Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Strandgut im Waldhangar

von Bienenpate     Deutschland > Bayern > Rosenheim, Landkreis

N 47° 51.028' E 012° 01.973' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: nano
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 17. Januar 2021
 Veröffentlicht am: 17. Januar 2021
 Letzte Änderung: 26. April 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC167DC

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
47 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Wir befinden uns im Januar 2021 und Corona hat uns mit all seinen Einschränkungen, die uns auferlegt sind, weiter im Griff.  Für etwas mehr Freude und Abwechslung gibt es von daher ein paar neue Tradis und einen Multi von mir in der Homezone, die in diesem Monat veröffentlicht werden.

Dieser Tradi ist ein Nano, aber er hat einen Cachewirt (Meeresschnecke) und daher auch der Name Strandgut.

Damit ihr so einen kleinen Gegenstand findet könnt, ist er in einem kleinen hölzernen "Hangar" untergebracht, in den ihr von beiden Seiten reingreifen könnt. Da der Hangar direkt auf dem Waldboden steht, ist das Versteck nicht schneesicher. Bei mehr als 5 cm Schnee, könnte das Versteck eventuell nicht mehr zu sehen sein. Es befindet sich nur wenige Meter neben einem Weg unter zwei jungen Fichten.

Sollte im Herbst viel Laub auf den Hangar gefallen sein, wäre es nett, wenn ihr ihn beim Fund davon befreit, weil das Holz bei Feuchtigkeit sonst schneller wegfault.

Bei einem Nano müsst ihr natürlich den Sift mitbringen und eventuell eine Pinzette, falls der Nano fest im Gehäuse sitzt und um das Logbuch leichter herauszubekommen.


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jraa Qh ibe Beg avpug jrvgrexbzzfg, fpunh Qve qnf Fcbvyreovyq na....

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Strandgut im Waldhangar    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. Mai 2021 Tulli0718 hat den Geocache gefunden

Mach Lust auf Meer und Urlaub 😉. Danke fürs Legen und Pflegen!

gefunden 06. März 2021 Ulli H hat den Geocache gefunden

Heute waren wir schon wieder im Bienenpaten-Gebiet unterwegs. Aber im Gegensatz zum letzten Mal haben wir heute alles gefunden.

Hier war nur der Anmarsch ein Problem, da die Wege total matschig waren. Vor Ort war's dann ein Sofort-Fund. TFTC!

gefunden 01. Februar 2021, 16:39 Quirly hat den Geocache gefunden

Dank passender Koords schneller Fund, wie immer schön gemacht. Aber der Micro macht m. M. hier keinen Sinn. Das nette Döschen könnte sicher sinnvoller verwendet werden. TftC

gefunden 30. Januar 2021 Wilma57 hat den Geocache gefunden

 

Mit den Moorhelmis ging es heute ins "Bienenpaten-Land" um einige "grüne Häckchen" auf der Karte von OC zu hinterlassen.Cool

Spontan haben wir uns entschlossen eine gemeinsame Tour zu starten.Lächelnd Wir waren sehr erfolgreich, es war ein netter, unterhaltsamer Ausflug auf den Spuren des Bienenpaten. Durch seine Veröffentlichung der Caches in OC ermöglicht er uns auch in der strengen Coronazeit nach Dosen zu suchenLachend

 

Zum Strandgut war ein langer Weg, parken nach den Häusern ist leider nicht möglich, der Hausbesitzer ist wie ein Wachhund.....der vertrieb uns  mit lautem GeschreiÜberrascht Sofort umgekehrt und einen anderen Parkplatz gesuchtLächelnd

Nach einem kurzweiligen Spaziergang konnten wir das Strandgut schnell entdeckenVerlegen Das Logbuch zierte sich ein wenig, mit Ausdauer und Geduld gelang es uns dann das Logbuch zu signieren.

