Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Event-Geocache
5. Brockenfrühstück - Jubiläum

von glider74     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Wernigerode

 Teilnehmerliste

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 47.945' E 010° 36.945' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Eventdatum: 16. Dezember 2017
 Veröffentlicht am: 18. Juni 2017
 Letzte Änderung: 02. Januar 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC13BCF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 teilgenommen
12 möchte teilnehmen
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
258 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Cachelisten

Interessante von Konstanzer

Der Weg

Beschreibung   

5. Brockenfrühstück - Sonnenaufgang auf dem Brocken

  • Brockenplateau, 1.141m
  • 16.12.2017
  • Eventzeit 08:00 Uhr - 12:00 Uhr (ohne Auf- und Abstieg)
  • Der Eventbesuch ist kostenlos
  • zur Info: Sonnenaufgang 08:19 Uhr (ohne Gewähr)

Ein Jahr ist schon wieder um - und so laden wir zum 5. Brockenfrühstück! Ein Jubiläumsevent! Das erste Event organisierte Muelli96 im Jahr 2013!

Der kürzeste Tag des Jahres liegt in diesem Jahr mitten unter der Woche. Daher findet das Event dieses Jahr erneut am Wochenende statt. Wir wollen wieder mit Euch eine Wanderung auf den 1.141 Metern hohen Brocken zum Sonnenaufgang um 8:19 Uhr unternehmen. Um das Brockenplateau am Samstag, 16.12.2017 um 08:19 Uhr rechtzeitig zum Sonnenaufgang zu erreichen, starten die Wanderungen zeitlich bereits deutlich früher an den jeweiligen Startpunkten.

Der morgentliche, gemeinsame Aufstieg zum Sonnenaufgang um 8:19 Uhr von den verschiedenen Startpunkten ist Tradition aber keine Logbedingung für das Event. Das Event auf dem Brockenplateau darf jeder loggen, der sich zu entsprechender Zeit dort befindet.

Das Motto im fünften Jahr ist natürlich weiterhin: Walking in a Winter Wonderland

Pünktlich zum Sonnenaufgang um 8:19 Uhr wollen wir am Gipfelstein auf dem Brockenplateau zum Frühstücken und Fotos machen eintreffen, hoffen in diesem Jahr auf einen ähnlich schönen Sonnenaufgang wie 2013 und 2016 und natürlich wünschen wir uns Schnee aber keine vereisten Wege.

puristisches Programm - Eventgelände
Es soll bewusst vorrangig ein einfaches, puristisch angelegtes Event werden, bei dem das gemeinsame outdoor Erlebnis, der Ort und der Sonnenaufgang im Vordergrund steht. Das Event-Gelände ist das gesamte öffentlich zugängliche Brockenplateau um den Brockenstein herum, vor den Gebäuden und am Bahnhofsvorplatz. Wir können gemeinsam frühstücken, Coins tauschen/discovern und Gespräche mit bekannten und unbekannten Cachern führen. Bitte packt dafür Euer Frühstück und Thermoskannen mit Heißgetränken in den Wanderrucksack.

Nach Rücksprache mit dem Brockenwirt öffnet auch die Gaststätte für uns wieder ab 7:30 Uhr. Bitte habt aber Verständnis dafür, dass innerhalb des Speisesaal keine selbst mitgebrachten Speisen und Getränke verzehrt werden können. Die Anzahl der Sitzplätze ist Speisesaal und im Vorraum ist begrenzt!

Vorschlag Wanderrouten für den Auf- und Abstieg - Auswahl nach eigenem Ermessen/Kondition
Für den Brockenaufstieg bieten sich verschiedene Startpunkte an. Dies sind die seit Jahren etablierten 3 Routen/Startpunkte.Die Startpunkte sind als Wegpunkte angelegt:

Startpunkt 1: Torfhaus (einfache Wegstrecke: ca. 8,0km)

Startpunkt 2: Oderbrück (einfache Wegstrecke: ca. 7,5km)

Startpunkt 3: Schierke (einfache Wegstrecke: ca. 6,5km)

Bitte plant selbstständig und nach eigener körperlicher Kondition ausreichend Zeit für den Aufstieg ein.

Jubiläums Trackable ist geplant
In diesem Jahr planen wir eine Geocoin und/oder einen Token. Details folgen.

WICHTIG - BITTE BEACHTEN
- Der Polarexpresss (die Brockenbahn) fährt um diese frühe Zeit noch nicht!

