Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
begehbare Stadtmauern-Wehrgänge

 Auf der Mauer, auf der Lauer..

von Padd_y     Deutschland > Bayern > Ansbach, Landkreis

N 49° 22.609' E 010° 11.037' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 23. März 2016
 Veröffentlicht am: 23. März 2016
 Letzte Änderung: 01. April 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC12C51

23 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
1 Ignorierer
391 Aufrufe
60 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Stadtmauern durften früher nicht einfach so gebaut werden – man brauchte eine Genehmigung dafür: das Befestigungsrecht.

Interessant finde ich, dass manche Städte gleich zwei Mauerringe hatten – wenn nämlich der eingeschlossene Bereich aus seinen Nähten platzte. Die Mauern verschwinden dabei typischerweise – nur an den ggf. weiter bestehenden Türmen und Stadttoren an unerwarteter Stelle sowie kreisförmigen Straßen mit verdächtiger Namensgebung dämmert einem, dass hier mal die erste Stadtmauer lag. Beispiele dafür sind Rothenburg und Nürnberg.

Besonders anschaulich finde ich es, wenn die Wehrgänge der Stadtmauer öffentlich begehbar sind.
Wenn man an den Schießscharten vorbeiläuft, die Türme passiert und aus erhabener Position ins Stadtinnere blickt, bekommt man einen Eindruck davon, wie sich die belagerte Stadt gefühlt haben muß.

Eine eindrucksvolle Anlage dieser Art fand ich in Nördlingen (Ries), wo man in kreisrunder Form auf 3(!) km einmal um den Stadtkern herumlaufen kann und dabei die Orientierung verliert, weil es außer dem Winkel zur Kirche keine klaren Bezugspunkte gibt.

Die ultimative begehbare Stadtmauer dürfte aber Rothenburg ob der Tauber haben.
Mit 2 km ähnlich lang, immer wieder durch Türme und Tore angereichert und mit abwechslungsreichem Verlauf.

Zudem sind massenhaft gravierte Steinplatten von Paten eingelassen - hier kann sich der großzügige Spender seit über 40 Jahren quasi ein Stück Mauer kaufen und seinen Namen darin verewigen.
Siehe hierzu http://www.tourismus.rothenburg.de/sehenswert/spendenaktion_stadtmauer

Kennt Ihr auch eine begehbare Stadtmauer?

Die gewünschten Eigenschaften seien wie folgt:
·         Wehrgang öffentlich begehbar (auch ohne Führung)
·         mindestens zwei Aufgänge (um nur rudimentäre Mauerreste auszuschließen)
·         einer Stadt zugehörig (also keine Wehrkirchen oder Burgen)
·         noch nicht geloggt

Ansonsten beliebige Varianten:
·        frei oder überdacht
·        vollständig erhalten oder nur teilweise
·        partiell oder in Gänze begehbar
·        Originalzustand oder Wiederaufbau (z.B. nach Kriegsschäden)
·        mit oder ohne Eintrittsgebühr 


Eure Aufgabe
:
·        schießt ein Foto, wo ein Stück vom Wehrgang zu sehen ist
·        Angabe der Koordinaten eines Aufganges
·        nennt die Eintrittsgebühr (falls nicht kostenlos)
·        Öffnungszeiten (falls nicht tagsüber durchgehend zugänglich)
·        Name der Stadt

Sofern bekannt, wäre ergänzend interessant:
·        Gesamtlänge
·        Erhaltungszustand / Besonderheiten
·        Anzahl der Stadttore
·        gab es früher einen weiter innen liegenden Befestigungsring?

P.S.: Infos zum Thema siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Stadtmauer  und https://de.wikipedia.org/wiki/Wehrgang


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Bilder

Wehrmauer (außen)
Wehrmauer (außen)
Wehrmauer (innen)
Wehrmauer (innen)
Spendentafel
Spendentafel

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Frankenhöhe (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für begehbare Stadtmauern-Wehrgänge    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 10. Juni 2019 elmofant hat den Geocache gefunden

Bei stöbern auf der opencaching Karte bin ich über diesen SafariCache gestolpert.

