Wegpunkt-Suche: 
 
Kleine Runde am Spitzberg

 Diese Muilti ist auf gecaching.com als Letterbox gelistet und eigentlich ein Mix aus Multi- und Rätselcache.

von Ost-Europäer     Deutschland > Sachsen > Löbau-Zittau

N 50° 57.490' E 014° 41.353' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:40 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 19. Dezember 2019
 Veröffentlicht am: 19. Dezember 2019
 Letzte Änderung: 19. Dezember 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC15C95

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
28 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Diese Muilti ist auf gecaching.com als Letterbox gelistet und eigentlich ein Mix aus Multi- und Rätselcache.

Euch erwartet eine knapp 2,5 km kleine Wanderung um den Spitzberg herum. An den Koordinaten des Caches findet ihr nichts. Aber ihr kommt an diesem Punkt vorbei und benötigt diesen Standort für eine Peilung.

Den Gipfel des Spitzbergs (bei N50° 57.640' E14° 41.448') müsst ihr für diesen Cache nicht erklimmen. (Der Aufstieg lohnt sich aber in jedem Fall sehr.) Die Koordinaten benötigt ihr aber für die ersten Peilungen.

1. Peilt vom Gipfel (N50° 57.640' E14° 41.448') genau

202 Meter nach Norden.

161 Meter nach Osten

263 Meter nach Süden und ihr erhaltet die ersten 3 Stationen an denen euer Weg entlang führt.

2. Nach Westen müsst ihr auch noch peilen, aber an diesem Punkt geht euer Weg nicht vorbei.

Wenn ihr 2,7 Km nach Westen peilt, dann kommt ihr zu einem Parkplatz vor der evangelischen … Kirche in … .

Wann wurde diese Kirche erbaut?

Die Quersumme dieser Jahreszahl ergibt H = _ _

Und die iterierte Quersumme dieser Jahreszahl ergibt I = _

1. Wegpunkt - Nord:

Für ein Picknick gibt’s hier eine kleine Bank mit Tisch. Neben der Tischgruppe stehen zwei Bäumchen.

Um welche handelt es sich? (Einzahl) (Die Stellenwerte der einzelnen Buchstaben des Namens im Alphabet ergeben ….. und der Buchstabenwortwert (also die Summe) ist dann: A = _ _

2. Wegpunkt - Ost:

Von hier aus (schaut ihr oder) peilt ihr noch einmal 41,5 km in Richtung 100,8°. Dort befindet sich einer der bedeutenden von hier aus sichtbaren Berge. (An diesem Berg befindet sich auch die höchste Erhebung der Oberlausitz.) Wie hoch ist dieser Berg? Addiert die ersten 3 Zahlen und ihr erhaltet B = _

3. Wegpunkt - Süd:

(neben einer Esche und einem Ahorn) ca. 15 Meter von diesem Punkt entfernt findet ihr hier den Baum des Jahres von 2012. (Genauer gesagt stehen hier 2 Vertreter. Der eine Baum steht schön gerade und der andere ganz schön schief.) Gesucht wird der einfache Name (ein Wort) bzw. die Gattung zu der dieser Baum gehört. Und nun noch vom lateinischen Namen den Buchstabenwortwert ermitteln und ihr erhaltet C = _ _

4. Wegpunkt: Bergblick – die Koordinaten.

An den Koordinaten des Caches findet ihr eigentlich nichts. Wenn ihr von hier aus aber in Richtung bei 218,8 Grad (schaut oder) peilt, dann seht ihr in 14,5km einen Berg mit einem Turm. Wie hoch ist dieser Berg? 

Addiert die 3 Zahlen und ihr erhaltet D = _ _

5. Wegpunkt Wegweiser:

Weiter führt euer Weg zum Wegweiser bei (N50° 57.552' E14° 41.301'). Schaut euch den Wegweiser an und lest die Entfernung bis zum Gasthaus auf dem Spitzberg ab. Wie viele Meter sind es bis dahin? E = _ _ _

Und bis Leutersdorf (ehem. Bahnhof) sind es wie viele Kilometer? Auf volle Kilometer abgerundet ist das F = _

Jetzt addiert noch alle 5 Zahlen, die ihr auf den beiden Wegweisern ablesen könnt. = _ _ _, _

Rundet diese Zahl auf und ihr erhaltet G = _ _ _

6. Referenzpunkt:

Weiter führt euer Weg zu einer Bank am Wolfsbergblick bei N50° 57.608' E14° 41.219'.

