Wegpunkt-Suche: 
 
Westfälische Salzwelten

 Ein Mini Multi

von Red Lighthouse     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Soest

N 51° 35.091' E 008° 09.940' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.25 km
 Versteckt am: 28. Juni 2015
 Veröffentlicht am: 28. Juni 2015
 Letzte Änderung: 30. April 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC121B1

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
52 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Kurzbeschreibung

Die Westfälischen Salzwelten


Ein Mini-Multi

Salz kennt jeder. Aber es gibt doch erstaunlich vieles, was man noch nicht über Salz weiß. Die Westfälischen Salzwelten beleuchten Salz von allen, oft unbekannten Seiten. Hier kann man den Ursprung von Salz und Sole entdecken, einen Blick auf die Kristallstruktur verschiedener Salze werfen und sich über die Geschichte der Salzgewinnung in der Hellwegregion informieren. Im Obergeschoss dreht sich alles um Salz und Sole im Alltag. Erfahren Sie, wie viel Salz in unseren Lebensmitteln steckt und warum unser Körper ohne Salz nicht funktioniert. Testen Sie, warum Baden in Sole und Moor für die Gesundheit so förderlich ist und spüren Sie die positive Wirkung von Sole in der Soleverneblungskammer. Die Ausstellung ist mit allen Sinnen erfahrbar und barrierefrei.

Infos zu den Westfälischen Salzwelten unter:  www.westfaelische-salzwelten.de


 

Station 1   Die Startkoordinaten

Ausser den Infos auf den Hinweistafeln zu weiteren Aktivitäten und die Aussicht auf die renovierten Hofgebäude gibt es für Euch hier nichts weiter zu tun, begebt Euch zur nächsten Station.

 

Station 2   Der Parkplatz

N 51° 35.080 

E 008° 09.862

 

Hier benötigst Du die Anzahl Beschriftungen der Abstellflächen für die Großraum-Muggel-Transporter.  

Anzahl Beschriftungen: = D

 

Station 3   Der Salzkristall

N 51°

 35.076

E 008° 09.933


 Du stehst vor dem großen Salzkristall am Ausstellungsgebäude. Zähle an der Front  die

Anzahl große Scheiben:  = A

Anzahl kleinen Scheiben:  = B


 

Station 4   Das Eingangstor 

N 51° 35.095 

E 008° 09.973

Finde das auf dem Foto abgebildete Ornament und ermittele die genaue Anzahl aller

gleichen Ornamente ( 2stellig)  

Anzahl Ornamente: = C   

 

Station 5   smiley Das Final smiley

Um zum Final zu gelangen berechne folgende Werte.

A            
B  
C  
D  



N 51° 35.   (C*B) - A  + 5

E 008° 10.   (C*D) - (A+B) +4

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

pn. 190 pz ubpu hagre rgjnf Resrh

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Ornament
Ornament

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Westfälische Salzwelten    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. Oktober 2017, 09:03 Bvon82 hat den Geocache gefunden

Tftc ausführlich folgt

gefunden 16. Juli 2017, 12:17 Gsälzbär1 hat den Geocache gefunden

Danke schöner Multi

gefunden 01. April 2017 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute sind wir diese schöne Runde angegangen.
Alle Stationen sind eindeutig, nur die Finalberechnung für Ost hat uns etwas irritiert.
Aber wir konnten uns ohne Probleme ins Logbuch eintragen.
Danke fürs zeigen, den Informationen und den Cache.
Viele nette Grüße von den Landschildkroeten

gefunden 21. Januar 2017 Supertommy56 hat den Geocache gefunden

Alle Stationen konnten wir schnell finden und die Aufgaben ohne Probleme lösen. Nach einem kurzen Spaziergang haben wir uns dann auch noch in das Logbuch eintragen.

Gruß aus Paderborn
supertommy56 & Azubine

gefunden 24. November 2015 InuRiM hat den Geocache gefunden

Heute Nachmittag wollten wir noch mal raus und haben uns diesen kleinen Multi ausgesucht. Die Stationen waren schnell abgelaufen und schon konnten wir uns im Logbuch verewigen. Da wir schon oft in der Nähe Essen waren und von dort immer die Baustelle gesehen hatten, war es heute interessant das Ergebnis zu bewundern.
Danke und schöne Grüße.
InuRiM