Wegpunkt-Suche: 

momentan nicht verfügbarDer Cache benötigt Wartung.

 
Normaler Geocache
Rheinische Bahn: Niederfeldsee (Aussicht)

von Global Cacher     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Essen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „momentan nicht verfügbar“! Der Geocache selbst oder Teile davon sind nicht vorhanden oder es gibt andere Probleme, die eine erfolgreiche Suche unmöglich machen. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 27.961' E 006° 58.370' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: momentan nicht verfügbar
 Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 14. Oktober 2016
 Veröffentlicht am: 14. Oktober 2016
 Letzte Änderung: 27. August 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC133EF

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
26 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Niederfeldsee Aussicht


 

Willkommen an der Rheinischen Bahn. Der Radweg führt von der Grünen Mitte Essens bis nach Mülheim. Der Cache befindet sich neben dem Radweg.

 

Zur Rheinischen Bahn:

Aufgrund des Parallelverkehrs mit der Bergisch-Märkischen Strecke (Essen-Hauptbahnhof) hatte der Persohnenverkehr keine größere Bedeutung. Bereits 1959 wurde auf dem Abschnitt Mülheim-Heißen ► Essen-Altendorf ► Essen-Nord ► Essen-Kray-Nord der Personenverkehr eingestellt, 1965 folgte auch der Abschnitt Essen-Kray-Nord  Bochum.

Anfang des 20. Jahrhunderts wollte man die Rheinische Bahn als Trasse für den Metrorapid nutzten. Doch dieses Milliarden Projekt wurde nie verwirklicht.

Stattdessen wollten die Bürger, vorallem Studenten hier eine S-Bahn haben. Sie hätte die Universität Essen mit der Uni Duisburg verbunden (Die beiden Universitäten gehören zusammen.) Bedauerlicherweise wurde auch dieses Projekt nicht verwirklicht, sodass die Trasse vergammelte.

 

Zum Radweg (RS1)

Der Radschnellweg Ruhr (RS1) soll bis 2020 Duisburg mit Hamm verbinden. Der Radweg wäre somit 110 Kilometer lang. Er gilt das Vorzeigeobjekt, Europa- bzw sogar Weltweit. Eine Studie besagt, dass man somit bis zu 50 000 Autos von den Strassen bekommen kann. Das erste Teilstück des RS1 wurde 2010, zum Kulturhauptstadtjahr, eingeweit. Es verläuft vom Univiertel Essen bis zur Grenze Mülheim. 2015 kam dann der Abschnitt zum Mülheimer HBF Hinzu.

 

Lageplan Niederfeldsee (Bild: Stadt Essen)

 

Geschichte:

Dieser Teil war einst die Trasse der Rheinischen Bahn, heute befindet sich hier eine Aussichtsplatform. Der Radweg Rheinische Bahn befindet sich auf der tiefergelegenden Trasse, welche beim Radwegbau erst entstanden ist. 

Der Bau des Sees wurde 2011 gestartet. Der see ist etwa 1,8 Hektar gross und besitzt einige Wege und eine Promenade. Auf eine Gastronomie wartet man hier immernoch. 

Um den See zu ermöklichen, wurde die Trasse der Rheinischen Bahn abgetragen und 180 Wohnungen abgerissen. Es gibt allerdings noch weitere Plätze, die nenaut werden können. Am See liegt zudem noch der Kleingartenverein "Anschlussbahn". Am 20. September 2013 wurde die 46 Meter lange Fuß- und Radwegbrücke des Radschnellwegs Ruhr (RS1) über den Niederfeldsee eröffnet.

 

Die neue Brücke über den Niederfeldsee

 

Der Cache:

Der Cache ist eigentlich ganz leicht versteckt. Es handelt sich dabei um eine relativ große Box. Die Muggelgefahr variiert je nach Uhrzeit, am besten sucht man hier mittags. 

 

Ein Spitzer Schraubenzieher erleichtert euch das Leben um einiges! Aber auch ohne ist das Loggen möglich.

 

Anreise:

Es sind keine Parkplätze vorhanden.

 

Mit dem ÖPNV:

101103,105

 

Haltestelle "Röntgenstrasse"

 

Banner fürs Profil:

Folgt.

 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rheinische Bahn: Niederfeldsee (Aussicht)    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 27. August 2017 Schatzforscher hat den Geocache deaktiviert

Einer vorliegenden Meldung zufolge ist der Cache weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar".
Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)