Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Ü-Ei XXL

 Cache im wilden Wald

von Bienenpate     Deutschland > Bayern > Rosenheim, Landkreis

N 47° 49.939' E 012° 01.084' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 31. Mai 2021
 Veröffentlicht am: 01. Juni 2021
 Letzte Änderung: 01. Juni 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16C5A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
33 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Daser Cache war ein Zufallsfund in einem Karton am Straßenrand, der folgende Beschriftung hatte: Zu Verschenken!

Kurz gestöbert und den Fahrradkorb mit dem Ü-Ei und einigen Tauschgegenständen gefüllt und gleich eine Idee für diesen Cache entwickelt.

Die große Spielfigur ist Teil des Caches und kein Tauschgegenstand. Bitte drin lassen!

Der Zugang über die Abzweigung 1 ist ein typscher Bienenpatenweg, bei dem Du Dir ohne Gummistiefel vermutlich nasse Füsse holst (hab ich auch). Warum solltest Du ihn dann nehmen? Er führt Dich ein unglaubliches wildes Waldgelände (Fotos), das über Jahrzehnte ohne forstwirtschaftliche Nutzung auf einem ehemaligen Torfgegwinnungsgegbiet entstanden ist. Du findest hier unterschiedliche Moossorten, seltene Cranberrys, dichtes Gestrüpp aus Waldbeeren, einem Mix aus alten und jungen Bäumen, kommst an einer Wildfutterstelle und einem Hochstand vorbei, was für Kinder den größeren Reiz hat und Natur erlernen lässt. Das Fahrrad musst Du an der Abzweigung zurücklassen.

Der Zugang über Abzweigung 2 ist kurz, aber auch hier musst Du schauen, wo Du lang gehst, da ebenfalls sumpfige Stellen im Wald vorhanden sein können. Von Osten her kommend ist der Weg den Bach entlang in der Zeit von Mai bis Oktober stark zugewachsen und daher nur von Westen abzweigend von der Staatsstraße aus zu empfehlen.

Der Cache ist in einem Bodenversteck und damit bei Schnee nicht zu finden. Dieses ist auch so beabsichtigt, damit das Wild hier im Winter bei harten Bedingungen nicht aufgeschreckt wird. Beachte bitte auch, dass Du Dich in einem Waldgebiet befindest, in dem gejagt wird. Deshalb keine Cachesuche in der Dämmerung!

Die Koordinaten wurden mehrfach eingemessen, aber wie immer unter Bäumen können die Navis hier Messabweichungen haben. Damit die Suche nicht zu schwierig wird, habe ich ein Spoilerfoto beigefügt.

Bitte die Tarnung wieder ordentlich zurücklegen!

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 47° 49.994'
E 012° 01.185'
Abzweigung 1
Station oder Referenzpunkt
N 47° 49.915'
E 012° 01.122'
Abzweigung 2
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Frvgr qre zbbforqrpxgra Obqrareurohat!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Waldweg von Abzweigung 1
Waldweg von Abzweigung 1
Moosebene mit Cranberrys
Moosebene mit Cranberrys
Cranberrypflanze
Cranberrypflanze
Hochstand
Hochstand
Wald mit Waldbeersträuchern
Wald mit Waldbeersträuchern
Spoiler!
Spoiler!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ü-Ei XXL    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 14. November 2021 kasi217 hat den Geocache gefunden

Für heute Nachmittag stand mal wieder ein Familien- Wander- Ausflug auf dem Programm. In einem sehr komplizierten, hoch- demokratischen Prozess wurde dabei durch den Rest der Familie das Ausflugsziel ermittelt - mir war es wurscht: alle drei Vorschläge kamen von mir und hatten immer was mit Geocachen zu tun... ;-)


So fanden wir uns also gegen 14:00 Uhr in Schlarbhofen wieder, um hier mal wieder unser Unwesen zu treiben - keine Ahnung, das wievielte Mal wir das CacheMobil in diese Gegend steuerten... - aber es ist ja hier inzwischen auch so eine Art riesen Cacher- Spielplatz geworden!

