Wegpunkt-Suche: 
 
Triftiger Grund

 ein Osterspaziergang nach den Regeln der Seuchenhygiene ;-)

von Pumuckel&Kuno     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 14.445' E 012° 44.210' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 07. April 2020
 Veröffentlicht am: 09. April 2020
 Letzte Änderung: 13. April 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC15F27
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
78 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Viele Cacher kennen sicherlich das benachbarte Tal, den Schlangengrund. Ob dieses Tal hier einen Namen hat, konnten wir nicht herausfinden, deshalb nennen wirs einfach mal den "Triftigen Grund". Das hilft Euch eventuell auch, wenn die Polizei fragt warum Ihr Euer Haus verlassen habt.

Auch wenn die sogenannte Kontakt- oder Schmierinfektion beim Sars-Cov2-Virus nur eine untergeordnete Rolle spielt, wollen wir Euch hier einen berührungsfreien Cache zur Verfügung stellen, so dass diese Sorge von vornherein entfällt. Es empfiehlt sich, die gesamte Cachebeschreibung mit den Bildern zuhause im WLAN herunterzuladen; das sind insgesamt 26 MB, die Fotos sollen ja nicht zu undeutlich sein.

Ihr benötigt ihr vor Ort:

1. einen Kompass, der GPS-Kompass in der App geht natürlich auch

  (und bitte die Gradzahlen nicht ganz so genau nehmen, sie sind geschätzt )

2. festes Schuhwerk

3. pro Person eine Knoblauchzehe, am besten roh

4. wasserfesten Stift/Edding für Euren Final-Eintrag

Start ist der U-Bahnhof der Stadt Grimma. Natürlich kann man auch mit dem Auto anreisen - beachtet dabei, dass nur in dem kleinen holprigen Teil des Parkplatzes, wo fast alle Autos stehen, kein Parkschein erforderlich ist.

Nach der aktuellen sächsischen Corona-Verordnung dürfen Cacher-Teams nur aus max. 5 Personen bestehen, diese müssen einem gemeinsamen Haushalt angehören. Eine weitere Person darf hinzukommen, wenn sie HILFEBEDÜRFTIG oder ALLEINSTEHEND ist.

Also : bitte haltet Euch dran !

Nun sollte jeder seine Knoblauchzehe erhalten und gut durchkauen, bis sie schön ihre volle Wirkung entfaltet.

Das sorgt innerlich für ein viruzides Gefühl und äußerlich ganz automatisch für den vorgeschriebenen Mindestabstand zu fremden Personen - und dann braucht ihr nämlich auch keine MUNA aufsetzen. Den Tipp habe ich vom bekannten Virologen und SARS-Cov2-Forscher Prof. Christian Drosten.

Das Gelände ist teilweise zu unwegsam und zu steil für Fahrräder oder Kinderwagen.

Achtet auf den Straßenverkehr, und dass ihr nicht vom Felsen oder in die Mulde fallt !

Nun kann es losgehen. Die 26 Bilder verraten Euch jeweils, welche Variablen ihr ermitteln müßt, und in welcher Richtung Ihr danach weitersuchen sollt. Zum ersten Objekt geht es in Richtung 355° !

Erfolgskontrolle: A+B+C=26, D+E+F=16 , G+H+i=25

Die Finalformel:

51° (A-1).(E+F)(D*H)

012° (H*i).(B*C+2)(i-3)                                                               

Viel Spaß und Viel Erfolg ! 

 

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Thümmlitzwald - Muldetal (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Triftiger Grund    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 12. Mai 2020 Max Muldental hat den Geocache gefunden

Na klar kenne ich den Schlangengrund .
Und vor etlichen Jahren hatte ich sogar als einer von nur 2 Geocachern die Ehre "Die Schlangenmühle"(OC-only und leider längst im Archiv) zu besuchen.

Einen triftigen Grund meine Wohnhöhle zu verlassen habe ich in letzter Zeit ja aiuch des öfteren gesucht. Und häufig war es auch ein Cache der mich vor die Tür lockte. Nur bis Grimma kam ich dabei nicht.
Da gibt es nun ja zum Glück einiges nachzuholen. Einen Kuno_und_Pumuckel Multi zum Beispiel.
Ein solcher ist ja eigentlich schon von Haus aus ein triftiger Grund.