Diese begehbare Stadtmauer haben wir auf unserer Studienreise und Cachetour in Famagusta auf Zypern bei

N 35° 07.737 E 033° 56.387

gesehen.

Info:

Die Altstadt umgibt eine noch weitgehend original erhaltene Festungsmauer aus dem 16. Jahrhundert. Sie besitzt eine Gesamtlänge von über 3500 Metern. [Quelle: wikipedia]

 

ツ elmofant sagt Dfd-SafariCache ツ

Bilder für diesen Logeintrag:
Famagusta Stadtmauer IFamagusta Stadtmauer I
Famagusta Stadtmauer IIFamagusta Stadtmauer II
Famagusta Stadtmauer historischFamagusta Stadtmauer historisch

gefunden Empfohlen 13. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Wenn Canaletto auch in Bautzen auf der Friedensbrücke seine Staffelei ... Ach, lassen wir das. Erstens hat Canaletto nicht in Bautzen gemalt und wenn er es zweitens gewollt hätte, wäre es ihm gar nicht möglich gewesen, denn damals gab es diese Brücke noch gar nicht.

Aber wenn es möglich gewesen wäre, fände sich auch die Alte Wasserkunst auf seinem Bild, denn die gibt es seit 1558 und findet sich heute fast auf jeder Stadtansicht von Bautzen wieder. Dieser siebengeschossige ca. 50m hohe Rundturm hatte zwei wesentliche Aufgaben. Zum Einen diente er der Wasserversorgung der Stadt und speiste die Wassertröge dort. Zun Anderen gehörte er zur Stadtbefestigung. Deshalb ist dort auch der hier gesuchte Wehrgang vorhanden.

N 51 10.832 E 014 25.238

Bilder für diesen Logeintrag:
Wehrgang an Alter WasserkunstWehrgang an Alter Wasserkunst
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Die alte sächsische Stadt Oschatz hatte einen doppelten Mauerring mit Türmen und Wehrgängen.
An der Alten Amtsfronfeste in der Frongasse kann man heute noch einen Teil der alten Stadtbefestigung von 1377, bestehend aus Stadtmauer mit Wehrgang und Wehrturm, besichtigen.

N 51 17.842 E 013 06.333

Unmittelbar daneben befindet sich das Stadt- und Waagenmuseum, dem die genannten Bauwerke angegliedert sind. Dort ist auch eine originale Folterkammer mit "Instrumentarium" aus dem Mittelalter zu sehen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer Oschatz Bild 1Stadtmauer Oschatz  Bild 1
Stadtmauer Oschatz Bild 2Stadtmauer Oschatz  Bild 2
Stadtmauer Oschatz Bild 3Stadtmauer Oschatz  Bild 3
Stadtmauer Oschatz Bild 4Stadtmauer Oschatz  Bild 4
Stadtmauer Oschatz Bild 5Stadtmauer Oschatz  Bild 5
Stadtmauer Oschatz Bild 6Stadtmauer Oschatz  Bild 6

gefunden 28. September 2018, 14:51 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Gefunden bei N 48° 21.554 E 010° 54.210 in Augsburg.

Am Roten Tor und dem Wasserturm steht noch die alte Stadtmauer. Davor der alte, gut erhaltene Wehrgang, der so ähnlich schon zu Römerzeiten gelegen sein dürfte. Man kann darauf wunderbar flanieren und diese schönste Ecke Augsburgs bestaunen.

DFDS

Bilder für diesen Logeintrag:
Safari begehbarer Wehgang OC12C51Safari begehbarer Wehgang  OC12C51
Safari begehbarer Wehgang OC12C51-2Safari begehbarer Wehgang  OC12C51-2

gefunden 20. September 2018 Der Schrat hat den Geocache gefunden

In Braunschweigs Michaelisviertel gibt es Reste der alten Stadtmauer mit Wehrgang und Mauerturm, den selbst die meisten Einheimischen nicht kennen, da der Zugang sehr versteckt liegt. Bereits um 1769 wurde die Befestigungsanlage aufgegeben und nach und nach abgetragen.

