Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Gurlitt-Insel

von betacom     Deutschland > Hamburg > Hamburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 33.612' E 010° 00.612' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:05 h   Strecke: 0.02 km
 Versteckt am: 18. November 2014
 Veröffentlicht am: 22. August 2017
 Letzte Änderung: 25. Dezember 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC13E2A

24 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
112 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Gurlitt-Insel

Die Gurlitt-Insel ist mit 120m Länge und 60m Breite die einzige Insel in der Hamburger Außenalster. Ihr Name rührt her von dem deutschen Lehrer und Aufklärer Johann Gottfried Gurlitt (*1754 in Halle - †1824 in Hamburg), dessen vorwiegend altphilologische und aufklärerische Arbeit u.a. am Johanneum zu Hamburg das selbständige Denken, die Wissenschaftlichkeit des Unterrichts und die Förderung des allgemeinen Bibliothekswesens zum Inhalt hatte. Auch eine angrenzende Straße ist nach Gurlitt benannt.
Auf der über eine breite Brücke frei zugänglichen Insel sind heute der "Ruderclub Allemannia von 1866", der "Hamburger Segel-Club" und ein gastronomielastiger Zweig der 'Segelschule Käpt'n Prüsse' angesiedelt.

a0230bca-59f7-4063-a728-0eba8c49bb06.jpg

Zum Schutz der militärisch wichtigen Lombardsbrücke hatte man ab 1941 die Binnenalster mit bedruckten Planen und Pontons abgedeckt und nördlich der Alsterbrücken eine Pseudobrücke aus schwimmenden Elementen installiert. Die Lombardsbrücke sollte auf diese Weise vor Fliegerangriffen geschützt werden. Gleichzeitig wurde 300m nord-nordwestlich der Gurlitt-Insel eine künstliche Insel für Flakgeschütze mitten in der Außenalster aufgeschüttet, die ihre Zuwegung über eine Holzstegkonstruktion, beginnend am westlich querab erreichbaren, öffentlichen Schwanenwik-Bad fand. Nach dem Krieg befahl die britische Stadtkommandantur einer Hamburger Taucherfirma die Beseitigung aller Überreste von Flakinsel und Holzsteg. Vermutlich sind Überreste dieser Konstruktion noch heute unter Wasser vorzufinden.
[Weitere Informationen]

Seit 1943 machte sich als heimliche Opposition die "Swing-Jugend", die auch Kontakte zur 'Weißen Rose' unterhielt, auf der Gurlitt-Insel breit. Ihre Geschichte ist insbesondere mit der Person von 'Bruno Himpkamp' verbunden, einer wichtigen Figur auch des Widerstandes der 'Weißen Rose'. Die 'Swing-Jugend' rekrutierte sich vor allem aus Jugend-Kreisen der bürgerlichen Mittel- und Oberschicht und setzte sich mit ihrer Neigung zur 'us-anglophilen Kultur' - speziell zum 'Swing' - insbesondere von der Hitler-Jugend ab. Himpkamp drohten bei einem Prozeß vor dem Volksgerichtshof im April 1945 in Abwesenheit 10 Jahre Zuchthaus. Diesem Schicksal erging er, da er kurz zuvor nach Stendal überstellt worden war und dort von amerikanischen Truppen befreit wurde. - Bruno Himpkamp, einer der eher unbekannten, aber doch bedeutenden Söhne Hamburgs, lebte in Hamburg von 1925 - 2008.
[Weitere Informationen]

Etwa 200 Meter süd-südwestlich der Gurlitt-Insel liegt der Komplex des "Hotel-Atlantic", einer der "ersten Hotel-Adressen" der Republik. Hier wurden 1997 wichtige Teile des "James Bond"-Films 'Tomorrow never dies' aufgenommen.

55f0a453-70c6-4983-9035-cfad10cf5e70.jpg

Weitere Aufnahmen in Hamburg entstanden an der Kaufhof-Filiale an der Mönckebergstraße sowie am Hamburger Flughafen.


Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gurlitt-Insel    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 25. Dezember 2018 betacom hat den Geocache archiviert

Hier geht es nicht mehr weiter...

gefunden 28. September 2018, 13:08 NK_HS hat den Geocache gefunden

An unserem letzten Urlaubstag ging es nochmal mit dem Fahrrad durch Hamburg und Umgebung.  Dabei kamen wir auch an diesem kleiner Kerl vorbei und haben ihn loggen können, wobei er bis zu Rand voll war mit Logbüchern.
Dfdc

gefunden 19. Juli 2018, 12:24 zarkier hat den Geocache gefunden

Auf Tour gefunden, zarkier sagt zu betacom danke. 19. Juli 2018

gefunden 12. Juli 2018, 09:55 DreamRat hat den Geocache gefunden

Gut, dass hier alle mit der schönen Aussicht beschäftigt waren.
TFTC

gefunden 31. März 2018 ROLAROLA hat den Geocache gefunden

Auch den fand ich gut,

sehr listig das Versteck.

Danke für den Spaß!