Vieles von dem was ich auf den Bildern sah konnte ich gleich eindeutig zuordnen, nen Kompass oder dergleichen brauche ich dafür sicher nicht. Teilweise bin ich auch einen anderen, etwas weiteren Weg gegangen als von den Ownern angedacht.
Nach den Niederschlägen des Vortages war das teils kniehohe Grass noch pitschnass, das wollte ich weder mir noch meinem vierbeinigen Begleiter antun.
Die Stationen waren alle gut zu finden. Naja, eine hab ich ausgelassen, was ja Dank des Quersummenjokers problemlos möglich ist.
Nachdem der feine Morgenspaziergang durch gut bekanntes Gelände irgendwie viel zu schnell vorbei war nur noch kurz rechnen..... gucken... und das "Logbuch" schon von weitem erspähen..... so gefällt mir das.

Dankefein für die schöne Runde

   

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. Empfohlen 20. April 2020, 16:30 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Geocaching ist ja eigentlich immer ein triftige Grund an die frische Luft zu gehen. Nur leider habe das unsere Damen und Herren Politiker vergessen schriftlich in der Rechtsverordnung zu fixieren. Nun, da dieser Grund gar nicht mehr nötig ist, wurde es für meinen Junior und mich dringend notwendig, diesen neuen Peil-Multi mal anzugehen.
Bewaffnet mit Uropas-Peil-Kompass ging es auf Pumuckel&Kunos Spuren über Stock und Stein.
Ich hatte mir zwar sicherheitshalber auch noch eine digitale Version aufs Cachephone gespielt, aber schlussendlich hatte der Junior hier die Wegführung immer im Blick. Lediglich am großen Abhang kamen uns nach der Peilung von der Wippe erste Zweifel. Der Kompass meinte, dass wir den Abhang hinunter müssten, aber nach einer kleinen Klettereinlage entschieden wir uns dann doch von oben weiter zu suchen. Das war auch der einzig gangbare Weg und schon waren wir wieder auf der richtigen Fährte. Der Rest lief dann wieder wie ein Länderspiel und nach den folgenden Peilungen standen wir schlussendlich am sehr coolen Logbuch der etwas anderen Art.
Mit unserem Edding haben wir hier etwas Farbe ins Spiel gebracht, schließlich ist ja nun Frühling und es grünt überall so schön.📝
Die Runde hat uns beiden sehr gut gefallen. Der Kuno hat uns wieder ein paar noch unbesuchte Ecken unserer Homezone gezeigt und ganz nebenbei haben wir gleich noch die neue Findling-Safari von Mic@ mit abarbeiten können 😀
Vielen lieben Dank an die beiden Owner für diesen schönen Wander-Peil-Multi und herzliche Grüße ins Nachbardorf 😉✌️

Bilder für diesen Logeintrag:
Unsere WunderwaffeUnsere Wunderwaffe

gefunden 11. April 2020, 08:35 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei 'Triftiger Grund'.

Auch in der aktuellen Situation ist heimatnahe Bewegung an der frischen Luft ja nicht verboten. Da machte ich mich auf den Weg zu diesem neuen Cache.

Am Parkplatz angekommen hatte ich schon Station zwei entdeckt bevor ich zu Station 1 gepeilt hatte. Trotzdem ging es erstmal zur ersten Fotostation, schließlich war ja auch A dort zu finden. Mit A auf dem Zettel ging es gleich ohne Peilung weiter zu Station 2. Von dort aus peilte ich mich von Station zu Station und kam sehr gut vorwärts. Einiges Unbekanntes entdeckte ich dabei auf meinem Weg. Aber auch Erinnerungen an sehr lustige Schülerfeten von vor über 25 Jahren kamen hoch, denn diese feierten wir in einem Garten ganz in der Nähe meines heutigen Weges. Die einzelnen Stationen waren nicht zu übersehen und so sammelte ich auch alle Informationen für das Final recht schnell ein.

An der letzten angepeilten Station hatte ich alles Notwendige für die Ermittlung der Koordinaten des Finals. Auf ging es jetzt dorthin. Das nicht zu übersehende Logbuch habe ich erstmal erfolgreich ignoriert. Aber nach kurzer Suche entdeckte ich das Ziel meiner Begierde und verewigte mich.