N 52 15.657 E 010 30.815

Die Besichtigung ist kostenlos und tagsüber möglich.

Danke für den Safari-Cache

Bilder für diesen Logeintrag:
Eingang in die WehranlageEingang in die Wehranlage
Der lange WehrgangDer lange Wehrgang
Der Wehrturm am NeustadtmühlengrabenDer Wehrturm am Neustadtmühlengraben
Wehrturm mit Wehrgang und Packtasche vom SchratmobilWehrturm mit Wehrgang und Packtasche vom Schratmobil


zuletzt geändert am 23. September 2018

gefunden 04. September 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Die begehbare Stadtmauer hatte ich gestern bei OC1207E Die Stadtmauer (Safari-Bonus) geloggt. So kann ich hier wiedermal meine Eigenkopie einfügen:


In Meißen am Westabschluß des ehemaligen Klosterhofes, heute Evangelische Akademie, befindet sich ein vollständig erhaltener Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Es ist eine Außenmauer mit Schießscharten, der Zwinger, die innere Mauer mit einem gotischen Wehrturm und einem Wehrgang erhalten. Der markannte Turm hat den Namen Pönitenzturm, die schmale Gasse hinter der Stadtmauer heißt Hintermauer.

N 51 09.862 E 013 28.038

Unter der hochliegenden Zwingerfläche hat die Akademie ihre Tiefgaragen eingebaut, deshalb sind die Metallelemente zu sehen. Von einem weiteren Wehrturm fand man das Fundament beim Bau. Der Turm (hier nicht im Bild) wurde neu gebaut und dient jetzt als Treppenturm.

Zusätzlich zu dieser Safari:

Meißen hat kein Stadttor mehr, aber 2 Burgtore

an anderen Stellen sind kleinere Reste der Stadtmauer zu sehen

Wehrtürme existieren außer dem Pönitenzturm noch zwei, einer ist der oben erwähnte

hier an dieser Stelle ist die Stadtmauer doppelt mit Zwinger, weiter innen war da nichts

Bilder für diesen Logeintrag:
ehemaliger Klosterhof mit Wehrgangehemaliger Klosterhof mit Wehrgang
Metalltafel Ansicht KlosterhofMetalltafel Ansicht Klosterhof
DetailDetail
Zwinger und PönitenzturmZwinger und Pönitenzturm
äußere Mauer mit Schießschartenäußere Mauer mit Schießscharten

gefunden 27. April 2017, 18:59 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Heute in Magdeburg fiel uns diese Safari wieder ein. Gibt es hier bei N 52° 07.512 E 011° 38.287 doch eine begehbare Stadtmauer. Auf der einen Seite ist die Elbe, auf der anderen die Altstadt.
Danke für diese begehbare Safariidee

Bilder für diesen Logeintrag:
Von der Elbseite betrachtetVon der Elbseite betrachtet
Stadtmauer mit einem der AufgängeStadtmauer mit einem der Aufgänge

gefunden 08. April 2017 FlashCool hat den Geocache gefunden

Während einer Besichtigungstour im Inneren der Burganlage zu Friedberg entdeckten wir einige Motive für den ein oder anderen Safari-Cache. Natürlich hat diese Burg auch eine Burgmauer und einen Burggraben - ebenso einen begehbaren Wehrgang...

Koordinaten: N 50° 20.434 E 008° 45.264

Vielen Dank für die interessante Safari-Idee.

Bilder für diesen Logeintrag:
Wehrgang Burg Friedberg #1Wehrgang Burg Friedberg #1
Wehrgang Burg Friedberg #2Wehrgang Burg Friedberg #2

gefunden 27. Januar 2017 pingo21 hat den Geocache gefunden

Der Ausflug mit dogesu nach Ehingen war bei schönem kalten Winterwetter gewesen. Ich bin rechts hinaufgegangen: N 48° 17.038 E 009° 43.401, was sich als die "schlechtere" Treppe herausstellte: sie war sehr stark vereist. Gefallen hat mir der Blick aus der offenen Seite auf das schöne Fachwerkhaus, der Blick durch die vielen Schießscharten war nur auf "normale" Häuser. Wir waren froh, dass wir endlich einen logbaren Wehrgang hatten: der erste, den wir uns ausgesucht hatten, war nicht begehbar gewesen.

