Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Heimat historisch (Safari)

 Finde Heimatmuseen, Heimathäuser oder Häuser der Heimatvereine

von rolandforchrist     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Recklinghausen

N 51° 42.240' E 007° 06.560' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 22. Januar 2016
 Veröffentlicht am: 22. Januar 2016
 Letzte Änderung: 22. Januar 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC12A2A

21 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
149 Aufrufe
41 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Hier sind selbstverständlich nicht Museen im Allgemeinen gemeint, dazu gibt es schon eine sehr schöne Safari: Kulturvielfalt - Museum OC103F4

Nein, wir meinen diese Kleinen, oft Schnuckeligen, oft sehr liebevoll gepflegt von den örtlichen Heimatvereinen. Eine Arbeit die Hochachtung verdient, denn ehrenamtlich mit Liebe zum Detail. Es gibt sie fast überall und oft gespickt mit historischen Alltagsgegenständen, Möbeln, Gerätschaften, aus Scheunen - oder Dachbodenfunden. Etliche wurden auch gespendet, jedenfalls alle aus der jeweiligen Region. Wir besuchen sie gerne, auch in unseren Urlauben. Besser kann man die Alltagskultur der Urlaubsregion nicht kennen lernen.

Es geht also um Heimatmuseen, Heimathäuser oder Häuser der Heimatvereine mit Ausstellungscharakter. Unser Listingbeispiel ist das Heimatmuseum Marl und liegt im Volkspark bei den Koordinaten N 51 38.753 E007 04.859 mit einer Wassermühle Anno 1425. Link: Unser Heimatmuseum

Unser Heimatmuseum ist natürlich nur ein Listingbeispiel und darf selbstverständlich auch geloggt werden. Aber jetzt zum Kleingedrucktem:

Logbedingungen:

1. Finde ein Heimatmuseen, ein Heimathaus oder ein Haus der Heimatvereine mit Ausstellungscharakter.

2. Mache bitte mindestens 2 Fotos, eines das die Örtlichkeit zeigt und eines, das die Örtlichkeit auch als Heimatmuseum, oder Ähnlichem ausweist. Eines der Fotos muss mit einem persönlichen Merkmal sein. Das kann dein GPS, ein mitgebrachter Gegenstand, oder du selbst sein. Stelle dieses Foto in deinem Log ein. (Siehe Beispielfotos)

3. Messe die Koordinaten ein und nenne diese in deinem Logeintrag.

4. Nenne die Stadt in der das heimatbezogene Gebäude steht in deinem Log.

5. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen und jedes Objekt ebenfalls nur einmal.

 

Viel Freude und Erfolg wünschen euch:

Roland + Rita

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Beispielfoto Heimatmuseum 1
Beispielfoto Heimatmuseum 1
Beispielfoto Heimatmuseum 2
Beispielfoto Heimatmuseum 2
Beispielfoto mit Merkmal
Beispielfoto mit Merkmal

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet NSG Lippeaue (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Lippeaue (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Heimat historisch (Safari)    gefunden 21x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 04. Oktober 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Im Zuge dieser Safari habe ich nach örtlichen Heimatvereinen der Stadtteile von Köln gesucht, zumal viele Stadtteile vor 1880 bzw. 1914 (Jahreszahlen der größten Eingemeindungsschwemmen, danach kam noch 1975, wenn ich das richtig im Kopf habe).
Mülheim (Rhein) war früher selbstständige Stadt und ihr angeschlossen oder im Einzugsbereich der Stadtteil Dellbrück, also war ich auf https://www.heimatverein-koeln-dellbrueck.de/ und fand als Adresse des Vereins

Ahl Kohgasser gegr. 1948

Auf der Jüchen 18

51069 Köln

Also radelte ich die Adresse an, in der Hoffnung, Ausstellungsräume oder ähnliches zu finden, die Seite ist ja vielversprechend neben https://www.dellbrueck.de/themen/vereine/heimat-verein.html, doch dort fand ich leider nur ein Briefkasten mit dem Zettel "Heimatverein".
Schade eigentlich
Sobald ich das nächste Mal am Stadtmuseum Köln vorbeikomme, mache ich davon auch noch Fotos, sofern es zu dieser Safari passt.