Das "Ü-Ei XXL" steuerten wir heute als Viertes und Letztes an - inzwischen waren die Kinder der Meinung, dass wir uns verlaufen hätten und wir allesamt (und nicht nur die Kinder) nicht mehr nach Hause fänden... - wir haben ihnen dann das mit dem Navi nochmal erklärt! ;-)

Vielen, vielen Dank also für ein paar neue Höhenmeter in der aktuellen GC- Challenge "Reach The Peak", vielen Dank (wie schon so oft!) für die Kosten und Mühen mit dem Legen und Pflegen der Dose - und mal wieder ein paar Grüße vom Samerberg! - ... zu dem wir wieder zurückgefunden haben!!! ;-)

gefunden 05. November 2021, 09:31 Iscreamicream hat den Geocache gefunden

Ich hinke mit dem loggen etwas hinterher... das Ü ei wurde von uns nun schon das zweite mal besucht.. da es eh grad auf dem weg lag... wie immer macht es allen eine grosse Freude... vielen dank

gefunden 19. Juni 2021 baer2006 hat den Geocache gefunden

Fund #19 auf einer Hochtemperatur-Cachetour ins südöstliche Outback!

So, das sollte der letzte Cache für heute werden, und landschaftlich war er nochmal ein Highlight! Ich kam aus Nordwesten, und bin deshalb natürlich über "Abzweigung 1" gegangen. Der Pfad ist echt klasse Lächelnd, und im moorigen Abschnitt war ich über meine Gummistiefel ganz froh Zwinkernd. An einem Jägerstand ging es scharf rechts nach Westen, und bald danach verlor sich der Pfad irgendwie. Oder verlor ich ihn? Wie auch immer, die letzten 80 m zum Cache musste es halt quermoosein Zunge raus gehen. War kein Problem (da hatte ich schon wesentlich wildere Anmärsche zu Bienenpaten-Caches Lachend), und ich landete am Ende absolut punktgenau ein der Dose! Wie so oft hat es wieder viel Spaß gemacht, einen Cache im Filz zu suchen Lächelnd.

TNLN, TFTC!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 01. Juni 2021 pmarley hat den Geocache gefunden

{FTF}

mit Anveena und Tripple X!

 

Das gesamte team pmarley war heute in München und wie wir heimgekommen sind, stand die Frage im Raum, ob ich heute noch einkaufen soll oder ob's morgen reicht. Generell geh ich gern spät einkaufen, da ist der Laden meist schön leer! 

;-)

Aber bevor ich mich zum Aldi aufgemacht habe, habe ich einen schnellen Blick in die Mails geworfen. Ui, ein neuer Bienenpate. Flüchtiger Blick auf die Karte: das muss gehen und vielleicht schaff ich's auch noch zum Aldi. 

Also auf's Radl und losgedüst. Aber schnell kam das erste Hindernis: der (fast) direkte (und nicht sehr lange) Weg, den mein Trexi von der Strasse zum Cache angezeigt hat, ist privat und auch verschlossen. OK, also ein Stück zurück und den nächsten Weg rein. Der war aber bald so überwuchert, dass ich mein Radl in der Botanik zurück lassen musste. Schnell noch in die Gummistiefel und zu Fuss weiter. Der Weg war aber auch eine schlechte Entscheidung: durchgekommen bin ich zwar, aber ich musste mir alle paar Meter die Zecken von den Beinen schnippsen. Sowohl die ganz kleinen als auch die grossen (egal, welche Grösse: igitt!). Nach einer Weile kam allerdings ein Trampelpfad daher und es wurde leichter. Dieser Trampelpfad führte mich dann Richtung "Schülertelefon" (leider schon archiviert) und kurz darauf war ich zwar auf der Höhe der Dose, aber auf der völlig falschen Seite. So bin ich umgedreht und wollte den ganzen Weg zurück laufen und mich von der anderen Seite aus aufmachen, aber dann kamen Anveena und Tripple X daher, denen ich mich natürlich mit Freuden angeschlossen habe. So haben wir uns weiter gegen den Uhrzeigersinn an den Cache angepirscht. 

Der Weg war lang, abenteuerlich und an vielen Stellen auch gar kein Weg und die Knöchel haben in den Gummistiefeln gelitten (nie wieder lass ich die Laufschuhe in den Satteltaschen!!). Aber Erfolg: wir haben die Dose gefunden und konnten uns als erste in's jungfräuliche Logbuch eintragen. 

:-)

Zum Aldi hab ich's aber nicht mehr geschafft.......

 

Danke an den Bienenpaten für die Dose!
Grüsse and Anveena und Tripple X! Bin ich froh, dass ich Euch getroffen habe! Weiss nicht, ob ich den alleine durchgezogen hätte.....

 

pmarley

 

zuletzt geändert am 02. Juni 2021

gefunden 01. Juni 2021, 20:21 Tripple X hat den Geocache gefunden

{{{FTF}}} zusammen mit Anveena und PMarley.

Weiteres folgt.

Danke an Bienenpate für den Cache und liebe Grüße von Tripple X von der Obermosel.