Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Nobelpreisträger (m/w) in 3D (Safari-Cache)

von MikroKosmos     Deutschland > Schleswig-Holstein > Kiel, Kreisfreie Stadt

N 54° 19.537' E 010° 08.543' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 21. Oktober 2015
 Veröffentlicht am: 24. Oktober 2015
 Letzte Änderung: 02. November 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC1274D

14 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
1 Ignorierer
182 Aufrufe
18 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel. Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.



Tja, eigentlich wollte ich hier die Safari "Blindengarten" erledigen - doch der existiert hier nicht mehr.
Hier ist inzwischen ein Park mit dem Thema "Kieler Nobelpreisträger" entstanden.

Auf dem Foto seht ihr Max Planck, der 1919 den Nobelpreis für Physik erhielt.
Er ist in Kiel geboren und hat auch dort gearbeitet.
Die Koordinaten sind N54 19.537 E010 08.543.

Eure Aufgabe bei dieser Safari ist, ein dreidimensionales Abbild eines Nobelpreisträgers (m/w) zu finden und zu dokumentieren.
Dabei gebt ihr bitte den Namen des Preisträgers, das Fach und die Jahreszahl des Nobelpreises an.

Viel Spaß wünscht MikroKosmos


Die Safari-üblichen Regeln gelten auch hier:
  • jeder nur ein GEFUNDEN
  • jedes 3D-Abbild nur einmal
  • 3D-Abbild dauerhaft und öffentlich zugänglich
  • Foto des Objektes mit Erkennungszeichen / Cacher / GPS-Empfänger
  • Angabe der Koordinaten im üblichen Format( z.B. N54 19.537 E010 08.543)
  • Logs ohne inviduelles, angehängtes Foto werden gelöscht
Einzige Ausnahme:
  • Falls ihr selber einen Nobelpreis erhalten habt, dann dürft ihr auch mit einem Selbstportrait des lebenden Objektes loggen. ;-)

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N54 19.537 E010 08.543") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nobelpreisträger (m/w) in 3D (Safari-Cache)    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 15. September 2017, 19:10 flint24220 hat den Geocache gefunden

N 54 19.446 E 010 08.196

Kiel

In Kiel gibt es Max Planck noch ein drittes Mal. In der Küterstraße gibt es das Max-Planck-Denkmal wohl in etwa am Standort seines nicht mehr vorhandenen Geburtshauses. Da der Kopf herausgearbeitet wurde, kann man auch hier noch von 3D sprechen, wenn auch nicht so perfekt wie bei einer Büste. DfdC

Bilder für diesen Logeintrag:
Max-Planck-DenkmalMax-Planck-Denkmal


zuletzt geändert am 17. September 2017

gefunden 28. Juli 2017 prussel hat den Geocache gefunden

Otto Hahn (* 8. März 1879 in Frankfurt am Main; † 28. Juli 1968 in Göttingen) war ein deutscher Chemiker und Pionier der Radiochemie, Entdecker der Kernspaltung, wofür ihm 1944 der Nobelpreis für Chemie verliehen wurde. Er gilt allgemein als einer der bedeutendsten Chemiker der Geschichte und insbesondere als "Vater der Kernchemie".
Das Geburtshaus von Prof. Otto Hahn befand sich bis zum Zweiten Weltkrieg hier

N 50° 06.743 E 008° 40.938

in der Ziegelgasse in Frankfurt am Main. Heute befindet sich hier die Kleinmarkthalle (keine schlechte Alternative zur Kernspaltung Zwinkernd).
Die Bronzebüste wurde von Knud Knudsen geschaffen und am 28.7.1978, dem 10. Todestag des Ehrenbürgers der Stadt Frankfurt, enthüllt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Otto Hahn IOtto Hahn I
Otto Hahn IIOtto Hahn II

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 10. Juni 2017 mic@ hat den Geocache gefunden

Da mein Nobelpreis noch in Arbeit ist, habe ich mir mal einen der bekanntesten Preisträger besucht, und zwar Albert Einstein. Auszug aus der Wikipedia: "Für seine Verdienste um die theoretische Physik, besonders für seine Entdeckung des Gesetzes des photoelektrischen Effekts, erhielt er den Nobelpreis des Jahres 1921".
Hier kann man ihn finden ==> N 52 31.372 E 13 20.840
Danke für diese lehrreiche Safari, Mic@

Bilder für diesen Logeintrag:
Albert and meAlbert and me

gefunden 19. April 2017 Smilla-XL hat den Geocache gefunden

N 51° 28.882   E 011° 55.657

Hier in Halle-Neustadt steht im Ärztehaus der Zentralpoliklinik "Robert Koch"

die Büste meines Namensvetters Heinrich Hermann Robert Koch, * 11.12.1843

Clausthal, † 27.05.1910 Baden-Baden. 1905 Nobelpreis für Physiologie/Medizin.

Bilder für diesen Logeintrag:
Robert KochRobert Koch

gefunden 12. März 2017 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 58.920, E 011° 19.949

Das weltweit erste Denkmal von Albert Schweitzer (1875 bis 1965) entstand zu DDR-Zeiten 1968 in Weimar. Für das Jahr 1952 wurde ihm der Friedensnobelpreis zuerkannt.

Danke für die Suchaufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Albert Schweitzer, Friedensnobelpreis für das Jahr 1952Albert Schweitzer, Friedensnobelpreis für das Jahr 1952