Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Exklaven und Enklaven (Safari)

 Finde eine Exklave oder eine Enklave

von ekorren     Deutschland

N 55° 47.236' E 002° 49.353' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 20. Mai 2016
 Veröffentlicht am: 20. Mai 2016
 Letzte Änderung: 25. Mai 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC12F8E

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
141 Aufrufe
10 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Cachelisten

Nordsee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Exklave oder Enklave

 

Eine Exklave ist ein kleinerer Teil eines größeren Gebietes, der keine Verbindung zum Hauptteil („Mutterland“) hat und von diesem ausschließlich über fremdes Gebiet und auch nicht über "neutrales Gebiet" wie z.B. internationale Gewässer zu erreichen ist. Inseln zählen deswegen im Allgemeinen nicht als Exklaven.

Umgekehrt ist eine Enklave ein Gebiet, das vollständig von einem anderen Gebiet umschlossen ist, zu dem es aber nicht gehört.

Oft ist dasselbe Gebiet je nach Blickwinkel gleichzeitig Exklave und Enklave, aber nicht immer: Eine Exklave, die an mehrere andere Gebiete oder an internationale Gewässer grenzt, ist keine Enklave, und eine Enklave, die in sich eine selbständige Einheit ist, ist mangels Mutterland keine Exklave.

 

Beispiele:

  • Das bekannteste Beispiel in Deutschland ist sicher die Gemeinde Büsingen. Büsingen gehört zwar zu Deutschland - aber drumherum ist überall Schweiz. Damit ist Büsingen sowohl eine Exklave von Deutschland (und auch von Baden-Württemberg und dem Landkreis Konstanz) wie auch eine Enklave in der Schweiz.
  • Die Vatikanstadt ist eine Enklave in Italien (aber keine Exklave, da sie zu keinem anderen Mutterland gehört, sondern selbständig ist).
  • Das Gebiet um Stein am Rhein ist eine Exklave des Kantons Schaffhausen (aber keine Enklave, da es sowohl an den Kanton Zürich wie auch an Deutschland grenzt).

 

Logbedingungen:

  • Finde eine Exklave oder Enklave einer selbständigen Gemeinde oder einer höheren Einheit (z.B. Landkreis, Bundesland/Kanton, Staat). Die Exklave bzw. Enklave muss nicht bewohnt sein. Ein kleines Waldstück, das zu einer Nachbargemeinde gehört, aber mit dieser nicht verbunden ist, reicht. Das Gebiet muss auch nicht gleichzeitig Exklave und Enklave sein, es reicht eins von beidem.
  • Besuche das Gebiet und mache irgendwo innerhalb des Gebiets ein Foto, das deinen Besuch belegt, z.B. von deinem GPS mit lesbaren Koordinaten oder von einem Ortsschild, Gewannnamensschild oder einer Infotafel mit einem persönlichen Gegenstand. Irgendwas halt, was sich erkennbar und eindeutig "innen" befindet.
  • Erwähne das entsprechende Gebiet, wozu es gehört und von was es umschlossen wird, und die Koordinaten im Log. Wenn verfügbar, kannst du gerne weitere Infos und Bilder hinzufügen.
  • Weise irgendwie nach, dass es sich um eine Exklave bzw. Enklave handelt. Tipp: Man kann sich aus der Suche bei OSM heraus den Grenzverlauf hervorgehoben anzeigen lassen, Ex- und Enklaven werden dabei deutlich sichtbar. Du kannst dann z.B. einen Screenshot wie im Beispiel machen oder zur Grenz-Relation bei OSM verlinken.
  • Ein Log pro Person oder Teamaccount, ein Log pro Exklave bzw. Enklave. Bei Teambesuchen dürfen selbstverständlich alle Teilnehmer loggen. Die Beispiele dürfen auch noch (einmal) "gefunden" werden.

 

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können.

Bilder

Grenze zwischen den Landkreisen Tübingen und Reutlingen im Schönbuch
Grenze zwischen den Landkreisen Tübingen und Reutlingen im Schönbuch
Büsingen im Landkreis Konstanz
Büsingen im Landkreis Konstanz
Grenze nach Deutschland an der Landstraße nach Büsingen
Grenze nach Deutschland an der Landstraße nach Büsingen

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Exklaven und Enklaven (Safari)    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. Juni 2017 anmj hat den Geocache gefunden

Dann loge ich doch mal das Beispiel, wenn dies bis jetzt noch kein anderer getan hat. Wir waren übers Wochenende am Bodensee und haben auch die Rheinfälle besucht und auf dem Rückweg sind wir wegen dieser Safari durch Büsingen gefahren und haben an den Koordinaten N 47° 41.752 E 008° 40.954 das Ortsschild fotografiert.

Danke für diese Safari sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
BüsingenBüsingen

gefunden 25. Januar 2017, 09:26 meerespanda hat den Geocache gefunden

Eine andere bekannte Enklave ist die Oblast Kaliningrad von Russland. Zwischen ihr und Mütterchen Russland liegen Polen, Litauen und Weißrussland und ist Russlands zweiter Zugang zur Ostsee.

