Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Heia Safari: Wappen einer Stadt

 finde das Wappen einer beliebigen Stadt

von Elbschnatz     Deutschland > Sachsen > Meißen

N 51° 09.799' E 013° 28.233' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 12. Januar 2019
 Veröffentlicht am: 12. Januar 2019
 Letzte Änderung: 15. Februar 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC14FCF

20 gefunden
0 nicht gefunden
8 Bemerkungen
3 Beobachter
9 Ignorierer
161 Aufrufe
48 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Um gut gemeinten "Hinweisen" zuvorzukommen:

Bei der Stadtwappensafari OC11C79 soll das Wappen der Stadt des Cachers gefunden werden. Nach den Prinzipien des Owners und aus dem Grund, daß man ja nur eine Stadt haben kann, ist dort auch nur ein Log möglich. Weitere Abgrenzungen kann man meinen folgenden Logbedingungen entnehmen. Viele der bei OC11C79 geloogten Wappen fallen bei mir durchs Raster.

Hier sind Wappen beliebiger Städte, nicht nur in Deutschland, loggbar. Auch Wappen von Gemeinden sind loggbar, die der Kreise oder Länder hingegen nicht. Aber auch Wappen einst selbständiger Gemeinden sind möglich.

Die Wappen bzw. nur die Wappenschilde müssen als Relief ortsfest vorhanden sein. Farben sind nicht zwingend vorgeschrieben.
Jedes real vorhandene Wappen darf nur einmal geloggt werden. Wenn aber in einer Stadt, so wie hier in Meißen, das Stadtwappen an unterschiedlichen Stellen in verschiedenen Formen vorhanden ist, sind alle logbar.
Völlig unzulässig sind hier Wappen auf ebenen Flächen, sei es gemalt oder auch nur gedruckt. Auch z.B. aus Blech gelaserte Gebilde möchte ich nicht hier sehen. Aber die reliefartigen Wappen auf Kanaldeckeln gestatte ich ausdrücklich. Jeder Abguß aber dann bitte nur einmal, denn es sind ja keine Unikate.

Auf einem Foto muß das Wappen deutlich erkennbar abgebildet sein. Auf einem zweiten Foto, das dann auch als Belegfoto dienen kann, muß die Umgebung sichtbar sein. Im Logbericht soll etwas zum Wappen gesagt werden.

Hier in kompletter Kopie mein Beispiel (auch geloggt bei OC11C79):

Das Meißner Rathaus, eines der ältesten und markantesten Gebäude der Stadt steht, wie es sich für ein Rathaus in einer mittelalterlichen Stadt gehört, direkt am Markt. Ja, es beherrscht den Markt.

N 51 09.799 E 013 28.233

Am Hause befindet sich natürlich auch ein Stadtwappen. Und was für ein schönes: Mit einem sogenannten Oberwappen und dem eigentlichen Wappenschild. Die Grundfarbe des Schildes ist Gold. Abgebildet ist ein roter Turm mit Zinnen und spitzem Dach, der von einem schwarzen Löwen angegriffen wird.

Der Löwe (Feind) schafft es nicht, den Turm (Burg) zu bezwingen, ihm hängt schon die Zunge raus vor Anstrengung ...

So ein Stuß, das kann es schon deshalb nicht bedeuten, weil der Schwarze, rotgezungte und rotbewehrte Löwe der Meißner Löwe ist, das alte Wappentier der Markgrafen von Meißen. Auch eine ganz besondere Eigenschaft hat dieser Löwe noch: Er hat gegenüber anderen Löwen einen Eigennamen: Meißner Löwe oder Markmeißnischer Löwe. Und der wird doch nicht sein Haus angreifen. Oder beschützt er es? Oder ist der Turm die Stadt, die vor ihm nichts zu lachen hat? Oder wie , oder was???

Tatsache ist, daß der heutige Landkreis Meißen den Löwen allein und die Stadt Meißen den Löwen am Turm als Wappen führt.

Ende Kopie Logeintrag

In Meißen gibt es neben diesem Wappen am Rathaus einige weitere, die nach diesen Bedingungen natürlich auch loggbar sind.

