Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Burgbergtunnel Südeinfahrt

 Freie Fahrt in die Innenstadt

von Schnatterfleck     Deutschland > Bayern > Nürnberg, Kreisfreie Stadt

N 49° 27.286' E 011° 04.728' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 03. Juni 2015
 Veröffentlicht am: 04. Juni 2015
 Letzte Änderung: 17. Juni 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC120A1

43 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
153 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Der Burgberg stört. Kann man da nicht was machen?

So oder so ähnlich müssen wohl die Gedanken der Nordstadt-Bewohner Ende des 19. Jahrhunderts gelaufen sein.

Die Lösung: Ein Tunnel quer durch den Berg.

Ansichtskarte

Ihr steht an der geplanten südlichen Zufahrt zum Tunnel.
Wenn Ihr Richtung Norden (Straße hoch) schaut, blickt ihr direkt auf die Fassade der Theresienstraße 7. Hier hätte sich die eigentliche Tunneleinfahrt befunden. Das Gelände wurde von der Stadt bereits 1896 zu diesen Zweck gekauft (heute gehört es immer noch der Stadt und beherbergt städtische Ämter).

An Euch vorbei, weiter Richtung Süden die Straße runter, wäre die breite Zubringertrasse verlaufen (in Richtung auf die Lorenzkirche).
Diese Straße hätte die Pegnitz auf einer hohen Brücke überquert um den Anschluss an die Königsstraße auf der anderen Flussseite herzustellen.

Im Jahr 1911 war der Bau des Tunnels durch den Magistrat beschlossen.

Durch den Tunnel sollte sogar eine Strassenbahnlinie verlaufen, die entsprechenden Strecken waren schon projektiert.

Der erste Weltkrieg verschob dann allerdings erst einmal die Prioritäten. Danach entwickelten sich in den Zwanzigern neue Lösungsansätze für die Verkehrsproblematik, der Altstadtring entstand.

Allerdings stand die Untertunnelung des Burgbergs während des Wiederaufbaus nach dem 2. Weltkrieg wieder zur Diskussion.
In den Nachkriegsplänen wurde der Tunnel sogar noch um eine Hochstraße ergänzt, die etwa von Eurem Standort aus über die Pegnitz hinweg bis zur Lorenzkirche verlaufen wäre.
Die Innenstadt lag schliesslich sowieso in Trümmern, da könnte man sie ja auch direkt autogerecht... naja, gut dass damals anders entschieden wurde.

Der Cachebehälter selbst ist ein Mikro, das heisst BYOP (Bring Your Own Pen - eigenen Stift mitbringen).

Viel Spaß bei der Suche und beim Ausflug in eine alternative Geschichtslinie mit verkehrstechnisch optimal erschlossener Innenstadt!


 


Dieser Cache hat übrigens einen Bruder am anderen Eingang des geplanten Tunnels: http://opencaching.de/OC120A6

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

zntargvfpu
hagra
Crymtynfputhpxxnfpugra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Ansichtskarte 1900
Ansichtskarte 1900

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Burgbergtunnel Südeinfahrt    gefunden 43x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. Oktober 2017 Prinzphillipp1 hat den Geocache gefunden

Unser zweiter Fund heute in der schönen Stadt.

Danke fürs zeigen!

gefunden 04. Oktober 2017, 15:06 ojury hat den Geocache gefunden

Gut gefunden, danke fürs legen.
TFTC
ojury

gefunden 16. September 2017, 11:41 M1sterButton hat den Geocache gefunden

Interessant, was unsere Vorfahren so geplant hatten. Gottseidank kam es anders! TFTC

gefunden 26. Juli 2017, 19:32 der-kutscher hat den Geocache gefunden

Schnell gefunden.
Danke sagt,
der-Kutscher

gefunden 17. Juli 2017, 13:32 Matsubayashi Ryu hat den Geocache gefunden

Dank des Hint schnell gefunden und in einem unbepbachteten Moment zugegriffen.
Tftc