Danke für den Cache

schöne Grüße

Wilma57

 

Sorry, für den verspäteten Log, der ist mir gestern durchgerutschtWeinend

gefunden 30. Januar 2021, 18:09 moorhelmi hat den Geocache gefunden

Mit Wilma57 konnten wir  raus in die Natur. Es liefert uns in dieser Zeit doch die Möglichkeit an der frischen Luft mit einem Ziel in die Natur zu gehen. Da finden wir oft außergewöhnliche Locations. 😃 Nach einem matschigen Spaziergang konnten wir bald an das Doserl gelangen.🤩 Das hervorfummeln des Nano war aber echt schwierig. Na, nun stehen unsere Namen drin.
Mit der Gesellschaft von Wilma57 war es ein kurzweiliger ⏰ und schöner  Ausflug.
Herzlichen Dank😄 an den Owner und Grüße von den Moorhelmi

Den hätten wir fast vergessen zu loggen.🙈

gefunden 18. Januar 2021 pmarley hat den Geocache gefunden

{FTF}

 

Mann, der war nicht einfach. Das lag allerdings nicht am Cache, sondern an der Technik. Aber erst mal von vorne:

Der Bienenpate war ja schon wieder fleissig und hat mir eine wunderschöne spätnachmittägliche Radtour beschert. Der erste Cache war ein Sekundenfund (da dauerte das Öffnen der Dose mit kalten Fingern länger als das Finden) und auch der zweite hat nicht wirklich länger gedauert. Beflügelt von den schnellen Funden bin ich auch noch zum Strandgut geradelt. Es ging Richtung Sonnenuntergang, aber ich hatte noch genug Licht, um auch im Wald noch genug zu sehen. Solange ich keine Lampe brauche, ist es hell genug! Ausserdem waren auch noch genug andere Spaziergänger unterwegs. 

Durch den Wald war radeln nicht möglich; ich musste schieben und hab mir natürlich schon mal angeschaut, wo der Cache so ungefähr liegt. Laut der Karte auf dem Trexi schien der Cache direkt am Wegesrand zu liegen. Das Spoilerbild hatte ich mir schon angeschaut. Eine nette Bastelei - und das direkt am Weg? Das kann nicht funktionieren. Oder irgendwo ist der Wurm drin!

Ja, da war auch ein Wurm: Garmin kennt den Weg durch den Wald nicht. Der eingezeichnete Weg (an dem der Cache angeblich liegt) existiert nicht; der tatsächliche Weg ist daneben (aber ich glaube, auch nicht parallel). Natürlich bin ich aber erst mal hin und hergelaufen, um sicher zu gehen, dass es nicht doch noch einen Weg oder Pfad gibt, den ich im Schnee übersehen habe? Weiter vorne war doch noch eine Schneise.... nee.... zu weit weg.... wieder zurück....

Zwischen den Bäumen war das Trexi - wie so oft - auch keine grosse Hilfe. Die Abweichung zwischen eingezeichnetem und tatsächlichem Weg konnte ich soweit erahnen, aber natürlich wusste das Trexi nicht, wo ich bin und ist fröhlich um mich rumgetickert und hat mir wieder mal ein wunderbares türkisfarbenes Wollknäuel auf das Display gezeichnet. Zwischendurch hab ich sogar mal auf der anderen Wegseite gesucht. Hätte ja sein können....

Schnee lag unter den Bäumen fast keiner mehr - da muss ich das Versteck doch sehen können, oder? Ich hatte aufgrund des Spoilers eine Vorstellung, wie gross das Versteck sein könnte. Oder hab ich mich verschaut? Vielleicht ist das alles winzig und es liegt doch Schnee drauf? Vielleicht bin ich schon drei Mal dran vorbei und hab's nicht gesehen, weil ich mit Scheuklappen nach was anderem gesucht habe?

Am Ende hab ich's dann doch noch gefunden. 

;-)

Wie immer: sehr nett gebastelt - und auch genau so gross, wie ich es mir vorgestellt hatte. 

Aber der Fehler in der Karte gepaart mit grottenschlechtem GPS-Empfang hat hier zu einer längeren Suche geführt. 

Jetzt freu ich mich, dass ich auch diesen Cache noch gefunden habe! Ein sehr erfolgreicher Nachmittag mit schönen Caches. DANKESCHÖÖÖÖN!!!

 

pmarley

Bilder für diesen Logeintrag:
ich war mal wieder überall....ich war mal wieder überall....
Manche Hunde sind einfach rücksichtslos... ;-)Manche Hunde sind einfach rücksichtslos... ;-)


zuletzt geändert am 19. Januar 2021