Auf dem Foto ist der unfertige Flughafen von Kaliningrad zu erkennen, über den ich eingereist bin.


N 54° 52.915 E 020° 35.182

Bilder für diesen Logeintrag:
ExklaveExklave

gefunden Empfohlen 30. August 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Das vermutlich Wildeste an Exklaven und Enklaven zwischen Bundesländern gibt es in Ober-Laudenbach zwischen Südhessen und Nordbaden. Zitat aus Wikipedia: "Der Stadtteil weist eine Kuriosität im Grenzverlauf zwischen Hessen und Baden-Württemberg auf, denn sein nördlicher Teil bildet aus historischen Gründen eine Enklave auf baden-württembergischem Gebiet, die durch eine baden-württembergische Straße vom hessischen Hauptgebiet getrennt ist. Innerhalb dieser Enklave befindet sich wiederum eine baden-württembergische Exklave.

Eine zweite baden-württembergische Exklave befindet sich im südlichen Stadtteil auf hessischem Gebiet. Dieser Teil Ober-Laudenbachs ist zudem noch eine Exklave der Stadt Heppenheim, da er von dieser durch die hessische Gemeinde Mörlenbach getrennt ist."

Kurzfassung: Die Straßen und zwei kleine weitere Flächen sind baden-württembergisch, Häuser und private Acker- und Waldgrundstücke sind hessisch.
Schaut es Euch mal bei Google Earth an. Es sieht wild aus.

Entstanden ist das Ganze durch einen Vertrag (lt. Infotafel im Ort) vom 30.7.1808 nach dem Privatbesitz hessisch wurde, und die Gemeindeflächen beim badischen Laudenbach blieben. Ihre ältesten Ursprünge hat die Teilung von Ober-Laudenbach und Laudenbach allerdings in Zeiten des 30-jährigen Kriegs als O.-L. von 1622 bis 1649 bayerisch war.

"Meine" Koordinaten N 49° 37.130 E 008° 40.990  beziehen sich auf die kleine baden-württembergische Exklave nördlich vom Ort in der hessischen Enklave. Im Ort gibt es viele weitere Gelegenheiten, seltsame Grenzverläufe zu dokumentieren bzw. zu fotografieren.

Ein Foto zeigt mein Auto auf der badischen Dorfstraße mit hessischen Häusern rechts daneben. An der Straßeneinmündung im Hintergrund beginnt die hessische Enklave.
Das Foto zweite zeigt die nördliche baden-württembergische Exklave (Wäldchen mit Wiese dahinter). Die Wiese davor  gehört zur hessischen Enklave.

Danke für die SC-Idee! - Sternchen!

Bilder für diesen Logeintrag:
Staße: Baden; Häuser: HessenStaße: Baden; Häuser: Hessen
Weg: Baden; Wiese: Hessen; Wäldchen: Baden Weg: Baden; Wiese: Hessen; Wäldchen: Baden


zuletzt geändert am 01. September 2016

gefunden 15. Juli 2016 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Da nehmen wir doch mal gleich die Enklave Vatikan Lachend.

Zu finden ist er umschlossen von Rom, Italien bei N 41 54.128 E 012 27.436 zu finden. Auf dem Logfoto ist der Petersplatz zu sehen.

Danke für die einschließende Safariidee

Bilder für diesen Logeintrag:
Auf dem PetersplatzAuf dem Petersplatz
Grenzverlauf des VatikanGrenzverlauf des Vatikan

gefunden Empfohlen 29. Juni 2016 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Am 29.6.2016 machten wir einen Ausflug in die 61 km² große Enklave San Marino.

San Marino liegt auf einem unerwartet steilen Fels und ist landschaftlich eine der schönsten und exponiertesten Burgen die ich je kennenlernte. Der Staat geht hervor aus dem Grundstück eines Einsiedlers mit Wohnhöhle, welches ihm vor über tausend Jahren eine reiche Frau geschenkt hatte. Freiheit und Selbstständigkeit mußten sich die 30 000 Einwohner durch die Jahrhunderte hindurch immer wieder erkämpfen, das war nicht immer einfach. Die ganze Historie dieses Zwergstaates ist echt erstaunlich.

Als ganz besonderen Geocache muss ich hier den Geisterzug-Cache La ferrovia Fantasma - The ghost railway GC350VD empfehlen, er beginnt

bei N 43° 58.079 E 012° 28.816 

am Mundloch eines riesigen stillgelegten Eisenbahntunnels, in dem man mit Taschenlampe hunderte Meter weit spazieren gehen kann.

Danke für diesen interessanten Safaricache !


Bilder für diesen Logeintrag:
am Geisterzug in San Marinoam Geisterzug in San Marino
Dosenspürhund Willi auf dem Monte Titano in San MarinoDosenspürhund Willi auf dem Monte Titano in San Marino
Die Zinnen von San MarinoDie Zinnen von San Marino