Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Adonisröschen am Schützenberg

 Schützenberg

von LenaDominik     Deutschland > Thüringen > Weimarer Land

N 51° 06.241' E 011° 36.224' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. April 2018
 Veröffentlicht am: 29. April 2018
 Letzte Änderung: 22. Juni 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14762
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
290 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung   

STREIFZUG DURCH DIE NATUR 

Blütenpracht Adonisröschen.


Die Finne-Hänge bei Auerstedt sind geschützte Landschaftsbestandteile mit den Namen: Vier Linden/Steinkleber, Schützenberg/Klinge und Volksberg.

 

Bei der Region um Auerstedt handelt es sich um ein historisch bedeutendes Gebiet, in dem 1806 das Preußische Heer in der „Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt“ von Napoleon vernichtend geschlagen wurde. Einige der heute ausgewiesenen Napoleon-Wanderwege führen von Auerstedt in nördliche Richtung über die Finnehänge. 

 

Diese gehören zur Finnestörung, der markanten nordöstlichen Grenze des Thüringer Beckens, die in nordwest-südöstlicher Richtung zwischen Sachsenburg im Unstruttal und Camburg an der Saale und von hier bis nach Gera über insgesamt 90 km verläuft. Im Abschnitt zwischen Eckartsberga und Bad Sulza bildet sie nördlich von Auerstedt einen Höhenzug mit steil nach Südwesten abfallenden und von breiten Grünlandstreifen gekennzeichneten Hängen. Von zahlreichen Gehölzen verdeckte Hangstufen, die in vergangenen Zeiten durch kleinflächige Steinbruchtätigkeit verstärkt wurden, verdeutlichen die charakteristischen Strukturen der Finne in diesem Bereich. Ihre Entstehung ist mit dem tektonischen Aufstieg der Hermundurischen Scholle in der Kreidezeit und der folgenden Abtragung verbunden. Der sich bis Eckartsberga hinziehende und von der Eckartsburg bekrönte Rücken besteht aus steil gestelltem Muschelkalk, welcher der Erosion widerstand. Die darauf ausgebildete Bodenauflage ist entsprechend gering, steinig und kaum zum Ackerbau geeignet. Die historische Nutzungsform beschränkte sich daher auf Grünland, das lange Zeit mit Schafen und Ziegen beweidet wurde. In Verbindung mit der Südexposition der Hänge entwickelten sich unter den standort- und nutzungsspezifischen Gegebenheiten kontinentale und submediterrane Kalk-Trocken- und Pionierrasensowie subpannonische Steppenrasen von hervorragender Repräsentativität und mit bemerkenswertem Artenreichtum.
 

Arten

Innerhalb der Trockenrasenlebensräume kommt eine große Zahl gefährdeter und geschützter Pflanzenarten vor. Als typische Arten der subpannonischen Steppenrasen sind hier zu nennen: Frühlings-Adonisröschen (Adonis vernalis), Bologneser Glockenblume (Campanula bononiensis), Haar-Pfriemengras (Stipa capillata), Gelber Günsel (Ajuga chamaepitys), Sichelblättriges Hasenohr (Bupleurum falcatum), Kleines Mädesüß (Filipendula vulgaris, Graue Skabiose (Scabiosa canescens), Gelbe Skabiose (Scabiosa ochroleuca), Trauben-Gamander (Teucrium botrys), Mittleres Vermeinkraut (Thesium linophyllon)sowie Badener Rispengras(Poa badensis).
 
Arten der Kalkmagerrasen sind u. a. Gewöhnliche Kuhschelle (Pulsatilla vulgaris), Deutscher Enzian und Fransen-Enzian (Gentianella ciliata, G. germanica) sowie die Fliegen-Ragwurz (Ophrys insectifera).

Die wärmegetönten Hänge bieten außerdem Lebensraum für zahlreiche thermophile Insekten, wie der Westlichen Beißschrecke (Platycleis albopunctata), Feldgrashüpfer (Chortippus apricarius), Verkannter Grashüpfer (Chortippus mollis) und dem Großen Sonnenröschen-Bläuling (Aricia artaxerxes) sowie Reptilien wie der Zauneidechse (Lacerta agilis).
Da meiner Tochter und mich das Caching Fieber gepackt hat ,haben wir uns entschlossen diesen Cache für die Öffentlichkeit bereit zu stellen .


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fvgmra fgngg Fpujvgmra .

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Schützenberg
Schützenberg

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Adonisröschen am Schützenberg    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 05. Januar 2020, 10:25 Adventurer-Ralph hat den Geocache gefunden

Ein kleiner Bleistifft wäre wünschenswert, da nicht jeder seine Gedanken beieinander hat.Zwinkernd

gefunden 12. November 2018, 14:27 1neMolle hat den Geocache gefunden

Heute habe ich einen schönen Ausflug ins Grüne unternommen und diesen Kleinen Schatz gefunden. TFTC 😀

  Neue Koordinaten:  N 51° 06.241' E 011° 36.224', verlegt um 211 Meter

gefunden 04. Mai 2018, 12:48 RostiWE hat den Geocache gefunden

Das Logbuch ist ja Quasi noch Jungfräulich. Danke für die schöne Gegend.

RostiWE

PS: Die Koordinaten stimmen nicht. Diesen müssen auf N51°06.241 E11°36.224 abgeändert werden.

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 51° 06.140' E 011° 36.140'