Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Schacht I

von WaldwichtelBasche     Deutschland > Niedersachsen > Region Hannover

N 52° 18.815' E 009° 57.508' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. Juni 2020
 Veröffentlicht am: 14. August 2020
 Letzte Änderung: 14. August 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC16452
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
11 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Schacht  I

(Abholung des Kalisalzes)

Sehnde war bis vor wenigen Jahren eine Bergbau-Stadt.
Die Firma k+s (Kali+Salz) förderte hier in verschiedenen Schächten untertage Kali, das zu Dünger und Streusalz verarbeitet wurde.
Seinen Ursprung hatte das Kaliwerk Friedrichshall in der späten Gründerzeit des Deutschen Kaiserreichs im Jahr 1896 mit der Gründung der
Aktiengesellschaft Kaliwerk Friedrichhall AG in Sehnde.
1901 begann man mit dem Abteufen von Schacht I.
1904 stieß man bei 182 Meter Tiefe auf festes Steinsalz.
Anschließend wurden fertiggestellt:
- der eiserne Förderturm
- die Mehlanlage
- das Kesselhaus
- die elektische Zentrale
- die Werksanschlussbahn
- eine provisorische Chlorkaliumfabrik.
Ende 1906 wurde die Förderung aufgenommen.
Die Tagesleistung betrug 100 Tonnen.
Der größte Teil der gewonnenen Salze wurde als Kainit-Dünger abgesetzt.
1921 war die Endteufe von 720 Metern erreicht.
1983 wurden die Abbaufelder von Friedrichshall und Bergmannssegen-Hugo verbunden.

1994: Einstellung der Förderung und anschließende Stilllegung.
Die Grube wird geflutet.

(Quellen: Ortschronik Sehnde, geo-archiv.de, lars-baumgarten.de, my-heimat.de (Foto))

So, und jetzt stehst DU hier an diesen historischen Koordinaten.
Kannst Du Dir vorstellen, dass es einmal hier so ausgesehen hat wie auf dem Foto oben?

Zum Cache: Vor Ort findest Du einige "waagerechte graue Schächte".
Die sind "kaputt" und liegen dort schon seit vielen Jahren.
Einen "Schacht" haben wir für diesen Geocache benutzt ("Upcycling").
Bei Archivierung räumen wir hier ALLES weg.
Eine "Zugvorrichtung" ist vorhanden, um an die Dose zu gelangen.
Hier ist also nichts zerstört - das soll so sein...


Auch bei diesem Cache wünschen wir Dir wieder viel Spaß und Freude!
Deine


WaldwichtelBasche

Bitte beachte die Ausschilderung vor Ort und parke spätestens an den angegebenen Parkkoordinaten in der Bismarckstraße.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Mhtnat AHE üore qvr Ovfznepxfgenßr!

Va rvarz qre jnntrerpugra tenhra "Fpuäpugr".

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schacht I    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. November 2020, 14:57 c3rax hat den Geocache gefunden

PommesKartoffel

Logbuch voll.

gefunden 22. August 2020, 21:57 quirly25 hat den Geocache gefunden

Menschenleer und daher ganz in Ruhe konnten Wir von hier und ich loggen.
DFDC sagt quirly25