- Denkt an Taschenlampen und die geeignete Winter-Kleidung – die Nachtwanderung zum Brocken in dieser Jahreszeit kann sich schnell wie eine Polar-Expedition anfühlen

- Der Brocken befindet sich im Nationalpark Harz. Bitte verhaltet Euch auch dementsprechend, haltet euch an das Wegegebot!

- Jeder ist für sein Handeln selber verantwortlich. Der Brockenaufstieg im Dunkeln und ggf. mit Neuschnee ist nicht einfach. Daher solltet ihr nur teilnehmen, wenn ihr Euch dazu in der Lage fühlt!

- Das Event findet in den frühen Morgenstunden des 16.12. statt. Auf dem Brocken kann das Wetter hier extrem sein. Bitte beachtet dies bei Eurer Kleidungswahl!

- Sollte während der Wanderung Müll anfallen, nimmt diesen wieder mit nach Hause!

Nun bleibt es zu hoffen, dass das Wetter dieses Jahr mitspielt und wir nicht einen der über 300 Nebeltage erwischen und mit den Worten Heinrich Heines loggen müssen:

Viele Steine,
Müde Beine,
Aussicht Keine,

Heinrich Heine "(1824)

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Nationalpark Harz ab 2006 vereinigt (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Hochharz (Info), Landschaftsschutzgebiet Harz und nördliches Harzvorland (Info), Naturpark Harz Teil ST (Info), Vogelschutzgebiet Vogelschutzgebiet Hochharz (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 5. Brockenfrühstück - Jubiläum    teilgenommen 18x möchte teilnehmen 12x Hinweis 2x Wartung 1x

archiviert 02. Januar 2018 glider74 hat den Geocache archiviert

Danke für die zahlreiche Teilnhahme. Auf dem Logbuch wäre sicher noch Platz gewesen Zunge raus

möchte teilnehmen 16. Dezember 2017 palk möchte das Event besuchen

na hier war ja in dem wüsten schneetreiben so einiges los. und ich war mittendrin dabei. nachdem ich den weg nach oben erkämpft hatte. runter gings dann einfacher. ;)

 

LG und vielen dank für das kleine, aber feine event! :)

palk.

teilgenommen 16. Dezember 2017 Urbivan hat das Event besucht

Dank einer kleinen Info, noch gemerkt das mein Log fehlt. Es hat wieder riesige Freude bereitet. Alles zum Event könnt ihr in unserem Podcast www.geogedoens.de nachhören. Es grüßt Urbi aus Peitz

teilgenommen 16. Dezember 2017 werla hat das Event besucht

Hier bin ich mit Golgafinch zusammen hochmarschiert. Es war nicht die erste Brockenwanderung, aber durch den Schnee ganz sicher die anstrengendste. Naja, wir haben es geschafft und uns gefreut, als wir oben waren. Leider haben wir das Logbuch nicht entdecken können, vermutlich weil es sonst immer ein richtiges "Buch" war und an einer anderen Stelle platziert. Hinterher auf Fotos haben wir dann gesehen, was und wo es war.Zunge raus

teilgenommen 16. Dezember 2017 Team Shark Attack hat das Event besucht

Schon seit Jahren habe ich versucht, diesen Event zu besuchen, leider kam immer etwas dazwischen.
Besonders im letzten Jahr hab ich mich geärgert, waren doch die Sicht und Wetterverhältnisse ideal.
Für den diesjährigen Event hat alles gut geklappt und der Berg ließ sich gut bezwingen. Für einen ungeübten ist das schon eine echte Herausforderung.
Glücklich konnten wir das Ziel erreichen und zahlreich andere verrückte treffen.
Leider war die Sicht nicht für schöne Fotos geeignet, aber wir waren dabei und das ist die Hauptsache.
Danke an die Orga fürs Ausrichten dieses außergewöhnlichen Events.

teilgenommen Empfohlen 16. Dezember 2017 martl hat das Event besucht

Tja, schön doof wenn man sich den Log in die Zwischenablage kopiert und dann vergisst  ;-) Egal... Also nochmal von vorne... Diesmal endlich eine Anreise im eigenen Auto, so konnte ich ganz entspannt chr17ab einladen, in Schierke cachen und Vorabendevent besuchen, die Schneemassen bestaunen, am nächsten Tag über die Bobbahn aufsteigen, oben frühstücken, in Ruhe alles erledigen (Virtuals, Labs, Opencaches, Events  ;-) und dann wieder langsam aber sicher absteigen über den Hexenstieg. War gar nicht so ein "beschwerlicher Abstieg" wie ausgeschildert  ;-) Aber ist ja gut so. Einfach ein hammer Event, nur zu empfehlen! Ich hoffe die Gerüchte über ein baldiges Ende dieses Events sind unhaltbar. Wie so viele anderen, ich sage nur "Schneemassen ohne Ende", "Die Bahn fährt nicht", "Das Restaurant ist zu" oder der Oberbrüller "Das Benzin ist alle"... da kann ich nur müde schmunzeln  ;-) Das nächste Mal gerne mit zwei Übernachtungen, bitte!

