemadig brachde das Deesl och raachd schnell zum Vorschein. Schnell schdembln, bevor es risch losblaadschd un das Gäsdebuch noch nass wird un dann abor wirglich Schichd im Schachd fier heide

Besdn Dank, liebe krasse Herde, fier's Leeschn un Pfleeschn der Bixx un fier die Geografieschdund - nu wissn mir, wo Kiba lieschd
Liem Gruß ausm fern Rußkams!

Gevonden 22. februari 2019, 18:51 THEO_GB heeft de cache gevonden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei 'Wo, bitte, liegt eigentlich Kiba?'.

Kiba sagt mir schon länger etwas, nur war damit immer Kirsch-Bananen-Saft gemeint. Aber als ich Euch, liebe Krasse Herde, persönlich kennen lernte, da bekam Kiba noch eine zweite Bedeutung für mich. So wusste ich gleich als dieser Mystery erschien, wo ich mit der Suche anfangen muss. Auf der Fahrt von Frankfurt/Main nach Leipzig fand ich schnell die Kirchen in der Nähe von Kiba und konnte damit die Finalkoordinaten ermitteln. Der Cache kam auf die To-do-Liste für den Outdoor-Teil.

Bei meinem heutigen Cache-Ausflug kam ich hier vorbei. Ich stellte mein CM in der Nähe ab und lief die letzten Meter zu Fuß. Schnell wurde ich fündig. Ich verewigte mich im Logbuch, tat alles zurück und weiter ging es. Bevor es nach Hause ging fuhr ich noch durch Kiba und entdeckte dabei, denke ich, Euer CM.

Vielen Dank für das Legen und Pflegen dieses Caches. Die Bewegung an der frischen Luft tat gut und jetzt habe ich Kiba auch einmal besucht.

Viele Grüße aus Großbardau sendet THEO_GB.

Gevonden The geocache is in good or acceptable condition. Aanbevolen 21. februari 2019 Pumuckel&Kuno heeft de cache gevonden

Nach einem schönen Nachmittag auf dem Hasenberg mit seinen krassen Caches reichte unsere Zeit grad noch für einen Besuch des Kiba-Mysteries.

Nach dem Gotteshaus#3 haben wir uns durchaus die Haare gerauft, da wir's nicht finden konnten. Gibt es hier ein zweites Lalibela !?!? Liebe Herde, wenn ja, dann muß dort aber auch ein Cache hin !!!
Dann haben wir's einfach mal mit unseren teilweisen Erkenntnissen probiert, und siehe da, wir haben die Dose gefunden 👍👍👍😎

Übrigens gibt es ein etwas größeres Kieselbach an der Werra, aber denen fehlt was ganz Entscheidendes: die haben nur die Werra und keinen Kieselbach !
Deshalb schlagen wir vor, das Dorf umzubenennen in

😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆
😆😆😆 "Kieselbach am Kieselbach"😆😆😆
😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆

Vielen Dank und eine  "OC-Empfehlung" für den schönen Cache!
Aus dem Vereinigten Muldental grüßen Kuno & Pumuckel !
🌳👱🐶👦🌿

In: der gesamte Inhalt von Pumuckels Schmuckschatulle (wir sind jetzt gereift und formvollendet, da brauchen wir keine Deko mehr !!!)