Wegpunkt-Suche: 
 
Die seltsame Maschine

 Minimulti mit nur einer Station und einem Finale

von MoWoWing     Deutschland > Bayern > Augsburg, Kreisfreie Stadt

N 48° 21.767' E 010° 54.884' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 25. Juni 2018
 Veröffentlicht am: 25. Juni 2018
 Letzte Änderung: 14. April 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC1493E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
110 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

 

Neulich habe ich hier diese seltsame Maschine entdeckt.
Ich habe lange gerätselt, wozu sie einmal gut gewesen sein könnte.
Einige Cacher haben in ihren Logs schon Vermutungen darüber geäußert.

Nun habe ich endlich herausgefunden, was es mit dieser Maschine auf sich hat.
Es ist mir gelungen, den Besitzer ausfindig zu machen und von ihm folgende Informationen zu bekommen.

Es handelt sich um einen sog. Turbinenregler, der zur Steuerung und Regelung einer Turbine im Wasserkraftwerk ca. 150 m nördlich gedient hat.
Dieses Wasserkraftwerk gehörte ursprünglich der Augsburger Kammgarn-Spinnerei (AKS).
Am Ende des 2. Weltkrieges wurde es durch Bomben zerstört und ein paar Meter südlich wieder aufgebaut und mit neuen Maschinen ausgestattet, u.a. auch mit diesem Turbinenregler (Baujahr ca. 1946).
Nach dem Konkurs der AKS übernahm der oben erwähnte neue Besitzer (Elektro Liebhardt in Rohrbach) dieses Wasserkraftwerk.
Nach einer späteren Modernisierung stand dann der alte Turbinenregler jahrelang nutzlos im Wasserkraftwerk herum, bis sich Herr Liebhardt 2018 entschloss, ihn in der Nähe der Brücke auf dem zum Kraftwerk gehörenden Grundstück aufzustellen. Leider konnte er sich nicht dazu durchringen, eine Infotafel dazu anzubringen, weil diese höchstwahrscheinlich bald dem zunehmenden Vandalismus in unserer Gesellschaft zum Opfer fallen würde. Schade!

Deine Aufgabe:

  • Welche Serien-Nr. hat die Maschine:                                           ABCD = _ _ _ _
  • Aus wievielen Buchstaben besteht der Name des Herstellers
    (die Punkte zählen natürlich nicht mit!):                                               E = _

Hier ist es zeitweise sehr muggelig. Am besten kommst Du am frühen Vormittag.

 


Finalkoordinaten: N48° 21.EBD' E10° 54.AA(E-B)'

Bitte die Dose wieder so anbringen, dass sie vor Nässe geschützt ist!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die seltsame Maschine    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 15. November 2021, 21:44 Black_Tigers hat den Geocache gefunden

Sehr schöner schnell zu lösender Multi.
TFTC sagen Black_Tigers
Nachlogg auf OC zu Logg auf GC vom 09 05.21

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 21. Mai 2021 drfaust hat den Geocache gefunden

In der näheren Umgebung waren wir zwar schon öfter, aber bei diesem mechanischen Meisterwerk noch nie. Auch heute haben wir eine Einkaufstour in der Nähe genutzt, um kurz hier vorbei zu schauen. Ganz interessiert haben wir dabei den „privaten“ Teil, sprich die neuen Wohnanlagen, auf dem Gelände der alten Kammgarnspinnerei begutachtet. Den „öffentlichen“ Bereich kannten wir wie gesagt schon.

Das Listing ist einmal wieder ein sehr gutes Beispiel, wie man an interessante Stellen geführt wird, an die man sonst nicht gekommen wäre. Vielen Dank an MoWoWing für diese nette Idee und natürlich für das Legen und Pflegen der Dose!

gefunden 03. April 2021, 15:21 bloemkdi hat den Geocache gefunden

Diese seltsame Maschine wollte ich schon immer mal besuchen, und heute hat es dann auf dem Weg zum Fabrikschloss geklappt.
Der FTF-Run vom Publish auf GC war auch vorbei, so dass man Coronakonform in aller Ruhe alleine an der Dose war.
Rätsel war schnell gelöst und die Dose gut zu finden. Gut, dass gerade ein Graupelschauer herunterkam, so dass die Muggel auch alle das Weite gesucht hatten.
Danke fürs Legen und Pflegen der Dose!

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 29. März 2021 MoWoWing hat eine Bemerkung geschrieben

Logbuch ersetzt.
Danke an die Freibergerin für den Hinweis.

gefunden 28. März 2021, 16:39 Freibergerin hat den Geocache gefunden

Ja, die Maschine ist mir wohlbekannt. Im Sommer sind wir hier oft baden.

Die nötigen Informationen vor Ort konnte ich noch erkennen, so dass die Finalkoordinaten schnell ermittelt waren. Für das Doserl hatte ich auch recht fix die Idee. Nur das mit dem Zurücklegen war schwierig - kam eine Familie und nahm gleich nebenan ein Sonnenbad.
Aber in der Ruhe liegt die Kraft und ich schrieb gleich den Logeintrag.

Achtung: das Logbuch ist nass.

Danke für die schöne Cache-Idee.

Viele Grüße Sophie