Anschließend auf den Wehrgang machten wir noch einen kleinen Bummel durch Ehingen. Danke für diese Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Blick vom WehrgangBlick vom Wehrgang
unten am Wehrgang mit pingo21unten am Wehrgang mit pingo21
rechter Aufgangrechter Aufgang

gefunden 27. Januar 2017 dogesu hat den Geocache gefunden

Heute habe ich zusammen mit Pingo21 in Ehingen/Donau den wiederhergestellten Stadtmauern-Wehrgang besichtigt. Text von der Infotafel:

Beim Abbruch des alten Schlachthauses wurde dieser Wehrgang freigelegt und nach alten Unterlagen renoviert im Jahr 1973. Entsprechend diesem wiederhergestellten Stadtmauerteil verlief dem ganzen früheren Stadtmauerring entlang der der Innenseite ein bedeckter Laufgang zum Umgang für die "Bürgerwache".

Die Höhe der Mauer betrg 6-8 m, die Mauerdicke 2-3 m. Die gesate Maueranlage der Stadtbefestigung umfasste eine Gesamtlänge von ca. 4200 m. Der Einlass war durch 3 Haupttore und einige Nebentore möglich. Alle Tore wurden im 19. Jahrhundert abgebrochen.

Auf der Tafel sind markiert: Riedlinger Tor, Nikolaus Tor und Ulmer Tor

Der linke Treppenaufgang hat die Koordinaten: N 48 17.050 E 9 43.391

Danke für die etwas anspruchsvollere Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
linker Aufganglinker Aufgang
Wehrgang obenWehrgang oben
der linke Aufgang von untender linke Aufgang von unten
die tönerne Infotafeldie tönerne Infotafel
der komplette Wehrgangder komplette Wehrgang

gefunden 07. Januar 2017 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

In Jena steht zwischen dem Johannistor-Turm und dem Pulverturm ein über 50 m langes Stück alte Stadtmauer aus dem 15. Jh.

Man kann am Johannistor die abgebildeten Treppen zum Wehrgang hinaufsteigen,

und am Pulverturm hinabsteigen.

das Foto entstand bei

bei 50° 55.776 11° 35.051

Danke für den Cache !

Bilder für diesen Logeintrag:
Kuno in JenaKuno in Jena

gefunden 12. August 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 41.592, E 011° 35.679

Das Stadtmuseum 642 der Stadt Pößneck befindet sich in einer alten Klosteranlage. Diese wurde an die Stadtmauer gebaut. Bei der Umgestaltung zum Museum wurde ein Stück alte Stadtmauer begehbar gemacht. Um die Stadtmauer zu erreichen, muss man den Eintritt von 3,50€ für den Museumsbesuch bezahlen.

Danke für die Suchaufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
begehbare Stadtmauer in Pößneckbegehbare Stadtmauer in Pößneck

gefunden 30. Juli 2016 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Beim frühmorgendlichen Aufenthalt in Marbach fand ich zufällig eine schöne, gut erhaltene Stadtmauer.
Auf dem gefundenen Stück ist sogar ein begehbarer, überdachter Wehrgang.
Das zweite Foto von außen zeigt ein Tor, hinter dem ein weiterer Aufgang zum Wehrgang liegt.
Die (nicht durchgängig) begehbare Mauer dürfte mindestens 500 m lang sein.
Für eine weitere, sicherlich interessante Erkundung der Mauer blieb mir während
meiner Umsteigepause leider keine Zeit. :-(
Und noch die Koordinaten: N48 56.509 E009 15.398
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC12C51_WehrgangOC12C51_Wehrgang
OC12C51_Wehrgang2OC12C51_Wehrgang2

gefunden 24. Juli 2016 Schatzforscher hat den Geocache gefunden

N41° 54.205 E12° 27.933

Hier befindet sich doch wohl der spannendste Wehrgang der Welt. Das ist ein Verbindungsgang (Passetto di Borgo) zwischen der Engelsburg und dem Vatikan. Im Falles eine Falles konnte der Papst ungesehen durch das Volk und den Feinden den Wehrgang nutzen um sich vor Feinden zu schützen. Am Zugang zur Engelsburg wurden schwere Waffen platziert, damit sich nicht ungebetene Gäste Zugang verschaffen können.

