Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Nieten-Cache

 Spaziergangs-Cache im Gebiet der Wundschuher Seen. Gemeinsamer Cache mit Stamperl

von JulieWood_Rabat     Österreich > Steiermark > Graz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 46° 55.209' E 015° 26.110' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h 
 Versteckt am: 10. Februar 2006
 Gelistet seit: 10. Februar 2006
 Letzte Änderung: 21. Mai 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC176D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
5 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
32 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Spaziergangs-Cache im Gebiet der Wundschuher Seen.
Dauer: so ungefähr 3 Stunden auf Waldpfaden und durch dichtes Dornengestrüpp;

Okay, unten bei Stage0 findet Ihr eine Frage mit drei
Antwortmöglichkeiten. Neben jeder Antwort stehen die Koordinaten eines
Micros. Ihr müsst also lediglich die richtige Antwort herausfinden und
Euch so von Frage zu Frage vorarbeiten. Wegen der unsererseits wohl
durchdachten Auswahl der Fragen wird sich früher oder später eine der
von Euch gewählten Antworten als falsch herausstellen. Ihr merkt das
daran, dass der Micro eine NIETE enthält - womit der Name des Caches
erklärt wäre. Was ist in so einem Fall also zu tun? Ganz logisch:
Einfach die nächste Antwortmöglichkeit probieren. Insgesamt gilt es 11
Fragen zu beantworten, bis Ihr Euch zum Cache vorgearbeitet habt. Viel Spaß!

Übrigens, um Euch die Suche zu erleichtern, haben wir jeden Baum oder Baumstumpf, bei dem ein Micro zu finden ist, mit rubinroter Farbe im Wurzelbereich markiert. (Höher gelegene Farbmarkierungen stammen nicht von uns, sondern vermutlich vom Förster oder Waldbauer…)

Stage0 (N46° 55.209´ E15° 26.110´ / Parkmöglichkeit):

Julie Wood, Stamperl und Rabat haben am 25. November 2005 um 19.30 Uhr gemeinsam eine Partie `Mensch-ärgere-dich-nicht´ gespielt. Wer hat gewonnen?
Antwort A: Julie Wood N46° 55.172´ E15° 26.225´
Antwort B: Stamperl N46° 55.022´ E15° 26.280´
Antwort C: Rabat N46° 55.004´ E15° 26.100´

Bei den Koordinaten der RICHTIGEN Antwort findet Ihr den Micro mit der nächsten Frage.
Außer bei dieser ersten Frage liegen die drei möglichen Micros (relativ) nah beieinander.

Ach ja, sollte jemand von Euch alle 10 Fragen auf Anhieb richtig
beantwortet haben (Ohne geraten oder das Internet zu Hilfe geholt zu
haben, wohlgemerkt!), dann empfehlen wir umgehend einen IQ-Test
beziehungsweise eine Anmeldung bei der Millionenshow.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nieten-Cache    gefunden 15x nicht gefunden 5x Hinweis 1x

gefunden 18. Januar 2009 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Soda...
Nachdem ich mich das letzte mal als unwürdig erwiesen habe die Finaldose in Händen zu halten ist mir der Cache heute (neues Versteck) quasi entgegen gesprungen...

Also ich kannd nur wiederholen: mir hats gefallen...

Archivieren???
Naja das ist wohl einzig und allein Sache des Owners :-)

nicht gefunden 30. Dezember 2008 divingbrothers hat den Geocache nicht gefunden

soda... die Pointe des Logs wurde ja schon vom owner vorweggenommen :-)

Aber dennoch:
Frohen Mutes bin ich heute diesen Cache angegangen (obwohl meine potentiellen Mitcacher doch nicht mit wollten).

Spaziergangscache?
... Ja!

4-6h?
naja wenn ich die laaange Suche beim Final weg rechne, dann geht sich das (im Winter) an der unteren Grenze schon aus.


Waldpfade?
Ja.

Dornengestrüpp?
Nö... im Winter nicht :-)

Für die Millionenshow werde ich mich wohl nicht anmelden. Ich habe nur wenige der Fragen gewusst (Die bei Stage2 war mir ja fast auf den Leib geschrieben ;) )
Einige Google Joker (danke iPhone) und den Telefonjoker (danke an den owner) musste ich schon zücken.

Mit Hilfe der Spoilerfotos gehts aber wirkllich sehr gut und alle Mikros wurden schnell gefunden.


Nieten?
... Nö, hatte keine, gibts die überhaupt? ;)

Probleme?
Ja bei Stage6, da konnte ich die Dose nicht finden, aber ich muss zugeben dass ich den Suchradius nicht sehr weit ausdehnen konnte, weil einige Waldarbeitermuggels genau dort waren. Dank Telefonjoker gings dann aber gleich weiter.

Final?
Nö...
Nachdem alle verdächtigen Objekte untersucht waren hab ich mal den owner kontaktiert, und danach die Hauptverdächtigen gleich nochmal intensiv untersucht... nixi...

Aber macht nix... der Lokalaugenschein mit dem Owner wird mir Klarheit geben, und dann wirds hoffentlich auch ein Found ;-)


Zusammenfassung:
Also mir hat der Cache gefallen...

gefunden 10. November 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

So, nun war ich wieder da und hab wieder bis in die Dunkelheit gesucht und wieder nichts gefunden. Ich glaub, da stimmt was nicht. Einen mannshohen Baumstumpf müsste man doch sehen, oder? Daß meine Position passt, hat mir der Owner bestätigt.

Netterweise hab ich trotzdem die Logerlaubnis bekommen. Dieser Makel wird jetzt zwar mein Leben lang an mir haften, aber auf der anderen Seite wiegen doch immerhin 10 absolvierte Nieten-Stages (was ca. 50 herkömmlichen Caches entspricht), dazu zerrissene Jeans, kaputte Schuhe, und diverse auf der Strecke gebliebene Utensilien. Und wie steht außerdem schon in der Bibel: Wer ohne Makel ist, werfe den ersten Stei... *boing* Aua! Wer war das?!! Yell

TFTC

nicht gefunden 20. Juni 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache nicht gefunden

Bis zur Stufe 11 durchgekämpft, aber den Cache dort nicht um die Burg gefunden. Schließlich aufgrund Dunkelheit abgebrochen.

Nietinger, ich komme wieder.... Yell

nicht gefunden 20. Mai 2007 CrazyGustav hat den Geocache nicht gefunden

Bis stage 10 habe ich mich durch die Brombeeren gekämpft. Musste dann jedoch nach 2 Stunden vergeblicher Suche wegen Dunkelheit abbrechen. Komme im Sommer wieder in die Gegend und starte einen  neuen Versuch.

Geht nicht mit kurzen Hosen in das Gebiet! Habe 10 Zecken mit nach Hause gebracht!

Für einen eingefleischten Waldviertler war die "Runde" jedoch genau das Richtige.