Wegpunkt-Suche: 
 
Höhenweg vom Kandel nach St. Peter

 Ein klassischer Wandermulti vom Kandel nach St. Peter mit einer Länge von 6,5 km.

von Kilian1997     Deutschland > Baden-Württemberg > Emmendingen

N 48° 03.691' E 008° 00.938' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 6.5 km
 Versteckt am: 22. September 2018
 Veröffentlicht am: 24. September 2018
 Letzte Änderung: 01. Dezember 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC14C32
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
44 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte

Beschreibung   

Dieser Multi ist kein Rundweg! Er folgt zum Großteil dem Kandel Höhenweg auf der Strecke Kandel bis St. Peter, aber zwischendurch haben wir eine andere Wegführung gewählt, die uns besser gefällt. Sie verläuft nicht im Wald sondern auf offenen Wiesen mit Ausblick. Diese alternative Strecke ist etwas kürzer, dafür aber steiler. Deshalb ist es nicht möglich diesen Multi mit einem Kinderwagen anzugehen. Unterwegs gibt es nur in Sägendobel oder am Ende in St. Peter Einkehrmöglichkeiten.

Die Idee zu diesem Cache entstand als wir den Multi Der Berg ruft: Kandel (1.241 m) (nur auf geocaching.com gelistet) suchten. Dieser Multi deckt einen Teil des Kandel Höhenwegs ab, aber nicht den sehr schönen Teil zwischen dem Kandel und St. Peter. Wer sportlich ist und viel Zeit mitbringt kann beide Multis in einem suchen. Alternativ kann man das Cachemobil beim angegebenen Parkplatz parken und von dort mit dem Bus zum Kandel fahren. Aber Achtung: Es fahren nur sehr wenige Busse auf dieser Strecke. Informationen gibt es entweder hier oder einfach die Reiseauskunft auf bahn.de nutzen. Ansonsten kann man natürlich auch hoch- und runterlaufen.

Die Stationen sind alle einfach gehalten. Es müssen immer nur Werte abgelesen werden.

Bevor mit diesem Multi begonnen wird, kann noch bei der Kandelpyramide der Canadian Geocache (nur auf geocaching.com gelistet) gesucht und bei guter Sicht der Vogesen- und Alpenblick genossen werden.


Jetzt geht's aber los...

Station 1: N 48°03.691 E 008°00.938
A = Entfernung zu Kaibenloch auf ganze Kilometer gerundet

Bis zu Station 4 kann man sich immer an der roten Raute des Kandel Höhenwegs orientieren. Zwischen Station 4 und 5 wird dieser Weg verlassen.

Station 2: N 48°03.543 E 008°01.138
B = Letzte Ziffer der Höhenangabe

Station 3: N 48°03.126 E 008°01.589
C = Anzahl der Haltestellensymbole auf der Vorderseite (grünes H auf gelbem Hintergrund)

Station 4: N 48°02.984 E 008°01.600
XXXX Höhenmeter am Tag!
D = Quersumme von XXXX

Bei N 48°02.982 E 008°01.691 wird der Kandel Höhenweg verlassen und folgt dem Weg rechts in südliche Richtung. Bei Station 8 trifft man wieder auf den Kandel Höhenweg.

Als Alternative kann aber auch dem Kandel Höhenweg gefolgt werden, um der Letterbox-Cachetour (nur auf geocaching.com gelistet) zu folgen. Statt Station 5, 6 und 7 können die Werte E, F und G bei den Stationen 5b und 6b ermittelt werden. Diese Stationen sind am Ende des Listings angegeben. Wir empfehlen allerdings den landschaftlich schöneren direkten Weg zu nehmen.

Station 5:  N 48°02.824 E 008°01.748
E = Zehnerziffer der Jahreszahl

Bevor es weiter zu Station 6 geht, kann der Cache 1000 Meter Bank gesucht werden.

Station 6: N 48°02.532 E 008°01.811
Schaue dir die Inschrift auf der Vorderseite vom Wegkreuz an. Hinweis: BW = Buchstabenwert
F = Subtrahiere BW 1. Buchstabe 3. Wort und BW 1. Buchstabe 2. Wort

Station 7: N 48°02.168 E 008°01.604
G = Anzahl der S-Bahn Haltestellensymbole (weißes S auf grünem Hintergrund)

Zwischen Station 7 und 8 kann der Wand(er)-Cache gesucht werden.

Station 8: N 48°02.201 E 008°01.921
H = Hunderterstelle der Jahreszahlen auf dem Informationsschild "Die Säge"

Ab hier kann wieder der roten Raute des Kandel Höhenwegs gefolgt werden.

Station 9: N 48°01.980 E 008°01.681
I = Entfernung nach St. Märgen

Station 10: N 48°01.636 E 008°01.983
J = Subtrahiere die Anzahl der Buchstaben des Ortes mit 0,6km Entfernung und die Anzahl der Buchstaben des Ortes mit 10,5km Entfernung

Bei der nahegelegenen Bank bei Station 10 können die Finalkoordinaten berechnet werden:
Final: N 48°AB.CDE       E 008°FG.HIJ

Auf dem Weg zum Final gibt es Dornen. Am besten erreicht ihr das Final, wenn ihr beim Wegweiser vor dem Final den unausgeschilderten zugewachsenen Weg quer durch den Wald nehmt.

Viel Spaß wünschen euch Kilian1997 & nevs00!