Koords: N 50 58.432 E 007 03.950

Bilder für diesen Logeintrag:
Briefkasten vom HeimatvereinBriefkasten vom Heimatverein
LogfingerLogfinger

gefunden 31. August 2017 weltengreif hat den Geocache gefunden

N51° 12.588  E7° 04.341

After Jr and I attended to some business in Solingen-Gräfrath, we enjoyed a leisurely stroll back to the car. This little museum, appendixed to the much more prominent Deutsches Klingenmuseum, shows exhibits from Gräfrath's past.

Cache #7370 (approx.)
Found on 31 August 2017 at 18:54

+++++++++++++++++++++++

Liebe/r Owner/in,
dieser Log wurde auf Englisch verfasst, weil mir das Spaß macht und weil Geocaching ein internationales Hobby ist, dem auch Leute frönen, die des Deutschen nicht mächtig sind und die sich - ebenso wie ich, wenn ich ins Ausland fahre - freuen, wenn ihnen ein englischsprachiger Log hilft zu entscheiden, ob sie einen Cache angehen sollen oder nicht.
Wenn du Fragen zu diesem Log hast, kannst du mich gerne auf Deutsch kontaktieren.
Findige Grüße, w.

Bilder für diesen Logeintrag:
Heimatmuseum Gräfrath IHeimatmuseum Gräfrath  I
Heimatmuseum Gräfrath IIHeimatmuseum Gräfrath  II


zuletzt geändert am 01. September 2017

gefunden 27. Januar 2017 pingo21 hat den Geocache gefunden

Vom Wehrgang aus fiel mir dieses schöne Fachwerkhaus schon auf. Als ich dann herum ging, sah ich, dass es das Museum und Stadtarchiv ist. Wie das Schild auf der linken Türseite zeigt (siehe Foto), hatte dieses Gebäude schon viele verschiedene Funktionen. Leider hatten wir keine Zeit, das Museum zu besichtigen, laut Webseite gibt es umfangreiche Einblicke in die Stadtgeschichte jeglicher Art. Bei N48° 17.019 E9° 43.375 ist der Eingang.

Danke für diese Safari-Aufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Seite Richtung WehrgangSeite Richtung Wehrgang
Eingang (mit meinem Rucksack)Eingang (mit meinem Rucksack)
Infotafel links neben der EingangstürInfotafel links neben der Eingangstür

gefunden 14. Januar 2017 Rabarba hat den Geocache gefunden

Brandenburg, Bernau, Heimatmuseum Steintor: Am 15. Mai 1882 wurde das Bernauer Heimatmuseum als das „erste Hussitenmuseum“ der Welt eröffnet. Zwar war schon 1880 in Tabor das heutige Hussitenmuseum entstanden, doch dieses hieß damals noch Heimatmuseum. Anlass waren zwei große Jubiläen: 650 Jahre Stadtgründung und 450 Jahre Hussiten vor Bernau.
Die markante Erscheinung des Steintores, welches in seiner ganzen Wucht und Schönheit am östlichsten Ende der Berliner Straße zu finden ist, wurde in den letzten Jahrzehnten immer mehr zu einem Wahrzeichen der Stadt Bernau bei Berlin. Als letztes von vormals drei Stadttoren war es ein Teil der Befestigungsanlage Bernaus.

N 52° 40.700 E 013° 35.511

Vielen Dank für die interessante Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Heimatmuseum SteintorHeimatmuseum Steintor
SteintorSteintor
Öffnungszeiten mit GPSÖffnungszeiten mit GPS

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 13. Januar 2017, 13:59 djti hat den Geocache gefunden

Team Brummi war wieder einmal schneller. Es ist schon witzig, wie das gehen kann, wenn zwei Cacherteams in derselben Region Safaris machen. Zwinkernd

Gut, Ahlum war weg also musste Mülheim an der Ruhr herhaalten. Ein Heimatmuseum gibt es hier auch. Es handelt sich um das Heimatmuseum Tersteegenhaus. Wikipedia weiß, dass Gerhard Tersteegen ein deutscher Laienprediger und Schriftsteller war.

Koordinaten: N51° 25.581' E6° 53.013'

Danke für die Safari-Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Tersteegenhaus MHTersteegenhaus MH