TFTC
Martina (mit chr17ab)

Bilder für diesen Logeintrag:
martl @ 5. Brockenfrühstück - Jubiläummartl @ 5. Brockenfrühstück - Jubiläum

teilgenommen 16. Dezember 2017 Polarkreis7 hat das Event besucht

Winterwonderland Brocken. Was für ein tolles Erlebnis. Fast arktisch und richtig cool sieht die Landschaft aus. Beim Früstück aufwärmen und Freunde treffen. Vielen Dank an das Orga-Team für das tolle Event.

Den Polarexpress haben noch erleben dürfen. Er fuhr ja einige Tage wegen des Wetters nicht. Die Fahrt war wundervoll.

Bilder für diesen Logeintrag:
Winterwonderland BrockenWinterwonderland Brocken

teilgenommen 16. Dezember 2017 Schatzforscher hat das Event besucht

Um 3:30 Uhr war ich statt um 4:20 Uhr wach. Scheinbar wollten einige Cacherkollegen noch früher den Brocken bezwingen. Das Treppenhaus war direkt bei mir am Jugensherbergszimmer. Um 05:00 Uhr ging es dann aber los. Zuvor habe ich mich am Abend in der Jugendherberge mit Murkelpurkel und Team (Sorry, Cachername vergessen, Arghh) verabredet. Wir hatten irgendwie Glück miteinander, denn wir hatten so das gleiche Lauftempo. Wir sind dann ungefähr 3,25 Stunden aufgestiegen. Das war nicht anstrengend, aber doch recht lange. Im letzten Drittel haben wir auf das Einschalten der Lampen verzichtet, denn so konnten wir tatsächlich mehr von der Umgebung sehen und waren nicht so auf den Lichtschein der Taschenlampe fixiert. Das waren echt schöne Bilder und Landschaften, die sich in der Dunkelheit bzw. bei zunehmenden Licht sich abzeichneten.

Nach ungefähr 1 Stunde kam dann ein Räum- und Streufahrzeug in Form eines Unimogs an uns vorbei und hat den Weg vor uns geräumt und gestreut. Das war für mich etwas surreal, denn damit hatte ich nicht gerechnet und es so noch nicht erlebt. Auch wenn es die einzigste Zufahrtsstrasse zum Brocken ist, dann ist doch der betriebene Aufwand erstaunlich. Zudem gibt es ja auch noch eine Zugverbindung.

Oben angekommen musste erstmal ein Imbiss her. Das Essen war gerade noch so genießbar. Schade eigentlich, denn ich hatte nur Pommes. Dafür kann der Owner gar nichts. Aber das Essen kann der Betreiber wirklich besser machen.

Ansonsten war ich vollkommen zufrieden und glücklich. Ich durfte viele Mitcacher treffen und kruzen Smalltalk abhalten. Aber beim nächsten Mal nehme ich mir mehr Zeit. Das habe ich mir vorgenommen.

Das spontan organisierte Treffen, Event ohne Punkt, war noch nicht all zu perfekt. Das war irgendwie schade. Aber beim nächsten Mal wird es besser. Nicht zuletzt lag es auch am schlechte Mobilfunknetz in Schierke.

Für den Rückweg habe ich dann den Zug nach Schierke genommen. Die Räumung mit einer Schneefräse und einem Bagger war für mich ebenfalls sehr beeindruckend.

Das war auch nötig, denn der Schnee türmte sich auf bestimmt fünf Meter am Bahnhof durch eine Schneeverwehungen auf.

Virtuell bekommt die Orga von mir ein blaues Herzchen.

Ihr habt es wirklich sehr gut gemacht und immer stets die richtigen Infos verteilt. Rundum war alles in allem ein sehr schönes tolles Cacheererlebnis, welches ich bestimmt ohne Geocaching und vor allen Dingen Euch nicht gemacht hätte.