Von hier geht ihr ca. 120 Meter den Weg abwärts bis zum Waldrand dort steht eine kleines eingezäuntes Bäumchen. Der weitere Weg verläuft jetzt am Waldrand entlang. Hier gibt es keinen markierten Weg mehr. Ihr müsst aber nicht durchs Unterholz kriechen. Es bleibt eine Genusswanderung.

7. Virtueller Punkt - West

An diesem Punkt geht euer Weg nicht vorbei.

Wenn ihr vom Gipfel des Spitzbergs 2,7 Km nach Westen peilt, dann kommt ihr zu einem Parkplatz vor der evangelischen … Kirche in … .

Wann wurde diese Kirche erbaut? Die Quersumme dieser Jahreszahl ergibt H = _ _

Und die iterierte Quersumme dieser Jahreszahl ergibt I = _

Und nun noch das Finale errechnen und auf zum Cache-Versteck.

Achtung hier müsst ihr bissel klettern! Ausrüstung ist dafür eigentlich nicht nötig, aber natürlich seid ihr für euer Handeln selbst verantwortlich.

Vor allem, wenn ihr die Runde mit Kindern absolviert, solltet ihr genau überlegen wer zum Finale aufsteigt!

Und natürlich findet ihr hier auch den Stempel für euer persönliches Heft und ein Stempelkissen.

Stempel und Stempelkissen sind natürlich keine Tauschobjekte sondern bleiben im Cache. Deshalb sind sie auch festgebunden. ;-)

 

Finale:

N50° 57.A+B+(2xC)+(2xD)+(2xE)+(2xF)+G+(2xH)+(2xI)'

Einen Checker für die Zwischenergebnisse und fürs Finale gibts bei geocaching.com unter dem Cache GC8GVKW

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kleine Runde am Spitzberg    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. Juli 2020, 09:44 MeL_Dezigns hat den Geocache gefunden

**Der Mensch der keine Zeit hat muss sich Zeit nehmen um Zeit zu haben**

------------

Aus diesen Grund nutzte man am **30. Juli 2020** einen Moment um uns etwas den Alltagsstress zu entziehen... [:o)]
Nachdem erfolgreich der Klettersteig bezwungen wurde, ging es noch auf eine
**Kleine Runde am Spitzberg**... [;)]
Eine sehr schöne Runde mit traumhaften Ausblicken auf die Umgebung... [:)]

------------

Danke fürs Herführen und Zeigen sagt **MeL_Dezigns**

gefunden 31. Mai 2020, 12:14 b_smurf hat den Geocache gefunden

Für heute, dem letzten Aufenthaltstag hier, stand noch der Abschluss der Letterbox auf der Liste.
Beim ersten Besuch vor einigen Tagen taten wir uns schwer, alle Gedankengänge nachzuvollziehen. Damals nassgeregnet im Auto, mit schlechtem Netz auf dem Parkplatz war das auch kein Wunder. Wären wir mal besser vorbereitet gewesen...
Zum Glück half uns der Owner
auf die Sprünge und gab grünes Licht.
Heute in Ruhe, trocken und in Wanderlaune war es ein schöner Spaziergang um den Berg mit Ausblicken über das verhangene Gebirge und einem feinen Finale.
Dankeschön!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 18. Mai 2020 Juergen-87 hat den Geocache gefunden

Heute war schönes sonniges Wetter mit klasse Fernsicht und da passte dieser Cache mit den vielen Aussichten wunderbar mit in meine Cache-Runde.
Ein Teil der Werte konnte schon von zu Hause ermittelt werden, den Rest konnte ich vor Ort zusammentragen. Natürlich machte ich auch einen Abstecher auf den Gipfel und hatte wie auch so schon auf der ganzen Runde einen wunderbaren Blick ins Gebirge, Isergebirge und bis in die Sächsische Schweiz.
Am Finale angekommen konnte ich mit kurzer Kletterei gut am Döschen ankommen und mich ungestört eintragen.
Für diese schöne aussichtsreiche Runde lasse ich gerne einen Favoritenpunkt da.
Vielen Dank fürs Ausdenken und Verstecken.