Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Enemy at the gates

von skaut     Deutschland > Bayern > Fürth, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 25.641' E 010° 59.374' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 14. Dezember 2005
 Gelistet seit: 26. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 19. April 2006
 Listing: https://opencaching.de/OC1359
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
12 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Dansk (Dänisch)  ·  Deutsch

7:30

Nach dem Log von 123Florida heute morgen die Reste eingesammelt. Also entweder war hier der Cacher "Abrißbirne des Monats" am Werk, oder ein Vernunftbefreiter Muggle - egal wer, derjenige soll in der seiner Religion zugehörigen Hölle schmoren
Jedenfalls ist das Cachebehältnis zerstört alle Tradeitems bis auf 2 und der TB R2-D2 weg!
Ich werde den Cache vorerst auf disabled setzen, zumindest bis etwas Gras über die Sache gewachsen ist und in der Zwischenzeit entscheiden ob es einen "Enemy at the gates -reloaded " gibt.
Tut mir leid für den TB Owner, alle Finder denen er gefallen hat und allen die ihn noch gerne machen wollten.

Salveged fragments of the cache this morning. Cache will be temporarily disabled since i decide how to go on with it.
Sorry for that.

skaut

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Deutsch] Avpug orv qvrfrz Engvat / abg ng guvf engvat

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Hainberg (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Sandheiden im mittelfränkischen Becken (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Enemy at the gates    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 23. Januar 2006 skaut hat eine Bemerkung geschrieben

7:30

Nach dem Log von 123Florida heute morgen die Reste eingesammelt. Also entweder war hier der Cacher "Abrißbirne des Monats" am Werk, oder ein Vernunftbefreiter Muggle - egal wer, derjenige soll in der seiner Religion zugehörigen Hölle schmoren
Jedenfalls ist das Cachebehältnis zerstört alle Tradeitems bis auf 2 und der TB R2-D2 weg!
Ich werde den Cache vorerst auf disabled setzen, zumindest bis etwas Gras über die Sache gewachsen ist und in der Zwischenzeit entscheiden ob es einen "Enemy at the gates -reloaded " gibt.
Tut mir leid für den TB Owner, alle Finder denen er gefallen hat und allen die ihn noch gerne machen wollten.

Salveged fragments of the cache this morning. Cache will be temporarily disabled since i decide how to go on with it.
Sorry for that.

skaut

gefunden 21. Januar 2006 dg2nmh hat den Geocache gefunden

Der Cache war schnell entdeckt und mit dem mitgebrachten Werkzeug auch zügig geborgen. Eine interessante Gegend dort.
in/out: nix

dg2nmh

gefunden 04. Januar 2006 goldensurfer hat den Geocache gefunden

Schöner Winterspaziergang und am Ziel angekommen sogar weitgehend Muggelfrei. Ein klasse Versteck! Allerdings habe ich das mit den Vögeln nicht kapiert - liegt vielleicht am zugefrorenen Teich!?

In: Schlüsselanhänger
Out: Klammer

Danke für den Cache,
goldensurfer

gefunden 26. Dezember 2005 Woodcrawlers hat den Geocache gefunden

Nachdem wir den Micro beim Steiner Spaziergang verzweifelt gesucht haben, folgten wir dem Weg weiter um wenigstens ein Erfolgserlebnis zu bekommen indem wir den Enemy "festnageln".

Die Gegend ist ja traumhaft...vorallem während eines kleinen Schneegestöbers. Wir folgten den Wegen soweit es ging und fanden uns direkt vor dem Cache wieder. Einmal richtig hingelangt und schon war er da. Nachdem sich die kreuzenden Muggels wieder verzogen hatten, loggten wir und wanderten dann zum Auto zurück.

Vielen Dank für den Cache ...

TNLN

Grüße von den Woodcrawlers Angie & Björn

gefunden 26. Dezember 2005 nightjar hat den Geocache gefunden

Da wurden Erinnerungen wach, an die alte Zeit bei den 270ern. Also dehnte ich den Zieleinlauf erstmal aus und besuchte die frühere FlAbw-Stellung, dann unseren Biwakplatz im Kastenwald um dann am Standort der ehemaligen Panzerziele vorbeizulaufen. Anschließend war noch ein Rundgang um die Anlage der StOFiKam angesagt, aber durch die dortige Vereisung konnten keine Anser anser sondern nur einige Garrulus garrulus beobachtet werden. Leider waren auch noch keine nordischen Gäste aus der Familie der Corviden zu sehen. Auf dem Heimweg noch die Dose(n) „mitgenommen”.
no trade