Log-Bedingungen:
1. Finde so ein Objekt und beschreibe es nach Deinen Möglichkeiten
2. Fotografiere es mit Beweisgegenstand im Bild
3. Nenne den Standort, ermittle die Koordinaten dazu und lade alles hier hoch
Schreibe die Koordinaten in der hier üblichen Form, d.h. Grad und Minuten mit 3 Dezimalstellen. Das Grad- und Minutenzeichen darfst Du weglassen.
4. Nur ein Log pro Objekt ist möglich
5. Gruppenlogs sind nur gestattet mit den Nicknamen aller Mitfinder
6. Pro Account sind Logs 3 x genehmigt

Logs, die nicht den Bedingungen entsprechen, lösche ich ohne vorherige Nachricht. Wenn Du also feststellst, daß Dein Fund weg ist, dann lese nochmal die Bedingungen und logge erneut, wenn Du Wert auf diesen Fund legst.

Die oben angegebenen Koordinaten bezeichnen den Ort meines Beispielfotos. Dort darf natürlich nicht mehr geloggt werden.

Viel Spaß bei der Suche wünscht Elbschnatz

Bilder

Stadtwappen von Meißen Bild 1
Stadtwappen von Meißen Bild 1
Stadtwappen von Meißen Bild 2
Stadtwappen von Meißen Bild 2
Belegfoto
Belegfoto

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Heia Safari: Wappen einer Stadt    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 8x

gefunden 14. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

In Bautzen am Hauptmarkt an der Fassade der Stadtapotheke fanden wir dieses schöne Wappen der alten Stadt Bautzen.

N 51 10.887 E 014 25.410

Bilder für diesen Logeintrag:
Wappen BautzenWappen Bautzen
BelegfotoBelegfoto

gefunden 13. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Am Ärztehaus in der Meißner Brauhausstraße fand ich bei

N 51 09.740 E 013 29.103

ein Meißner Stadtwappen aus der NS-Zeit. Die Jahreszahl ist 1936.

Leider konnte mir weder das Stadtlexikon noch eine Internetrecherche Auskunft über die Bedeutung geben. Das Zahnrad deutet auf Technik und Ingenieur.
Gut, daß kein Hakenkreuz dabei ist, sonst wäre der Zeitzeuge schon lange weg.

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtwappen MeißenStadtwappen Meißen
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Ein sehr schönes Wappen der Stadt bischofswerda fanden wir am Gebäude der Christlichen Kindertagesstätte "Hermannstift".

N 51 07.879 E 014 11.122

Bilder für diesen Logeintrag:
Wappen Bischofswerda Bild 1Wappen Bischofswerda Bild 1
Wappen Bischofswerda Bild 2Wappen Bischofswerda Bild 2
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Dieses schöne Stadtwappen von Bischofswerda befindet sich über dem Eingang der Grund- und Oberschule in der Kirchstraße.

N 51 07.851 E 014 11.032

Bilder für diesen Logeintrag:
Wappen BischofswerdaWappen Bischofswerda
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Bautzen nennt man auch Stadt der Türme. Der Reichenturm ist der bakannteste.
Heute dient er als Aussichtsturm.

N 51 10.866 E 014 25.643

An der Südseite des barocken Aufbaus befindet sich ein schönes Stadtwappen von Bautzen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Wappen BautzenWappen Bautzen
ReichenturmReichenturm
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Auf dem Oschatzer Altmarkt steht der Brunnen der Vier Jahreszeiten, der besonderen Bezug auf die Schätze der Stadt mit ihrem schönen Namen nimmt.

N 51 17.927 E 013 06.542

Ein Brunnen mit vielen rätselhaften Elementen. Googelt mal dazu - sehr interessant.
Mir geht es aber hier nur um eines der vorhandenen goldenen Oschatzer Stadtwappen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Wappen OschatzWappen Oschatz
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Am Treppenaufgang zum Haupteingang des Oschatzer Rathauses ist dieses Stadtwappen angebracht.

N 51 17.839 E 013 06.520

Es wurde der im Jahre 1238 durch Heinrich dem Erlauchten zur Stadt erhobenen Gemeinde als Hoheitszeichen verliehen.
Es ist der Meißner Löwe, das Wappentier der Markgrafen von Meißen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Wappen OschatzWappen Oschatz
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Den oberen Eingang am Kirchplatz des Oschatzer Rathauses ziert dieses Stadtwappen.

