Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Spidercave reloaded

von hannes_suedpfalz     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Südliche Weinstraße

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 15.063' E 007° 53.322' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 26. Dezember 2002
 Gelistet seit: 06. Februar 2006
 Letzte Änderung: 05. September 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC1723
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
88 Aufrufe
11 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

--------------------------------------------------
Spidercave reloaded

Ursprünglich von finalfrontier, ozelot im Dezember 2002 versteckt
gerettet von Monsterface im Oktober 2005
adoptiert + modifiziert von hannes_suedpfalz im Januar 2005
--------------------------------------------------

Deutsch: (English here)


Dieser Cache hat mir so gut gefallen, dass ich ihm spontan eine Ammobox spendete und ihn vor dem ewigen Schimmel rettete, der sich bereits über Logbuch und Teile der Tauschgegenstände ausgebreitet hatte.

Jetzt bleibt er hoffentlich auch weiterhin für die Nachwelt
erhalten.

 

Beschreibung:
-------------

  • Parkmöglichkeiten:
    a)Warmduscher-Variante: N49 15.753 E7 52.240
    b)Kaltduscher-Variante: N49 14.687 E7 53.941

  • Begebt Euch an die Stelle N49 15.063 E7 53.322
    und sucht den Höhleneingang!

  • Notwendige Ausrüstung:
    - Alte Kleidung
    - Taschenlampe

  • Bitte loggt in der Höhle und macht ein Foto von Euch!

  • Ihr solltet nicht eine der folgenden Krankheiten haben:
    Klaustrophobie, Archnophobie, Molysmophobie, Nyktophobie

 

Weitere Hinweise:
-----------------

  • Wegstrecke:
    a) bei Warmduscher-Variante ca. 4 km (bei 40 Höhenmetern)
    b) bei Kaltduscher-Variante ca. 3 km (bei 240 Höhenmetern)

  • Einkehrmöglichkeit & Kinderspielplatz beim Annweiler Forsthaus
    (Parkplatz von Variante a) N49 15.753 E7 52.240)

  • Aussichtsturm in Nähe des Finales: N49 15.068 E7 53.357

English:

 

This cache inspired me that much, I donated a new box spontaneously to save it from the mould that was eating-away the logboo. Hope it will be save for the next time!

Description:
-------------

  • Parking:
    a)for mummy's darlings: N49 15.753 E7 52.240
    b)for wankers: N49 14.687 E7 53.941

  • Go to N49 15.063 E7 53.322
    and look for the cave entry!

  • Necessary equipment:
    - Old clothing
    - flashlight

  • Please log inside the cave and take a picture of youself
    inside the cave!

  • You do well not to suffer from claustrophobia,
    Klaustrophobie, Arachnophobia, Molysmophobia, Nyktophobia

 

Some more details:
------------------

  • Complete distance:
    a) version a) ca. 4 km (and 40 meters in altitude)
    b) version b) ca. 3 km (and 240 meters in altitude)

  • Restaurant and playground: Annweiler Forsthaus
    (Parking of version a) N49 15.753 E7 52.240)

  • Belvedere near final: N49 15.068 E7 53.357

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Pfälzerwald (Info), Naturpark Pfälzerwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Spidercave reloaded    gefunden 15x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 23. Oktober 2016 Barfly hat den Geocache gefunden

Auf einer Wandertour vom Forsthaus Annweiler durchs Eiderbachtal zum Kirschfelsen konnte ich dort den Eingang zur Spidercave gut finden. Die Spuren der Vorgänger sind gut zu sehen.
In der Höhle war die Dose im Taschenlampenschein schnell gefunden.
Danke für den schönen Oldie Cache!

