Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Geo 2 Schnaakenmoor

von amphibol     Deutschland > Hamburg > Hamburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 36.074' E 009° 45.652' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 15. Februar 2006
 Gelistet seit: 15. Februar 2006
 Letzte Änderung: 13. April 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC17C6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

27 gefunden
4 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
90 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die geo-Serie soll in loser Folge in Ecken führen, an denen man die Geologie und die Landschaftsgeschichte Norddeutschlands noch gut erkennen kann.

Der Cache liegt im Naturschutzgebiet Schnaakenmoor.
Bei dem Schnaakenmoor handelt es sich um ein nähstroffarmes Torfmoosmoor mit Relikten natürlicher Vegetation.

Entstanden ist das Moor als als Deflationswanne (muldenförmiger Bodenabtrag durch Wind unter arktischen Klima). In den angrenzenden Wäldern finden sich noch deutliche Dünen.

Zum Ende der Weichseleiszeit sind aus den trockenliegenden Sandflächen des Elbe-Urstrom-tales bis auf die Altmoränenflächen am Nordrand des Elbe-Urstromtales Dünen aufgeweht, die bis in die jüngste Zeit ständigen Umlagerungen ausgesetzt waren. Zu diesen Dünen-gebieten gehören auch die Dünen am Klövensteen. Das Dünengebiet ist bewaldet; durch den dichten Unterwuchs ist es vor Ort schwer, einen Überblick über die Oberflächenformen zu gewinnen.

Ursprünglich gehört der Wald aber dort gar nicht hin. Er stammt aus Aufforstungen aus dem 19. Jahrhundert. Einer der landschaftsverändernden menschlichen Eingriffe, die, wie die Geschichte zeigt, ihre Anfänge bereits im Mittelalter hatten. Bis dahin war das Naturschutzgebiet Teil einer einzigartigen Landschaft aus einem über 100 Kilometer langen gigantischen Binnendünenzug mit kleinflächig eingestreuten Mooren, nördlich der Elbe von Geesthacht über Blankenese, der Haseldorfer Marsch und Bielenberg bis zum heutigen Nord-Ostsee-Kanal.


Bitte den "Kolben" im Cache lassen. Sonst wird es schwer, an das Log zu kommen. Das Prinzip ist noch nicht ganz ausgereift, sobald ich einen passenden Logbehälter finde, wird er ausgetauscht.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

gbgre Onhz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Schnaakenmoor (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet NSG Schnaakenmoor (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Geo 2 Schnaakenmoor    gefunden 27x nicht gefunden 4x Hinweis 1x

gefunden 20. März 2011 Raphael hat den Geocache gefunden

Auf kleiner CacheTour mit dem Mofa in Schenefeld und Klövensteen bei herrlichsten Wetter auch diesen Cache gut und trockenen Fußes gefunden.
TFTC sagt, Raphael.

Hinweis 15. Januar 2011 wegari hat eine Bemerkung geschrieben

Zur Zeit nicht erreichbar, evtl. mit Gummistiefeln. Viel Wasser im Moor.

gefunden 23. September 2010 T&D HH hat den Geocache gefunden

hey waren gestern abend da mit taschenlampe auch im dunkeln zu finden mit ein wenig suchen

cach ist trocken und noch da 

lg T&D HH

gefunden 17. Mai 2009 Mairoa hat den Geocache gefunden

Am 1.4 war hier ohne passende Fußbekleidung kein Preis zu holen [:D]. Heute war der Pegel etwas niedriger, so konnten wir trockenen Fusses bis zum Versteck kommen.
Danke für den Kleinen hier. Schönes Versteck.

gefunden 18. April 2009 meinerle31 hat den Geocache gefunden