N 51 17.847 E 013 06.493

Es wurde der im Jahre 1238 durch Heinrich dem Erlauchten zur Stadt erhobenen Gemeinde als Hoheitszeichen verliehen.
Es ist der Meißner Löwe, das Wappentier der Markgrafen von Meißen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Wappen OschatzWappen Oschatz
RathaustürRathaustür
BelegfotoBelegfoto

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 03. Februar 2019, 17:00 djti hat den Geocache gefunden

Eine nicht-gemalte Variante des Weinheimer Wappens zu finden, war gar nicht so einfach. Das liegt vermutlich auch daran, dass das heutige Wappen erst seit 1899 besteht. Hier ein Link zum Wappen und Erläuterungen.

Koordinaten: N49° 32.855' E8° 40.363'

Bilder für diesen Logeintrag:
NahaufnahmeNahaufnahme
LogproofLogproof

gefunden 30. Januar 2019 rosenthaler hat den Geocache gefunden

Dieses Stadtwappen von Wolgast befindet sich über der Tür des Rathauses. Es stellt einen Turm, zwei Greifen und zwei Schlüssel dar. Der Turm ist ein bBezug zum ehemaligen Stadtschloß, die beiden Greifen gehen auf das ursprüngliche Siegel der mecklenburgischen Fürsten zurück und die Schlüssel stehen für das Stadtrecht.

N 54° 03.260  E 013° 46.629

Bilder für diesen Logeintrag:
Das WappenDas Wappen
Das RathausDas Rathaus
LogbeweisLogbeweis

gefunden 30. Januar 2019, 21:47 helmut# hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Cache Tour konnten wir das Stadtwappen von Weißensee entdecken.

N51°12.169 E11°04.163

Danke an den Owner und viele Grüße  helmut#

😀208😃 30. Januar 2019

Bilder für diesen Logeintrag:
Wappen WeißenseeWappen Weißensee
BelegBeleg

gefunden 29. Januar 2019, 20:47 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Das Wappen von Bad Wilsnack bei Perleberg, ganz im hohen Norden von Brandenburg, entdeckten wir über der Rathaustür bei

N 52° 57.353' E 011° 56.620


Vielen Dank für den Cache und Viele Grüße aus dem Vereinigten Muldental ! 

🖐👱🐶🙋🌿

Bilder für diesen Logeintrag:
Bad Wilsnack1 Bad Wilsnack1
Bad Wilsnack 2Bad Wilsnack 2

gefunden 26. Januar 2019 hofarwaldfee hat den Geocache gefunden

Wappen einer Stadt gefunden und zwar Kaufbeuren.

N 47 52.781 E 010 37.370

Danke sagt hofarwaldfee

Bilder für diesen Logeintrag:
wappenwappen
WappenWappen

gefunden 23. Januar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Ein weiteres, auch sehr dekoratives Wappen der Stadt Meißen, mit Ober- und Unterwappen von 1545, befindet sich an der Südseite des früheren Gewandhauses.

N 51 09.884 E 013 28.357

Heute, bzw. seit vielen Jahrzehnten, ist es das Stadttheater. Als der Eingangsvorbau ans Haus kam, mußten die beiden großen Wappenplatten an ihren heutigen Standort weichen.

Bilder für diesen Logeintrag:
StadtwappenStadtwappen
BelegfotoBelegfoto

gefunden 23. Januar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Dieses schöne Renaissance-Bürgerhaus in Meißen, in dem die Commerzbank ihren Sitz hat, ziert auf der Elbstraßenseite auch ein schön gestaltetes Meißner Wappen die Fassade.

N 51 09.806 E 013 28.306

Allerdings ist es so hoch angebracht, daß die meisten Meißner es noch nicht bemerkt haben.

Bilder für diesen Logeintrag:
StadtwappenStadtwappen
BelegfotoBelegfoto

gefunden 21. Januar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Am 18. auf dem Weg nach Dresden kamen wir auch hier vorbei:

Das alte Wasserwerk Siebeneichen in Meißen auf der Siebeneichener Straße 60 ist auf der Liste der Kulturdenkmale in Meißen registriert.

Dort fanden wir auf dem Weg zum Forsthaus, wo wir evtl. ein Geweih erwarten konnten, dieses herrliche Stadtwappen, ein wahres Kunstwerk.
Es müßte nur mal etwas restauriert werden.

N 51 08.966 E 013 29.110

Nicht nur ein "Wappen einer Stadt", sondern sogar ein "Wappen meiner Stadt".