Danke auch für das zusätzliche OC-Event, welches ihr für die OC-Cacher eingestellt habt. Das war wirklich für mich zusätzlich eine Motivation hierher zu kommen. Das meine ich wirklich ernst.

Beim nächsten Event, hoffe ich, dass das "kleine" Logbuch nicht mehr ausreicht.

Zuhause in München angekommen musste ich erstmal mich ins Bett werfen und einschlafen.

Vielen Dank für die wirklich schöne Eventidee sagt der
Schatzforscher

zuletzt geändert am 28. Dezember 2017

teilgenommen 16. Dezember 2017 LmcK1710 hat das Event besucht

Leider habe ich nur das OC Logbuch vorgefunden und keine OC Cacher hofftentlich treffe ich mal ein paar Exemplare in der freien Wildbahn. Danke und bis zum nächsten mal

teilgenommen 16. Dezember 2017 guido-pdm hat das Event besucht

Das war unser heutiges Hauptziel welches wir um 2Uhr Nachts starteten und um 21Uhr dann beendet haben was eine Anstrengung und gelungener Tag durch euch organisiert und durch uns dann durch die Tourplanung zu einem erfolgreichen Tag gemacht mit insgesamt 11 verschiedenen Cachetypen an einem Tag.

Vielen Dank glider74 fürs herführen, legen und pflegen meines persönlichen #38igsten gefundenen Cache. DFDC.

Bilder für diesen Logeintrag:
LogeintragLogeintrag

teilgenommen 16. Dezember 2017 Kocherreiter hat das Event besucht

Kurz vor Event-Ende konnte ich mich dann auch noch ins OC-Logbuch eintragen.

Meine Eindrücke und Bilder habe ich ausführlich in meinem Blog beschrieben - https://kocherreiter.wordpress.com/2017/12/17/mein-brockenfruehstueck-erlebnis/ - daher hier nur die Kurzfassung:

Danke für das Event das mich endlich auf den Brocken gebracht hat und toll, dass es auch ein OC-Logbuch gab.

 

Grüssle aus dem Süden

Kocherreiter

teilgenommen 16. Dezember 2017 DL3BZZ hat das Event besucht

Unser erstes Frühstückevent auf dem Brocken, gegen 05:15 Uhr sind wir von Schierke aus losgewandert, entlang der Brockenstraße. Unterwegs viele andere getroffen, die das selbe Ziel hatten. Gegen 07:40 Uhr sind wir oben angekommen, viele Bekannte getroffen. Leider hatte sich die Sonne nicht gezeigt, Kerstin ist dann mit der ersten Brockenbahn wieder nach Schierke runter gefahren, da dachten wir, nun kommt sie endlich raus. Leider nicht. Egal, es war schön. Vielen Dank für das tolle Event.

 

Bis denne und schöne Grüße aus Frankenberg/Eder

Kerstin & Lutz, DL3BZZ

Bilder für diesen Logeintrag:
Auf dem BrockenAuf dem Brocken

teilgenommen 16. Dezember 2017, 20:32 Lining30 hat das Event besucht

Zusammen mit DeepdiverBerlin, Ku-Pi und FrauOrientierungslos fuhr ich heute Morgen kurz nach Mitternacht von Berlin nach Torfhaus. Von dort wanderte unsere »Reisegruppe Sonnenschein« im Dunkeln durch den tollen Wald bis zum Brockengipfel, den wir lange vor Sonnenaufgang fast als erstes erreichten. Wir genossen die Ruhe vor dem Sturm der vielen Geocacher aufs Mega-Event.
Die Sonne schaffte es zwar nicht durch den Nebel, aber der Tag war ein tolles Erlebnis und wir hatten viel Spaß.

**Ich bedanke mich bei glider74 für das Zeigen dieses Ortes und den Spaß beim Finden!**

Ohne tolle Owner wie Dich wäre das Spiel nicht möglich.
Ich freue mich, wenn Du auch meine Caches in Berlin-Britz besuchst. Neben der Hufeisensiedlung, die zum Unesco-Kulturwelterbe gehört, gibt es viele alte Bunker zu entdecken und die Baustelle der Autobahn A100 ist auch immer wieder interessant.
Ich wünsche viel Spaß bei der Suche nach der nächsten Dose und weiterhin tolle Erlebnisse beim Suchen und Finden.
*Dies ist mein Cache Nr. 239*
Viele Grüße von Lining30 aus Berlin Britz.