 

Die Extra-Stationen 5b und 6b sind an den folgenden Koordinaten zu finden:

Station 5b: N 48°02.929 E 008°02.080
E = BW des 11. Buchstabens auf dem Holzschild. Hinweis: BW = Buchstabenwert

Station 6b: N 48°02.255 E 008°02.224
F = Entfernung zu Unterer Willmendobel auf ganze Kilometer gerundet
G = BW des 2. Buchstabens auf dem Holzschild. Hinweis: BW = Buchstabenwert

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 48° 03.691'
E 008° 00.938'
Station 1: A = Entfernung zu Kaibenloch auf ganze Kilometer gerundet
Station oder Referenzpunkt
N 48° 03.543'
E 008° 01.138'
Station 2: B = Letzte Ziffer der Höhenangabe
Station oder Referenzpunkt
N 48° 03.126'
E 008° 01.589'
Station 3: C = Anzahl der Haltestellensymbole auf der Vorderseite (grünes H auf gelbem Hintergrund)
Station oder Referenzpunkt
N 48° 02.984'
E 008° 01.600'
Station 4:
XXXX Höhenmeter am Tag!
D = Quersumme von XXXX
Station oder Referenzpunkt
N 48° 02.824'
E 008° 01.748'
Station 5: E = Zehnerziffer der Jahreszahl
Station oder Referenzpunkt
N 48° 02.532'
E 008° 01.811'
Station 6:
Schaue dir die Inschrift auf der Vorderseite vom Wegkreuz an. Hinweis: BW = Buchstabenwert
F = Subtrahiere BW 1. Buchstabe 3. Wort und BW 1. Buchstabe 2. Wort
Station oder Referenzpunkt
N 48° 02.168'
E 008° 01.604'
Station 7: G = Anzahl der S-Bahn Haltestellensymbole (weißes S auf grünem Hintergrund)
Station oder Referenzpunkt
N 48° 02.201'
E 008° 01.921'
Station 8: H = Hunderterstelle der Jahreszahlen auf dem Informationsschild "Die Säge"
Station oder Referenzpunkt
N 48° 01.980'
E 008° 01.681'
Station 9: I = Entfernung nach St. Märgen
Station oder Referenzpunkt
N 48° 01.636'
E 008° 01.983'
Station 10: J = Subtrahiere die Anzahl der Buchstaben des Ortes mit 0,6km Entfernung und die Anzahl der Buchstaben des Ortes mit 10,5km Entfernung
Parkplatz
N 48° 01.310'
E 008° 01.814'
Nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen ist verfügbar. Ansonsten kann im Ort St. Peter geparkt werden und der Bus von dort genommen werden.
Pfad
N 48° 02.982'
E 008° 01.691'
Hier den Kandel Höhenweg verlassen und dem Weg nach rechts in südliche Richtung folgen.
Pfad
N 48° 01.325'
E 008° 01.831'
Hier verkehrt die Linie 7205 in Richtung Kandel.
Station oder Referenzpunkt
N 48° 02.929'
E 008° 02.080'
Station 5b:
E = BW des 11. Buchstabens auf dem Holzschild. Hinweis: BW = Buchstabenwert
Station oder Referenzpunkt
N 48° 02.255'
E 008° 02.224'
Station 6b:
F = Entfernung zu Unterer Willmendobel auf ganze Kilometer gerundet
G = BW des 2. Buchstabens auf dem Holzschild. Hinweis: BW = Buchstabenwert
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Onhzfghzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Collage Höhenweg vom Kandel nach St. Peter
Collage Höhenweg vom Kandel nach St. Peter

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Kandelwald, Roßkopf und Zartener Becken (Info), Naturpark Südschwarzwald (Info), Vogelschutzgebiet Simonswald - Rohrhardsberg (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Höhenweg vom Kandel nach St. Peter    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. Empfohlen 01. August 2020 ekorren hat den Geocache gefunden

Da wir ohnehin keine Ahnung hatten, ob jetzt der eine oder andere Weg für den Abstieg besser oder schlechter wäre, haben wir uns an den Multi gehalten. Sehr schöne Strecke, auf der auch recht wenig los war.

Nach der letzten Stage kamen uns die Finalkoordinaten zunächst nur beschränkt plausibel vor, aber da wir keinen Fehler entdecken konnten, haben wir sie trotzdem angesteuert und dort punktgenau die Dose gefunden.

Ein Multi, bei dem eigentlich alles stimmt: Schöne Streckenführung, eindeutige Stages ohne langes Herumzählen und kein Mikro als Finaldose  ;) Vielen Dank an den Owner!

gefunden 01. August 2020, 22:04 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Geduldig alle Zahlen eingesammelt und ganzam Schluss den Final gefunden. Beim hinweg nicht ganz den eigentlichen gefunden, auf dem Rückweg dann den "empfohlenen " benützt.

gefunden 28. Juni 2020, 12:23 Isibär hat den Geocache gefunden

Den Weg bin ich in 2 Raten gelaufen, ein Mal von oben, ein Mal von unten.
Ein sehr schöner Weg .
Heute in St. Peter  gewesen und die Dose gut gefunden.
TFTC

gefunden 30. September 2018, 15:44 Burggeist hat den Geocache gefunden

Nach einer wunderschönen Wanderung bei herrlich warmem Herbstwetter gefunden.
Leider war die Sicht vom "Kandelturm" eher mau.
Vielen Dank sagt der Burggeist

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 24. September 2018, 21:20 Kilian1997 hat eine Bemerkung geschrieben

Da molchebaer bei Station 8 einen anderen Wert abgelesen hat, bin ich heute Abend dort vorbei um zu schauen. Tatsächlich, da gibt es doch ein Kreuz ein paar Meter entfernt, dass ebenfalls eine Jahreszahl hat. Überrascht Also habe ich nun die Fragestellung präzisiert, damit nun hoffentlich alle den richtigen Wert ablesen.