Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Fähre Nierstein - Kornsand

 Mini-Kreuzfahrt auf dem Rhein

von Q-Owls     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

N 49° 51.950' E 008° 21.130' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 02. Juli 2016
 Veröffentlicht am: 02. Juli 2016
 Letzte Änderung: 24. Januar 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC130E3

6 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
93 Aufrufe
13 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Allgemein
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Wenn nicht gerade starkes Hochwasser ist, fährt hier die Fähre Nierstein-Kornsand.
Das hier meistverwendete Schiff "Landskrone" wurde 1966 gebaut und ihre Ersatzschiffe sind möglicherweise noch älter.

Homepage: www.faehre-nierstein.de. (Informationen, Zeiten, Preise)

Erstaunlich ist, dass sich diese Fähren beliebig (vorwärts, rückwärts, seitwärts) auf dem Wasser bewegen und "auf dem Teller" drehen können. Möglich wird das durch Schottel-Ruderpropeller, die sich in jede Richtung schwenken lassen (Prospekt Schottel-Ruderpropeller, PDF 3,8 MB).

Es handelt sich hier um "freifahrende Fähren". Sie sind nicht an einem Seil im Fluss oder darüber befestigt. Zur Kennzeichnung sind sie (wenn "in Fahrt") am Mast mit einem grünen über einem weißen Licht zusätzlich zu den üblichen Positionslichtern gekennzeichnet. Die Positionslichter sind nach Sonnenuntergang oder bei schlechter Sicht eingeschaltet.
Bei jeder Fahrt wird übrigens Backbord und Steuerbord getauscht - mit entsprechendem Wechsel der Positionslichter.

Logbedingungen:
  • Macht ein Foto von der Fähre zusammen mit Euch oder irgendetwas von Euch Mitgebrachtem. Schön wäre ein Foto an Bord der Fähre.
  • Schaut nach und schreibt im Log, welches Schiff gerade im Einsatz ist: Die "Landskrone", "Landskrone 2", "Kornsand" oder ...
    (Der Name steht groß außen dran.)
  • Beschreibt kurz, was Ihr hier sonst noch erlebt habt. - Andere Cacher bekommen dadurch neue Anregungen (Caches, Wandern, am Rhein spielen, Einkehren, Radtour, ...)

Mit der Fähre überzusetzen kostet Geld, aber nach dem Anlegen schnell drauf gehen, Foto machen und wieder runter gehen, ist auch möglich. Weitere Alternative: Preiswert als Fußgänger oder Radfahrer übersetzen, drüben ein paar Caches finden und danach eine Schiffsreise zurück.
Für mich hat Fährefahren immer etwas von Abenteuer und Urlaub. Wir nutzen die Fähre gerne für Cache-Ausflüge nach Rheinhessen. Auf beiden Seiten vom Fluss gibt es viele schöne Caches.

Vielleicht entdeckt Ihr hier und in der Umgebung noch andere interessante Dinge. Ihr dürft gerne Fotos von der Fähre und ihrer Umgebung machen. ... ...

Achtung:
Erkundigt Euch, wann abends die letzte Fähre fährt! Die nächsten Brücken gibt es erst in Worms oder Mainz und die Gernsheimer Fähre hat nachts auch Pause.^^

Zusätzliche Hinweise:

FTF: karlmoitroppe; STF: hmpfgnrrr; TTF: Riedxela



Barrierefrei cachen - hier die Bewertung für OC130E3

Bilder

Fähre "Landskrone" in Fahrt
Fähre "Landskrone" in Fahrt
Auf der Fähre "Landskrone" Blick nach Osten
Auf der Fähre "Landskrone" Blick nach Osten
Auf der Fähre "Landskrone" Blick nach Südwesten
Auf der Fähre "Landskrone" Blick nach Südwesten
Fähre von oben (Roter Hang)
Fähre von oben (Roter Hang)
Niedrigwasser
Niedrigwasser
Einer der Motoren
Einer der Motoren
Ostufer am Abend
Ostufer am Abend
Fähre "Landskrone" mit Positionslichtern
Fähre "Landskrone" mit Positionslichtern
Wieder Niedrigwasser, aber jetzt wurde gebaggert.
Wieder Niedrigwasser, aber jetzt wurde gebaggert.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rheinhessisches Rheingebiet (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fähre Nierstein - Kornsand    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 16. Juni 2017 raeubertochter2 hat den Geocache gefunden

Ich hatte einige Stunde frei bekommen und setzte auf die andere Rhein Seite mit der Kornsand um dort den ein oder anderen Fund zu machen. Dabei nahm ich die Fähre weil die Autobahn recht zu war.

Es war die bessere Wahl und so  kann ich mich hier nun eintragen.

TftC sagt Raeubertochter.

Bilder für diesen Logeintrag:
Fähre zu FähreFähre zu Fähre (Spoiler)

gefunden 15. Juni 2017 dogesu hat den Geocache gefunden

Auf der Fahrt gen Norden hätten wir gerne einen Freund in Nierstein besucht, doch dieser war leider nicht da. Das hielt uns aber nicht davon ab, hier die Fähre auszuprobieren. Trotz der großen Hitze waren hier enorm viele Radfahrer unterwegs.

Dienst hatte heute die "Landskrone"

Danke für den beweglichen Virtual, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Logproof (mit Heck des Cachemobils)Logproof (mit Heck des Cachemobils)
Auf der FähreAuf der Fähre
Nierstein rückt näherNierstein rückt näher

gefunden 12. Februar 2017, 14:40 following hat den Geocache gefunden

Die Niersteiner Fähre habe ich erst dreimal benutzt, und jedesmal war es eine Cachetour. 2009 ging es zu Jakob's Weg nach Crumstadt, 2016 zu einer Cacheserie in Goddelau. Heute war bei sonnig-kaltem Wetter eine Runde um Trebur geplant, zusammen mit georoute66.

Im Einsatz war heute die Landskrone, die zweimal beim Übersetzen anhalten musste, um ein großes Schiff durchzulassen.

Danke für die schöne Fotogelegenheit!

Bilder für diesen Logeintrag:
Fähre KornsandFähre Kornsand
Die Landskorne 2 hat großen BesuchDie Landskorne 2 hat großen Besuch
Die Landskrone setzt über nach NiersteinDie Landskrone setzt über nach Nierstein
... und legt an... und legt an
LogproofLogproof

Hinweis 13. Januar 2017 Q-Owls hat eine Bemerkung geschrieben

Heute war auch Niedrigwasser, aber inzwischen wurde eine Fahrrinne für die Fähre gebaggert.

Hinweis 08. Oktober 2016 Q-Owls hat eine Bemerkung geschrieben

Heute nachmittag war es so niedrig, dass die Fähre auf der Kornsand-Seite auf Grund saß.

Erst mit viel Schub und nach Verlagerung der Ladung (alle Autos ein paar Meter nach vorne gefahren) ging es dann langsam los.

Spannende Aktion!

Vier neue Fotos hinzugefügt.

zuletzt geändert am 13. Oktober 2016