teilgenommen 16. Dezember 2017, 17:12 Bani13 hat das Event besucht

Einmal zur Wintersonnenwende einen Sonnenaufgang erleben. Mit diesem Ziel sind wir zu ungewöhnlicher Stunde in Richtung Brocken aufgebrochen. Nach dem Motto, der Weg ist das Ziel, ging es auf schon freigetretenem Weg über die alte Bobbahn und weiter auf der geräumten Brockenstraße hinrauf zum Gipfel. Auf keinem Meter kam lange Weile auf. Dafür sorgte ein Treck von ungefähr 800 Geocachern. Pünktlich oben angekommen, warteten wir leider vergebens, den Sonnenaufgang zu erleben. Die "miese Sicht" ließ das einfach nicht zu. Trotzdem hat alles Spaß gemacht. Wir möchten uns bedanken beim Org-Team, auch für die sehr schönen Token und Coin's. TFTC. 08.19 Uhr

teilgenommen 16. Dezember 2017, 12:37 timmarci hat das Event besucht

Zum 1. Mal dabei. War zwar sehr anstrengend ,aber es hat sich gelohnt. Das Wetter hat nicht mitgespielt aber zum Schluss hat die Sonne noch ein bisschen geschienen.

teilgenommen 16. Dezember 2017, 11:59 glider74 hat das Event besucht

Auch ich habe das Event besucht und am Ende das Logbuch gesichert. {#emotions_dlg.cool}

Bilder für diesen Logeintrag:
OC LogbuchOC Logbuch

teilgenommen 16. Dezember 2017, 09:10 Towarisch22 hat das Event besucht

Herzlichen Dank für die tolle Lokation.

teilgenommen 16. Dezember 2017, 08:30 rennschnecke60 hat das Event besucht

Mein erstes Event hier bei OC. Gemeinsam mit Bergfeuerjack ging es gestern aus dem verschneiten Sauerland nach Schierke. Dort hatten wir uns in einer super Ferienwohnung einquartiert. In der Frühe machten wir uns dann auf den Weg, den Brocken zu bezwingen. 

Es war ein super Aufstieg, der trozt des vielen Schnees gut machbar war. Oben angekommen, haben wir dann das Wolkenhäuschen besucht. Viele bekannte Cacher trafen wir dort ebenfalls. 

Nur das Logbuch von OC konnte ich nicht ausfindig machen. 

Ich hoffe, es gibt wieder mal ein Event, dass gut erreichbar ist. 

Danke für die Orga. 

Grüße aus dem Sauerland

rennschnecke60

Bilder für diesen Logeintrag:
rennschnecke60 auf dem Brockenrennschnecke60 auf dem Brocken
rennschnecke60 auf dem Weg zum Brockenrennschnecke60 auf dem Weg zum Brocken


zuletzt geändert am 10. Juni 2018

teilgenommen 16. Dezember 2017, 08:19 Golgafinch hat das Event besucht

Um 02:00 ging es in Berlin los um zum 4. mal am Brockenfrühstück teilzunehmen. Pünklich um 05:30 erreichte ich Oderbrück und dort einen der letzten freien Parkplätze. Dann ging es durch den tief verschneiten Winterwald.
Der erste Eindruck der Schneemassen ließ nichts Gutes für den Weg nach oben vermuten, aber wider Erwarten dauerte es nicht wesentlich länger als bei "normaler" Witterung um nach oben zu gelangen.
Leider hatte das Wetter nicht zu 100% ein Einsehen mit der Cachergemeinde und meinte zumindest einen schönen dicken Nebel zaubern zu müssen. Sonnenaufgang ade.
Nachdem ich vollgefressen mit Erbsensuppe und Bockwurst war, und auch den verdauungsfördernten medizinischen Tropfen zugesprochen und die kleinen Erinnerungen hatte abholen lassen, ging es wieder hinab ins Tal.
Das ich bei all der Begeisterung über das wieder mal schöne und unaufdringliche Event vergessen habe mich ins Logbuch einzutragen, gut ich habe mir nicht mal Mühe gegeben es abseits seines Vorjahrsplatzes zu suchen, hoffe ich ist nicht so schlimm. Wenn doch, es kann mir 2018 bestimmt einige Male auf dem Brocken dargereicht werden, denn wie ich heute festellen konnte ist hier doch so einiges nachgewachsen.
So, und für das nächste Jahr hoffe ich, daß das Wetter eine Mischung aus 2016 (von oben) und 2017 (von unten) und das es nicht so überlaufen wird. So es auch war immer wieder anderen davon vorzuschwärmen, dieses Jahr war eine gewisse Schallmauer für hier oben durchbrochen. Muss ich nicht noch mal haben.
Und ich hoffe, daß ich dann auch das OC-Logbuch finde. Und vielleicht den Sonderstempel für die Wandernadel.

