Wegpunkt-Suche: 
 
Esellabyrinth

von LUdo     Deutschland > Saarland > Neunkirchen

N 49° 26.058' E 006° 59.870' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 25. April 2020
 Veröffentlicht am: 25. April 2020
 Letzte Änderung: 11. Januar 2022
 Listing: https://opencaching.de/OC1603E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
6 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
35 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Ein kleiner Mystery-Multi, an dem Erwachsene und Kinder gleichermaßen ihre Freude haben werden, beim Maislabyrinth am Finkenrech.

Update 07.09.2020: Leider gibt es coronabdeingt in diesem Jahr kein Maislabyrinth zu bestaunen. Das Final wurde verlegt - neue Formel zur Berechnung beachten!

Seit vielen Jahren gibt es hier im Spätsommer und Herbst ein großes Maislabyrinth zu bestaunen. Im Jahr 2017 drehte sich alles um die Tiere im Beweidungsprojekt des Freizeitzentrums Finkenrech und die Wege im Labyrinth waren in Form einer Eselskontur angelegt.

Im Labyrinth konntest Du an 10 Stationen viel Wissenswertes erfahren.

Da der Mais Ende Oktober geerntet wurde, gilt das folgende alternative Listing:

Um den Cache zu finden, musst Du an folgenden vier Stationen die Aufgaben lösen und Deine Lösung in die Gleichung für das Final einsetzen:

Station 1:

- Seit welchem Jahrhundert ist das Zackelschaf das typische Tier der Schäfer im ungarischen Tiefland? A = Jahrhundert

- Wie viele Tiere betrug der Bestand der Walliser Schwarhalsziege 1970 in der Schweiz? BBX Tiere

Station 2: Hier findest Du den Tulpenbaum. Wie heißt er auf Lateinisch? Die Anzahl der Buchstaben des zweiten Wortes ist gesucht. XE = Anzahl der Buchstaben des zweiten Wortes des lateinischen Namens

Station 3: Zu welcher Familie gehört die hier stehende Blumenesche? C = Anzahl der Buchstaben des lateinischen Familiennamens

Station 4: Auf der Tafel findest Du Nomada flava. Wie heißt diese Biene auf Deutsch? D = Buchstabenwert des 1. Buchstabens des deutschen Namens

Das Final findest Du bei: N49° 25. A(B-2)(B-2)  E006° 59.(C-1)(E+2)D

Viel Spaß beim Suchen - aber Achtung vor Muggels!

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 49° 26.014'
E 006° 59.842'
Station 1:
Seit welchem Jahrhundert ist das Zackelschaf das typische Tier der Schäfer im ungarischen Tiefland? A = Jahrhundert
Wie viele Tiere betrug der Bestand der Walliser Schwarhalsziege 1970 in der Schweiz? BBX Tiere
Station oder Referenzpunkt
N 49° 26.021'
E 006° 59.797'
Station 2:
Hier findest Du den Tulpenbaum. Wie heißt er auf Lateinisch? Die Anzahl der Buchstaben des zweiten Wortes ist gesucht. XE = Anzahl der Buchstaben des zweiten Wortes des lateinischen Namens
Station oder Referenzpunkt
N 49° 25.988'
E 006° 59.787'
Station 3:
Zu welcher Familie gehört die hier stehende Blumenesche? C = Anzahl der Buchstaben des lateinischen Familiennamens
Station oder Referenzpunkt
N 49° 25.943'
E 006° 59.840'
Station 4:
Auf der Tafel findest Du Nomada flava. Wie heißt diese Biene auf Deutsch? D = Buchstabenwert des 1. Buchstabens des deutschen Namens
Parkplatz
N 49° 25.978'
E 006° 59.784'
Hier kannst Du parken.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany: zntargvfpur Qbfr va ebg-jrvß. Ovggr Ibefvpug orvz Oretra haq Irefgrpxra!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Esellabyrinth
Esellabyrinth

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet (Info), Naturpark Saar-Hunsrück SL (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Esellabyrinth    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 6x

kann gesucht werden 11. Januar 2022 LUdo hat den Geocache gewartet

Cache ist vor Ort.

momentan nicht verfügbar 10. Januar 2022 LUdo hat den Geocache deaktiviert

Offenbar ist die Finaldose abhanden gekommen. Ich schaue mal nach.

kann gesucht werden 29. Mai 2021 LUdo hat den Geocache gewartet

Es kann weiter gehen.

momentan nicht verfügbar 28. Mai 2021 LUdo hat den Geocache deaktiviert

Dose muss erneuert werden

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 27. Mai 2021 thomas63 hat den Geocache gefunden

Auch dieser nette kleine Multi wurde auf der heutigen Tour mit Simmonella besucht. Sehr interessant gemacht. Vielen Dank für's Herführen!

kann gesucht werden 07. September 2020 LUdo hat den Geocache gewartet

Neues Final ist vor Ort, Update der Finalberechnung.

momentan nicht verfügbar 06. September 2020 LUdo hat den Geocache deaktiviert

Offenbar ist die Dose verschwunden, ich schaue nach.

gefunden 24. Juli 2018, 01:00 funhunter78 hat den Geocache gefunden

Bei meinem heutigen Besuch im Finkenrech konnte ich mich nun endlich erfolgreich auch hier ins Logbuch eintragen. Immer wieder schön hier oben. Am Final war ich kurz mit Blindheit geschlagen.
TFTC
Funhunter78