Der Eintritt für die Engelburg beträgt für Erwachsene 15,50 € und für Kinder 5,50 €.

Vielen Dank für diesen Safari-Cache.

Er hat viel Spaß gemacht sagt der
Schatzforscher

Bilder für diesen Logeintrag:
Blick in den VerbindungsgangBlick in den Verbindungsgang
EngelsburgEngelsburg
Beschreibung der PapstgangesBeschreibung der Papstganges

gefunden 17. Juli 2016 Loiblinger hat den Geocache gefunden

Habe gerade diese Safari entdeckt und da fiel mir unser Besuch in Nördlingen vor 2 Jahren ein. Wie der Owner bereits erwähnte kann man in Nördlingen auf dem Wehrgang einmal komplett um das Stadtzentrum herumlaufen. Das haben wir natürlich auch gemacht...

N48° 51.249 E10° 29.586

Die Koordinaten zeigen auf das Löpsinger Tor an dem wir unseren "Rundgang" begonnen hatten. 

Danke für die Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Nördlingen 1Nördlingen 1
Nördlingen 2Nördlingen 2
Nördlingen 3Nördlingen 3

gefunden 16. Juli 2016 argus1972 hat den Geocache gefunden

In Bad Neuenahr-Ahrweiler gibt es ein restauriertes altes Stadttor von 1297 mit einem angeschlossenen Wehrgang, den man bei N50° 32.436 E7° 05.815 betreten kann.

Unter dem Wehrgang sind zahlreiche Fahrradständer für die vielen Tagesbesucher des Örtchens und immer wieder gehen Leute auf den Wehrgang, um sich dort fotografieren zu lassen.

Das Ahrtor hatte im Krieg Schaden genommen und steht heute nach einer aufwendigen Restauration in den 1950er-Jahren wieder in ganzer Pracht. Mehr Infos HIER.

Danke für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
AhrtorAhrtor
Wehrgang mit GPSWehrgang mit GPS
AufgangAufgang

gefunden 07. Juli 2016 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Bei einem Spaziergang durch Bautzen entdeckten wir einen begehbaren Wehrgang als Kinderspielplatz. Da dies auch nicht alltäglich ist, haben wir gleich ein Foto geschossen, während unser Minicacher eine Runde im Wehrgang spielte.

Der Wehrgang befindet sich im Wendischen Kirchhof bei:

N 51° 10.863

E 014 25.300

Vielen Dank für den Safari-Cache und Grüße aus Grimma

 

Valar.Morghulis

07.07.2016

Bilder für diesen Logeintrag:
Wehrgang Bautzen Wehrgang Bautzen

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 06. Juli 2016, 14:20 djti hat den Geocache gefunden

In Bad Münstereifel kann man auf 220 Metern die historische Stadtumwehrung kostenlos begangen werden. "Die Grafen von Jülich errichteten Ende des 13. und in der ersten Hälfte des des 14. Jh. die Burganlage und die Stadtmauer - insgesamt 1,6 km lang - mit 4 Stadttoren und 18 Wehrtürmen. Der Mauerring umschließt die von der Erft durchflossene Stadt in einer dem Gelände angepassten Form. Der Wallgraben, der ehemals mit Wasser gefüllt werden konnte, ist nur an der Ost- und Westseite erhalten."[Quelle]

Koordinaten: N50° 33.277' E6° 45.668'