Bilder für diesen Logeintrag:
Wappen MeißenWappen Meißen
BelegfotoBelegfoto

Hinweis 14. Januar 2019 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Ich habe mal meine Gedanken zu den hiesigen Themen im Forum zusammengestellt:

https://forum.opencaching.de/index.php?topic=5114.msg63161#msg63161

Bitte tauscht Euch dort weiter aus!

gefunden 14. Januar 2019 Rabarba hat den Geocache gefunden

Berlin, Nikolaiviertel, Wohnhaus und Restaurant Rathausstraße, denkmalgeschützt, Fries mit mehreren Refliefs des Wappens Berlins: Bären-Schild mit Mauerkrone.

N 52° 31.057 E 013° 24.376

Vielen Dank für die heraldische Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Denkmalgeschütztes Gebäude mit FriesDenkmalgeschütztes Gebäude mit Fries
2 Wappen über Eck2 Wappen über Eck
Einzelnes Wappen mit GPSEinzelnes Wappen mit GPS

Hinweis 14. Januar 2019 Elbschnatz hat eine Bemerkung geschrieben

Für diese Fälle gibt es bei OC den Knopf "Ignorieren".

Hinweis 14. Januar 2019 Der Windling hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo Elbschnatz,

den meisten OC-Cachern geht es um Spaß und Kreativität bei einem Outdoor-Spiel und eben nicht um die bloße Anzahl an Caches oder Fundzahlen - die Statistiker tummeln sich eigentlich auf der anderen Plattform... Solche Doppel-Listings erhöhen hier keineswegs die Vielfalt oder gar den Unterhaltungsfaktor sondern wirken eher abschreckend. Damit tust Du OC sicher keinen Gefallen.

gefunden 13. Januar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Gut, Bestpoe hat nun auf gefunden geändert, nun kann ich selbst zum Zug kommen.


Da bei Safaricaches der Urheber und die Cacher die gleichen Chancen haben, bin ich der Ansicht, daß es fair und legitim ist, die eigene Safari zu loggen, wenn man später selbst noch ein geeignetes Objekt findet.

Eine gestrige Safari im Gebiet zwischen Wilsdruff und Meißen brachte reichlich "Beute" zur Strecke. Besser: "Vor die Linse".

Am Rathaus von Wilsdruff befindet sich das Wappen der Stadt mit den zwei roten Türmen.

N 51 03.117 E 013 32.266

https://de.wikipedia.org/wiki/Wilsdruff

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtwappen WilsdruffStadtwappen Wilsdruff
BelegfotoBelegfoto

gefunden 13. Januar 2019, 22:53 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Dieser Kanaldeckel mit dem Grimmaer Stadtwappen befindet sich in der Waldbardauer Straße unweit der Muldentalhalle bei

N 51° 13.253
E 012° 43.200

Auch ich denke, dass eine Safari pro Thema ausreichend ist. Aber wenn sie nun mal da ist, wird sie auch geloggt. Bin ja kein Spielverderber 😉

Vielen lieben Dank an den Elbschnatz für die Safari-Aufgabe.

Valar.Morghulis
13. Januar 2019 # 991

PS: Nicht nur die Stadtwappensafari gibt es schon. Auch die hier erlaubten Kanaldeckel sind schon als Safari vertreten (Guckst du hier: https://opencaching.de/OC104DB)

PPS: @Pinnie und Pueppie: Macht bitte eine Stadtbesichtigung von Meißen nicht von einem Owner abhängig. Dort gibt es wirklich viele interessante Dinge zu entdecken. Ihr werdet sehen und mir Recht geben. Ich persönlich bin gerne in Meißen, auch ohne auf Dosen- bzw. Safarimission zu sein. ;)

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtwappen GrimmaStadtwappen Grimma
UmgebungUmgebung
DetailaufnahmeDetailaufnahme


zuletzt geändert am 16. Januar 2019

Hinweis 13. Januar 2019 Elbschnatz hat eine Bemerkung geschrieben

Der Kanaldeckel von Bestpoe erfüllt die Logbedingungen.

Hinweis 13. Januar 2019 Elbschnatz hat eine Bemerkung geschrieben

Ich gebe hier mal den Inhalt der 3 gestern und heute eingegangenen Bemerkungen wieder, denn wenn die Bemerker diese löschen, sind sie weg und man kann dann nicht mehr sehen, worauf ich antwortete. Ob das natürlich der rechte Ort für so eine Kommunikation ist, wage ich zu bezweifeln. Aber was solls. Den Anfang habt Ihr gemacht.