Vielen Dank, liebe Pumuckel und lieber Kuno, für diesen neuen Multi in meiner Homezone. Der gepeilte Rundgang hat mir sehr viel Spaß gemacht. So konnte ich trotz aktueller Einschränkungen meinem Hobby zu Ostern nachgehen.

Viele Grüße aus dem Oberdorf ins Unterdorf sendet THEO_GB

gefunden 09. April 2020, 21:19 Toska15 hat den Geocache gefunden

Na der "Triftige Grund" das Haus zu verlassen kam uns doch glatt wie gelegen 😊 - und dann noch weit innerhalb des neu erklärten 15-km-Radius - passt. 😇
Zum Glück gibts ja momentan wenigstens die eine Hälfte des Doppeluniversums und so können uns auch in diesen Corona-Zeiten 😷neue Caches erfreuen. 👍🏼😁
Wo es zunächst lang gehen sollte, sah ich schon an den Bildern, diesen ersten Teil des Weges hatte ich bereits vor meiner Zeit mit diesem Hobby ergründet. Hängen geblieben ist dies nicht nur wegen der idyllischen Schönheit sondern weil die damals noch etwas jüngere Nachwüchslerin heimlich Weinbergschnecken 🐌 in die Jackentasche gesteckt hatte. Das ganze war dann in einer von ihr wohl gehüteten Schneckenzucht 🐌🐌🐌 unter ihrem Bett gemündet, zumindestens solange diese von uns unentdeckt geblieben war. 🤦‍♀️
Das Schicksal der Weinbergschnecken aus dem "triftigen Grund" ist mir nicht mehr bekannt, aber die einzelnen Wegpunkte, die wir damals erkundet haben, halfen mir bei unserer heutigen Tour. Oft mussten wir gar nicht nach der Gradzahl schauen, da die Richting klar war.
Wir notierten fleißig wie angegeben die Infos und lenkten mega-neugierige Anwohner ab. 🙄 🤭 Dabei fand ich vor allem die Fotos mit dem Dosenspürhund knuddelig - dass er reden kann, habt ihr bisher ja schön geheim gehalten.😛🤭

Es war letztendlich ein wirklich herrlicher Oster-Spaziergang 🐇🐣🦋🦠🌱🌞 mit einen sehr schönen und gelungenen Multi.
Als krönenden Abschluss durften wir unsere Einträge noch auf dem blütenweißen Logbuch 😁 als ***FTF*** hinterlassen.

Vielen lieben Dank an Kuno, Pumu und den Dosenspürhund für diese schöne Runde. 🙋🏻‍♀️


Es grüßt ganz herzlich
Toska15  - Frohe 🐰stern..

PS: Danke für den Tipp mit dem Knobi, haben wir in Anbetracht dessen, dass nicht alle Familienangehörigen mit waren, lieber weggelassen 😅🤣

gefunden Empfohlen 09. April 2020 spartak hat den Geocache gefunden

FTF


Es ist natürlich ein triftiger Grund, hierdurch den triftigen Grund zu wandern!
Bisher kannte ich hier nur den giftigen Grund- auch bekannt als "Schlangengrund".

Eine willkommene Abwechslung in diesen Zeiten.
Die viruziden Knollen entfalteten ihre volle Wirkung, eine Zehe nach der anderen.

Die Bildgeführte Wanderung war sehr fein!
Als Einheimischer kennt man vieles, nach langer Zeit war ich aber wieder hier in der Gegend
und entdeckte so manches Detail sogar neu.
Ich hätte sogar das ein- oder andere Bild überspringen können, spätestens beim nächsten
war ich wieder auf Kurs.
Die meisten Fotos waren gut wieder zu erkennen.
Bei einigen jedoch mußte auch ich genauer schauen.
Was die Perspektive so alles ausmachen kann..!
So 1-2h benötigten wir für die Runde, allerdings mit dem Vorteil Einheimischer zu sein.
Alle Zahlenangaben waren eindeutig, die Rechnung passte! So hatte zum Schluß nicht
nur der Hund sondern auch wir das Finale fest im Blick- und im Griff, bevor wir uns
verewigten.

Viele Grüße und vielen Dank sagt

spartak

zuletzt geändert am 10. April 2020