Danke für die Safari-Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
begehbare Stadtmauern-Wehrgänge 1begehbare Stadtmauern-Wehrgänge 1
begehbare Stadtmauern-Wehrgänge 2begehbare Stadtmauern-Wehrgänge 2
begehbare Stadtmauern-Wehrgänge 3begehbare Stadtmauern-Wehrgänge 3

gefunden 06. Juni 2016 Riedxela hat den Geocache gefunden

Während des Urlaubs auf Ibiza habe ich auch die Altstadt von Ibiza besucht, deren Altstadt "Dalt Vila" von einer Stadtmauer umgeben ist, auf der man zum Teil bequem laufen kann. Ich habe 4 Tore bzw Eingänge in die Stadt gezählt. Es gibt noch einen inneren Besfestigungsring, der die oberen Gebäude um die Kathedrale einschliesst.

Ein Aufgang zur Stadtmauer ist hier: N 38° 54.473  E 001° 26.301

Der Besuch ist kostenlos und jederzeit möglich. Vielen Dank für die interessante Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer von Dalt Vila / IbizaStadtmauer von Dalt Vila / Ibiza

gefunden 14. Mai 2016 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

In Monschau führt der Wehrgang von Wallgraben bis zum Heisterbacher-Tor.
Er ist von beiden Seiten begehbar und man hat eine tolle Aussicht.
Durch den runden Torturm kann man jederzeit den Wehrgang begehen und am anderen Ende über einer erneuerte Überdachte Holztreppe wieder verlassen. Oder umgekehrt Zwinkernd
Die Koordinaten lauten:
N 50° 33.257 E 006° 14.094
Danke für den Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
WehrgangWehrgang
..... mit Landschildkroete..... mit Landschildkroete

gefunden 01. Mai 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

In Michelstadt im Odenwald bei N 49° 40.726 E 009° 00.181 gibt es noch einige Stücke Stadtmauer; mindestens eins davon mit erhaltenem Wehrgang. Er hat auf der einen Seite eine Treppe und auf der anderen einen Treppenturm.
Im Treppenturm kann man zur Zeit noch hoch; beim Wehrgang müssen die Bohlen ausgetauscht werden.

D. f. d. SC!

Bilder für diesen Logeintrag:
Wehrgang mit Treppe von untenWehrgang mit Treppe von unten
Aufgang im TreppenturmAufgang im Treppenturm
Blick von obenBlick von oben

gefunden 24. April 2016 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

Auch Nürnberg hat eine noch recht gut erhaltene Stadtmauer. Meines Wissens ist aber nur ein kleiner Teil am Burggarten öffentlich begehbar. Die Mauer ist mittlerweile auch an einigen Stellen unterbrochen, um Platz für größere Straßen zu schaffen.

Nürnberg hatte mindestens drei Stadtmauern. Die ältesten Anlagen sind nicht mehr vorhanden. Von der Vorletzten stehen noch einige Türme. Das Foto hier zeigt einen Teil der neuesten Mauer. Sie hat eine Länge von ca. 5 km. Durch die Mauer führten 5 Haupttore, 2 Fußgängertüren und ein Tor, das direkt in die Burg führt. Zusätzlich existieren zwei befestigte Durchbrüche für die Pegnitz.

Besucht werden kann der Burggarten (der sich auf einer Bastion auf der Mauer befindet) und der Wehrgang in den Sommermonaten täglich von ca. 8:00 bis zum Einbruch der Dunkelheit (je nach Jahreszeit 18:00 bis 20:00). Über den Winter sind Garten und Mauerzugang geschlossen.

Der Zugang vom Garten zum Wehrgang befindet sich bei: N 49 27.440 E 011 04.424

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
WehrgangWehrgang
Ausblick auf den Platz "Beim Tiergärtnertor"Ausblick auf den Platz ´´Beim Tiergärtnertor´´

gefunden 15. März 2016, 12:00 Messjunkee hat den Geocache gefunden

Wehrgang in Zwolle ,alte Stadtmauer in 2 Teilen .

N52.30.502 E06.05.534

Teilweise begehbar über das Stadttor mit Turm .

Bilder für diesen Logeintrag:
Wehrgang ZwolleWehrgang Zwolle (Spoiler)