12.01.2019 15:30 Le Dompteur hat einen Logeintrag für deinen Cache "Heia Safari: Wappen einer Stadt" gemacht: Hinweis
https://opencaching.de/OC14FCF

Bei allem nötigen Respekt, sehr geehrter _Elbschnatz_; warum eine
zweite Safari zum Thema "_Stadtwappen_"?
Landschildkrötes OC11C79 [1] BIETET doch schon großen Findespaß. Nur
weil man diese interessante, suchenswerte Safari nur 1x loggen darf, ist
es NICHT dem Allgemeinwohl zuträglich, eine zweite, themengleiche,
X-beliebig aufgeweichte hintanzustellen! So könntest Du JEDE
bestehende, geistreiche Safari um eine eigene erweitern, die "_in
Kleinbuchstaben_", "_mit rotem Hintergrund_", "_bei Mondlicht_" o.Ä.
fordert für pure Quantität erzeugendem DATENMüLL - nichts für ungut.

"Kreativität" sieht anders aus, IMHO!

----------------------------------------------------------

12.01.2019 Angua33 hat einen Logeintrag für deinen Cache "Heia Safari: Wappen einer Stadt" gemacht: Hinweis
https://opencaching.de/OC14FCF

Ich stimme LeDompteur zu.

Auch finde ich, dass eine zweite Safari zum gleichen Thema, nur damit
sie mehrfach geloggt werden kann unnötig ist.

Landschildkröte hat eine gute Idee gehabt (siehe Stadtwappen [1]) und
dass hier die Idee kopiert wird mit einer kleinen Änderung, ist
überflüssig.

Mal abgesehen davon, dass wenige hier Safaris mehrfach oder ihre eigenen
loggen…

----------------------------------------------------------

13.01.2019 Pinnie und Pueppie hat einen Logeintrag für deinen Cache "Heia Safari: Wappen einer Stadt" gemacht: gefunden
https://opencaching.de/OC14FCF

Auch wir stimmen den Ausführungen von Le Dompteur sowie denen von
Angua33 zu. Hiermit outen wir uns auch als absolute Ignorierer deiner
Safaris, jedoch freuen wir uns schon auf eine weitere Sightseeing-Tour
durch Meißen. Da wir schon alle Apotheken, Strassennamen, Kirchen,
Brauhäuser und, und, und kennen, wissen wir welche keine Stadt mehr
eine Reise wert ist.



13.01.19 Elbschnatz antwortet:

Lest bitte meine Einleitung und die Aufgabenstellung aufmerksamer durch, dann werdet Ihr sicher einige große Unterschiede bemerken.
Für alle die Cacher, die bei Landschildkröte schon geloggt haben, ist das Thema ohnehin abgehakt und die anderen können dort weiterhin loggen. Und das sogar mit Papp- und Blechwappen. Wer aber ein Wappen nach meinen Bedingungen findet, der hat jetzt sogar zwei Logmöglichkeiten, sofern er sein Pulver noch nicht bei Landschildkröte verschossen hat. Das ist doch toll, oder?
Wenn manche Owner ihre Logzahlen nicht begrenzen würden, könnte OC gewaltig mehr Funde verbuchen. Es ist doch schade, wenn man ein weiteres schönes Logobjekt findet und dann feststellt, daß man nur einmal loggen darf. Aber auch das ist OC: Der Owner entscheidet. Üblichkeiten oder Gewohnheiten scheinen für manche Gestrige noch eine große Bedeutung zu haben. Auch das wird die Zukunft ändern.

Die weitere Entwicklung dieser Safari wird die Antwort geben, denn die Ignorierer sind zum Glück in der Minderzahl. Außerdem ignorieren sie ja gar nicht, denn dann dürften sie hier überhaupt nicht in Erscheinung treten.


OC ringt um jeden Cache und jeden Log. Oder ist Euch das entgangen? Durch die Safari-Caches ist doch die Möglichket der vielen Funde hervorragend gegeben. Daß man dabei auch eine ganze Menge lernen kann und manches auch amüsant und unterhaltsam ist, sei nur am Rande erwähnt. Jeder Fund, auch die der eigenen Safaris, ist ein neuer Fund. Man sollte die safaris also nicht mit den herkömmlichen Caches vergleichen. Denkt an die Äppel und die Birnen!

