Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
WEZ-Cache

 Achtung: angepasste Beschreibung nach Wartung am 30.09.2008 - bitte nur noch die aktuelle Version verwenden!

von SaRa     Deutschland > Bayern > München, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 01.627' E 011° 31.223' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 27. April 2004
 Gelistet seit: 03. Januar 2006
 Letzte Änderung: 27. Juli 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC1434
Auch gelistet auf: geocaching.com 

28 gefunden
0 nicht gefunden
7 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
200 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Na, habt ihr Lust auf eine nette kleine Waldrunde im Muenchner Sueden (etwa 3 km lang)? Die gesamte Runde fuehrt auf breiten Wegen durch den Wald, ist somit auch kinderwagentauglich. Nur die letzten 100 m vor dem Cache geht’s ein klein wenig ins "Gelaende".

Der Empfang ist nicht ueberall optimal, was aber in diesem Fall wirklich kein Problem ist, denn die abgefragten Stationen sind alle eindeutig. Und wenn ihr doch mal ins Gruebeln kommen sollten, ihr findet vor Ort ein gut gelauntes gelbes Schweinepaerchen im Einsatz, das auf jedem Fall weiss, wo es lang geht. Ist das nicht ein toller Service!

Die Runde bietet euch ein besonderes "Schmankerl": taeglich um 16:00 Uhr koennt’ ihr euch mit den wilden Schweinchen zur Fuetterung anstellen...;-)

Ja dann – los geht’s an den Koordinaten N48 01.627 E11 31.223, wo ihr nebenan auch ausreichend Parkplaetze findet.

Hier am Start solltet ihr euch gleich mal die Anzahl der Stationen notieren und auch die Quersumme der ersten Telefonnummer.

A = Anzahl der Stationen
B = Quersumme der 1. Telefonnummer

Nehmt doch als Naechstes N48 01.(A*B-1), E11 31.(A*B-63) naeher unter die Lupe.

Welches Tier spendet hier Trinkwasser?

Hahn C=6
Baer C=7
Schlange C=8

Mit diesen Angaben geht es weiter zu einer Spezialunterkunft fuer Sechsbeiner:
N48 01.(B*C-8) E11 31.(A*B-19)

Allerdings solltet ihr unterwegs folgende Aufgaben loesen:

D = zaehlt die Jahresringe der Eiche...ja nur nicht schwaecheln....
E = und dann ganz einfach: welche "Haus"-Nummer haben die Ohrwurmhotels

Und schon geht es weiter Richtung N48 01.(D-A+C) E11 31.(3*D+E*(A+C))

Allerdings solltet ihr dabei nachfolgende Fragen im Auge behalten:

F = Was ist die groesste Zahl auf dem Lineal des Schweinchens?
G = ermittelt die Anzahl der Holzpilze: [b]nehmt die im Rudel stehen[/b] (keine einzelnen!)

Ueber die Koordinaten N48 01.(E-1)(G+1)E E11 31.A^G-1 geht es weiter auf dem Schweinchentrek.

Findet auf dem Weg dorthin bitte folgendes heraus:

K= Und aus wie vielen Kerben besteht der Kopfschmuck des Holzspechtes (bitte nur die obere Reihe zaehlen)?

Ja und mit diesen Angaben schlagt dann den Weg ein in Richtung
N48 01.K(E-G)(C-K)
E11 31.(F/A)(K+1)G

Dabei solltet ihr den Lebensraum Wasser nicht links liegen lassen!
Welches nicht einheimische Tier findet ihr unterwegs am Biotop?
Seepferdchen L=4
Pinguin L=6
Delphin L=8

Ach ja, und vor der "Schweinchen-Loggia":
M = Wie viele Holzvögel bewachen die "Hasen-Villa"?

Schon geht es weiter zu N48 01.(F*A-A) E11 31.G(K+L)G

Eine letzte Aufgabe solltet ihr allerdings unterwegs noch loesen:
N = Wie viele Fenster seht ihr an der hoelzernen "Frauenkirche" (bitte ohne die Tuerme!)

Ja und mit N48 01.(L+1)(N-M-E+1)(K-2) E11 31.(D+F+N+G) habt ihr jetzt auch die Cache-Koordinaten ermittelt und los geht’s mit der Suche!
Happy hunting und viel Spass wünschen euch SaRa – Sabine + Rainer

Bitte im Cache belassen:
Geocaching Beschreibung
Logbuch
Bleistifte /Kugelschreiber / Spitzer / Radiergummi

Ein letzter Hinweis uebrigens noch: unseren "Vis-A-WEZ" Cache" und neu jetzt auch noch "Fliegende Dragln" koennt’ ihr ueber die identischen Startkoordinaten erreichen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Vpu ova mjne hafpurvaone haq gbg, qnshre nore uhrofpu tehra orjnpufra haq ireoretr va zrvarz Ubuyenhz rvara xyrvara Fpungm.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Achtung: aktueller Spoiler Dez 07!
Achtung: aktueller Spoiler Dez 07!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG Perlacher und Grünwalder Forst einschließlich des Gleißentalesl (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für WEZ-Cache    gefunden 28x nicht gefunden 0x Hinweis 7x

gefunden 11. Juli 2020, 21:38 TeamMB hat den Geocache gefunden

Bei einem tollen Spaziergang durchs WEZ haben wir alle Stationen außer H gut gefunden (bzw. es gab keine sinnvolle Lösung). Kreative stages! Nett gmacht! Danke fürs Schachterl!  :)

gefunden 25. Mai 2019, 19:12 Tinkus hat den Geocache gefunden

Da ich nicht erkenne, wann dieser Cache auf OC archiviert wurde, logge ich einfach mal. Die Dose ist ja noch da.