Lg Barfly

gefunden 15. Juni 2014 AndreIsaPaul hat den Geocache gefunden

Lange, sehr lange stand dieser alte Tradi mit spannender Geschichte auf unserer Watchlist. Zusammen mit Golf98 ging´s dann heute endlich hier hoch auf den tollen Felsen, der auch ohne die Dose einen Besuch wert ist.
Der Einstieg war schnell eingegrenzt und so konnte sich die Dose nicht lange verstecken. Viel Getier war heute nicht im Weg und der Zustand der Dose ist einfach dem Alter entsprechend - Logs weiter unten, die von einer Gesundheitsgefährung sprechen, weil das Logbuch ein bissl feucht ist und ein paar Stockflecken hat, sind einfach übertrieben. Die Munbox kommt mit der Durchrostung halt einfach nur nicht mehr durch den Tüv.
Sei´s drum - nicht rumgelabert - den unbrauchbaren Inhalt haben wir entsorgt, den brauchbaren in einen Gefrierbeutel umgepackt, ein neues (Ersatz-)Logbuch spendiert, das in einer LocknLock-Dose in der Originalmunbox Platz findet und das leicht feuchte Logbuch, das wohl aus 2012 stammt, nicht mehr reingepackt, sondern zum Trocknen mitgenommen. Alles andere wäre Quatsch gewesen. Hannes, schreib mal deine Adresse per Nachricht - dann schicken wir´s dir einfach zu...

Lange Rede - kurzer Sinn - wir freuen uns ganz arg, dass wir endlich hier oben waren, fündig geworden sind, eine gute Zeit gehabt haben und die Location natürlich wieder anders war, als man sich die ganzen Jahre vorgestellt hat...

Verloren haben wir eine blaue Schleife und 5Sterne deluxe...

Danke sagen AndreIsaPaul [:D]

gefunden 19. April 2014 bu-be hat den Geocache gefunden

Heute nachmittag wollte ich unbedingt noch etwas raus an die frische Luft und machte eine kleine Wanderung vom Forsthaus Annweiler zum Kirschfelsen. Und fand dabei ein paar verstekckte Dosen mit Logbuch.

t4tc
bu-be

gefunden 08. April 2010 Ryo hat den Geocache gefunden

Nice location. They just built a viewing platform there. I guess there will be much traffic this summer.
I thought the cave would be bigger. Was fun nonetheless.
TFTC
Ryo

Too bad this cache can't be logged on opencaching.de [:(]


gefunden 13. September 2009 DrAlzheimer hat den Geocache gefunden

WOW, was für eine Tour. WOW war auch mein einziger Eintrag im Logbuch, da ich mich nicht länger als unbedingt nötig so ganz alleine in dieser spinnenverseuchten Höhle aufhalten wollte. [:D]

Ich habe die extreme Kaltduscher Variante gewählt und bin in Wilgartswiesen gestartet. Eigentlich wollte ich die komplette Rundwanderung #43 "Auf Umwegen zum Annweiler Forsthaus" machen, aber die Suche nach diversen Caches auf dem Weg haben mich dann doch so lange aufgehalten, dass ich es nur bis zum Kälberfels geschafft habe. Ganz schön unheimlich so gegen Abend alleine hier im Wald. Vom Kaltenbachtal bis zum Kälberfels ist mir keine Menschenseele begegnet... Sehr heftig war auch der Aufstieg ab dem Schlesierbrunnen. [}:)]

Den klapprigen Turm auf dem Kälberfels musste ich gleich zwei mal besteigen, da ich mein GPS habe oben liegen lassen. [xx(] Dafür war es dann auch ordentlich kalibiert mit einer sagenhaften Genauigkeit von 2m. Der Turm gehört meiner Meinung nach gesperrt, da eine Stufe schon rausgebrochen ist und das Geländer auf der oberen Plattform wie ein Kuhschwanz wackelt.

Die Höhle wollte sich mir erst nicht zu Erkennen geben, aber Dank eines spontanen Geistesblitzes habe ich den Eingang dann doch recht schnell gefunden. Leider habe ich keine Fotos von drinnen. Ich hatte die Kamera vom Bösen A dabei und der wollte ich diese sandige Angelegenheit nicht zumuten.

Danke für das kleine Abenteuer! [:)]

IN: TB 'Inchworm', LED-Teelicht
OUT: TB 'Sleepsheep'

Bilder für diesen Logeintrag:
PfälzerwaldPfälzerwald
Marode LeiterMarode Leiter
FarneFarne
Der klapprige HolzturmDer klapprige Holzturm
SchwefelSchwefel
TrifelsTrifels
KÄLBERFELSKÄLBERFELS