Die wenigen Safari-Cacher, die mehrfach oder ihre eigenen Safaris loggen, werden zunehmen. Die Entwicklung geht hier dynamisch weiter, auch wenn das einigen "Ignorierern" nicht gefällt. Das ist es, weshalb ich nur bei OC bin, denn Zwänge gibt es im Leben genug.
Tun wir also was, um OC, unsere Plattform, zu stärken, anstatt hier unsere Zeit zu verplempern. Generiert ein paar Safari-Caches. Daß Ihr es könnt habt Ihr ja bewiesen. Meine Safari von gestern war der einzige Cache an diesem Tag. Ich gratuliere Pinnie und Pueppie zum Glückstreffer und dem Owner Le Dompteur, dessen Cache dieses Glück ermöglicht hat.

gefunden 13. Januar 2019 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 41.783, E 011° 35.805

Da hier möglicherweise etwas schief läuft, stelle ich unser Stadtwappen erst einmal als Hinweis vor.

Eine Metallplatte mit Stadtwappen findet man bei den Koordinaten. Das amtliche Stadtwappen ist ein goldener Löwe mit roter Krone, roter Zunge, roter Bewehrung auf blauem Grund. Sein Ursprung ist der Schwarzburger Löwe, ein Zeichen des Markgrafen Friedrich II, eines Meißners, der für die Stadtgründung zeichnet. Das Wappen entstand um 1300. Eine Etwicklungsform sieht man an der Rathaustreppe aus 1531.

Grüße aus Pößneck

Nachtrag:

Um dieses Spiel abzuschließen, gibt es noch drei Bilder i.V. mit dem Pößnecker Stadtwappen

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtwappen Pößneck mit Schwarzburger Wappen, Wappen am Rathaus und amtlichStadtwappen Pößneck mit Schwarzburger Wappen, Wappen am Rathaus und amtlich
Stadtwappen in einer GesamtansichtStadtwappen in einer Gesamtansicht
Pößneckert Stadtwappen am ehem. Hotel PosthirschPößneckert Stadtwappen am ehem. Hotel Posthirsch
ehem. Hotel Posthirsch mit Stadtwappenehem. Hotel Posthirsch mit Stadtwappen


zuletzt geändert am 15. Januar 2019

Hinweis 13. Januar 2019 Pinnie und Pueppie hat eine Bemerkung geschrieben

Auch wir stimmen den Ausführungen von Le Dompteur sowie denen von Angua33 zu. Hiermit outen wir uns auch als absolute Ignorierer deiner Safaris, jedoch freuen wir uns schon auf eine weitere Sightseeing-Tour durch Meißen. Da wir schon alle Apotheken, Strassennamen, Kirchen, Brauhäuser und, und, und kennen, wissen wir welche Stadt keine Reise mehr wert ist. 

Hinweis 12. Januar 2019 Angua33 hat eine Bemerkung geschrieben

Ich stimme LeDompteur zu.

Auch finde ich, dass eine zweite Safari zum gleichen Thema, nur damit sie mehrfach geloggt werden kann unnötig ist.

Landschildkröte hat eine gute Idee gehabt (siehe Stadtwappen) und dass hier die Idee kopiert wird mit einer kleinen Änderung, ist überflüssig.

Mal abgesehen davon, dass wenige hier Safaris mehrfach oder ihre eigenen loggen…

Hinweis 12. Januar 2019, 15:30 Le Dompteur hat eine Bemerkung geschrieben

Bei allem nötigen Respekt, sehr geehrter Elbschnatz; warum eine zweite Safari zum Thema "Stadtwappen"?
Landschildkrötes OC11C79 bietet doch schon großen Findespaß. Nur weil man diese interessante, suchenswerte Safari nur 1x loggen darf, ist es nicht dem Allgemeinwohl zuträglich, eine zweite, themengleiche, X-beliebig aufgeweichte hintanzustellen! So könntest Du jede bestehende, geistreiche Safari um eine eigene erweitern, die "in Kleinbuchstaben", "mit rotem Hintergrund", "bei Mondlicht" o.Ä. fordert für pure Quantität erzeugendem Datenmüll - nichts für ungut.

"Kreativität" sieht anders aus, IMHO!