Dieser Cache war schon länger auf meiner Multi-Ideen-Liste. Heute wollten wir nicht allzu weit fahren, da Regen zu erwarten war. Es hat auch prompt angefangen zu tröpfeln, als wir an Station 1 waren. Wir waren aber gut ausgerüstet, so dass wir uns nicht weiter abschrecken ließen. Außerdem wurde der Wald damit leerer und wir sind nicht allzu vielen Menschen begegnet.

Bei diesem Multi muss man nach jeder Station aufmerksam das Listing lesen, da man nicht immer einfach zu den nächsten Koordinaten weiter geht, sondern evtl. auf dem Weg dahin Fragen beantworten muss. Das haben wir aber ganz gut hinbekommen.

Erst die thronende Eule war eine kleine Hürde. Aber schließlich haben wir das Schild doch noch entdeckt.
Den Lebensraum Wasser haben wir aufgrund der schon dichten Vegetation nicht gesehen. Deshalb sind wir vom WEZ wieder ein Stück zurückgelaufen und meine liebste Begleiterin "plusC." hatte dann doch den richtigen Riecher. Allerdings war ihr die Lösung auch so klar. Hier wäre eine Koordinate hilfreich, da es am Weg keine Hinweise auf den Tümpel gibt.

Vor dem Final sind wir noch zum Kletterwald und dem zugehörigen Tradi abgebogen.

Das war ein Multi ganz nach meinem Geschmack: ein schöner Weg, viel dazugelernt, lösbare Aufgaben. Dafür lasse ich ein blaues Band zurück.

TFTC!
(unterwegs mit plusC.)

gefunden 15. November 2015, 21:00 diltigug hat den Geocache gefunden

Heute ging es gemeinsam mit dem Team blindes Huhn auf kleine Sonntagscacherunde.
Herrje, wie dämlich man sich manchmal anstellen kann, obwohl man ja doch schon eine Weile dabei ist. Etwas ratlos standen wir an der ersten Stage und anstatt uns noch einmal umzudrehen, rätselten wir, was der Owner von uns will. War B noch vermeindlich einfach abzulesen, fischten wir bei A im trüben. Mit Intuition und etwas Cacherglück hangelten wir uns dann trotz völlig falscher Werte für A und B! bis zu den nächsten Stationen durch. Danach, als die beiden Werte für die nächsten Stages nicht mehr benötigt wurden, oh Wunder[:O], passten die ermittelten Koordinaten auf einmal auch wieder zu den Stages. Seltsam?! [:I][:o)]
Bis zum Final sind wir dann zum Glück noch auf das korrekte A gestossen und so stand der Suche nach dem gut versteckten Finaldoserl nichts mehr im Weg.
Zurück am Parkplatz war dann auch klar: Wir waren einfach zu schnell vorgeprescht und standen vor der falschen Informationsquelle. Merke: Weisst du nicht, was der Owner von dir will, schau dich nochmal um. [:)]
Eine nette Runde, die trotz der hier bei gutem Wetter herschenden hohen Muggeldichte gut zu absolvieren ist. Wie gesagt, wenn man sich nicht anstellt wie... [:o)]

TFTC

gefunden 31. Mai 2015 Der Windling hat den Geocache gefunden

Heute waren wir auf Multi-Tour rund um's WEZ im Grünwalder Forst. Nachdem wir den Schatz von Greenwood Forest erfolgreich gehoben hatten, ging es weiter mit dieser schönen Führung durch das Walderlebniszentrum.
Die Stationen waren alle gut zu finden, auch wenn man bei einigen wirklich genau hinschauen muß...! ;) Trotz der vielen Muggels am (sonnigen) Sonntag waren die Aufgaben gut zu lösen. Das_Schnabeltier und ich hatten einen sehr netten Spaziergang und auch das Final konnte sich dann nicht lange vor uns verstecken.

Vielen Dank für's legen und pflegen!
Der Windling

Bilder für diesen Logeintrag:
tief im Waldtief im Wald


zuletzt geändert am 12. April 2016

gefunden 01. April 2014 julschn1982 hat den Geocache gefunden

Wie vom den Ownern empfohlen haben wir den „Fliegende Dragln“ und den „VIS-A-WEZ“ und diesen verbunden und somit eine kleine Runde gedreht.

Die Stationen des Multis konnten allesamt gut gefunden und gelöst werden und mit den ermittelten Finalkoordinaten ging’s dann zum Doserl. Lachend DFDC!

um 12:15 Uhr