Ich wünsche allen ein frohes Fest, einen guten Rutsch und sage

DFDE

Vielleicht sieht man sich ja zum Aufräumen zu Walpurgis wieder oder spätestens zum 6. Brockenfrühstück.

teilgenommen 16. Dezember 2017, 05:11 md.pattex hat das Event besucht

Auf dem Weg...

möchte teilnehmen 16. Dezember 2017, 04:51 Towarisch22 möchte das Event besuchen

Bin auf dem Weg...

möchte teilnehmen 16. Dezember 2017 hatti1971 möchte das Event besuchen

Moin zusammen.

 

Wir sehen uns gleich im Wolkenhäuschen :)

 

möchte teilnehmen 10. Dezember 2017 DL3BZZ möchte das Event besuchen

Upps, hier ist das Event auch gelistet, bei gc.com haben wir uns chon angemeldet.

Bis Samstag so hoffe ich.

 

Kerstin & Lutz, DL3BZZ

möchte teilnehmen 07. Dezember 2017 palk möchte das Event besuchen

na dann bin ich doch mal die anmeldung nummer 8... #aufdemwegzumOCgiga :)

Hinweis 30. November 2017, 08:10 Schatzforscher hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo zusammen,

kurze Frage zusammen.  Habt ihr Lust, dass wir uns vielleicht alle gemeinsam mal für eine halbe Stunde treffen und gemeinsam einen Kaffee trinken und vielleicht ein bisschen plaudern?

Wenn dann würde ich für uns eine Telegramm-Gruppe organisieren. Bitte schickt mir dann via PM die Handynummer und ich lade Euch dann in "OC früht den Brocken" - Gruppe ein.

Viele Grüße
Schatzforscher

möchte teilnehmen 28. November 2017 martl möchte das Event besuchen

plane zu kommen

möchte teilnehmen 27. November 2017 Kocherreiter möchte das Event besuchen

Beinahe hätte ich vergessen hier meinen WA (heisst bei OC wohl MT Unschuldig ) zu schreiben.

Wenn ich schon das Logbuch der "komischen, anderen" Plattform bekrizle, werde ich auch das OC-Logbuch suchen. Daher halte mir bitte einen Platz im Logbuch frei Zwinkernd

Hinweis 04. November 2017 glider74 hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo liebe OC-Cacher,

ihr erwartet natürlich ein Logbuch. Das wird auch vor Ort sein.

Allerdings möchte ich die Größe des Logbuches möglichst der Teilnehmerzahl anpassen.

Bitte logt daher zeitnah ob Ihr beim OC-Event teilnehmen möchtet.

Bisher habe ich 5 Teilnehmer gezählt.

VG

glider74

möchte teilnehmen 02. November 2017 rennschnecke60 möchte das Event besuchen

Klar, bin ich dabei. Außerdem mein erstes OC Event. 

Freue mich schon. 2 Logbücher signieren zu können. 

möchte teilnehmen 10. Oktober 2017 LmcK1710 möchte das Event besuchen

Da sind wir gerne dabei

möchte teilnehmen 05. Oktober 2017 Urbivan möchte das Event besuchen

Hier bin ich doch ganz klar dabei! Bis bald, ganz oben, Urbivan

möchte teilnehmen 04. Oktober 2017 Schatzforscher möchte das Event besuchen

+1 Bin mir noch gar nicht ganz sicher, ob das alles klappt. Aber klar. Ich würde gerne kommen. Tolle Idee mit dem OC-Event.

möchte teilnehmen 18. September 2017 Golgafinch möchte das Event besuchen

Ist das jetzt eigentlich das erste Hosting dieser Eventreihe bei OC? Wenn ja, dann hab ich nichts verpasst, wenn doch bitte ich um Entschuldigung, wird es doch in diesem Jahr meine 4. Teilnahme.
Hoffen wir auf so geiles Wetter wie voriges Jahr und so herrlichen Schnee wie vor 3 Jahren.

Warum werde ich aber das Gefühl nicht los, dass ich keine OC-Logbuch auf dem Gipfel finden werde? Vielleicht liegt es daran, das ich das Gefühl nicht loswerde, dass das Listing 1:1 von der dem der cacherban.de kopiert wurde.