Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Rotthäuser Bachtal

 Rundweg von D-Gerresheim durchs Rotthäuser Bachtal und zurück, ca. 6,5 km

von Retz     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Düsseldorf, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 14.285' E 006° 51.970' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 6.5 km
 Versteckt am: 26. Februar 2006
 Gelistet seit: 26. Februar 2006
 Letzte Änderung: 06. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC189B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

37 gefunden
3 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
348 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Dieser Rundweg startet in Düsseldorf Gerresheim und führt Dich durchs Rotthäuser Bachtal und zurück. Es geht über Asphalt (nicht allzu lang), Feldwege, und Waldwege. Die Waldwege können besonders nach Regen extrem matschig sein. Die Strecke ist absolut ungeeignet für Sonntagsklamotten. Feste Wanderschuhe werden dringend empfohlen, wenn sie auch noch wasserdicht sind, umso besser. Die Wanderung ist ca 6,5 km lang. Ihr solltet mindestens zwei Stunden einplanen, höchstwahrscheinlich dauert es aber länger.

Zweimal deckt sich die Wanderung für wenige Hundert Meter mit dem eines anderen Caches, das eine Mal davon allerdings in entgegengesetzter Richtung, so dass die Langeweile nicht zu groß werden dürfte.

Kostenlos Parken kann man an oben angegebenen Koordinaten. Der Startpunkt und die erste Station ist nur wenige Meter entfernt.

1.
Am Rand des Parkplatzes in Richtung Wald befindet sich eine weiß getünchte Kapelle. Ein blaues Schildchen, das an der Wand angebracht ist, sagt aus, dass sich die Kapelle über einer sagenhaften Quelle befindet. Außerdem ist von einem historischen Rundgang die Rede, der von X nach Pützgen führt.
A soll die Anzahl der Buchstaben des Wortes X sein.

A=__________

2.
Wende Dich nun nach links und benutze den Weg, der an den Sportplätzen vorbei führt. In der Nähe von

N 51° 14,(A-4)(A-5)(A-5)
E 6° 51,(A+1)(A-4)(A-A)

befindet sich an einem Metalltor eine einzelne metallene Ziffer. Diese Ziffer soll B sein.

B=__________

3.
Gehe zu

N 51° 14,(B/2)(A)(A-1)
E 6° 52,(B-4)(A-1)(B-1)

wo Du Dich von der Anstrengung erholen kannst.

4.
Weiter geht’s zu

N 51° 14,(B-2)(A-B-2)(A-B-2)
E 6° 52,(A+1)(A-B)(B-3)

Auf dem Weg dorthin gabelt sich die Straße. Hier solltet Ihr dem Schild „Wanderweg“ folgen. Bei Station 4 angekommen benötigst Du die Nummer des Teichhuhns.

C=__________

5.
Bei

N 51° 14,(C)(A-1)(C+2)
E 6° 53,(A+1-B-C)(B)(B-1)

Geht es rechts weiter.

6.
Die nächste Station ist bei

N 51° 14,(C+1)(A-1)(A-B)
E 6° 53,(C)(B-2)(C)

Finde dort den Mikro, der Dir sagt, wie es weitergeht.

7.
Hier steht etwas abseits ein Schild, das Buchstaben und Ziffern hat. Subtrahiere die kleinere Ziffer von der größeren. Dies ergibt D.

D=__________

8.
Nun geht es wieder bergab. Hier kann es besonders rutschig sein. Den nächsten Hinweis findest Du in der Nähe von

N 51° 14,(B-D)(6-2*C)(C+D)
E 6° 53,(C-3*D)(B)(C)

Die Addition der Ziffern der Hausnummer des Bewohners ergibt E.

E=__________

9.

N 51° 14,(E+2)(A)(D)
E 6° 53,(D)(E-D)(C+D)

An dieser Station ist ein achteckiger Gegenstand aus Metall zu finden, auf dem sich neben Buchstaben eine Ziffer F befindet. Aufgepaßt: hier gibt es Morast und Matsch!

F=__________

10.

N 51° 14,(E+F+F)(F-F)(C)
E 6° 53,(F+D)(B)(A)

Hier befindet sich in ca 1,60m Höhe eine zweiziffrige Zahl. Die absolute Quersumme (solange die Quersumme bilden, bis eine einziffrige Zahl übrig bleibt) ist G.

G=__________

11.

N 51° 14,(G+F)(G-C)(F)
E 6° 53,(F)(C)(D)

Hier haben Pferde gegen die Mauer getreten. Wieviele Abdrücke gibt es? Nimm von dem Ergebnis die Zehnerstelle. Diese ZIFFER sei H.

H=__________

Sieh nach oben: Wieviele Flugechsen siehst Du?

I=__________

12.
Gehe weiter durch den Hohlweg bis

N 51° 14,(2*H+D)(H/2)(2*H)
E 6° 53,(I-I)(H)(H-D)

Rechts steht ein roter Kerl mit gelbem Gesicht. Auf dem Gesicht sind jede Menge Ziffern notiert. Die höchste Ziffer ist K.

K=__________

13.
Die nächste Station ist bei

N 51° 14,(K)(K-D)(K-E)
E 6° 52,(H)(K-G)(C)

Finde den Hinweis.

14.
Du hast jetzt alle Informationen für den Cache. Der Cache liegt recht nah am Weg. Sei bitte vorsichtig beim „Heben“.

Fröhliche Jagd,

Ellen&Rainer


Erstausstattung
Erstfinderurkunde
3xÜbersichtsplan
Hubschrauber Notarzt
Plastiklineal
4 AA-Batterien
Solartaschenrechner
Pinwand Nadeln
Porsche 911 Cabrio
Radiergummi+Spitzer
Weiße Kreide
Bunte Kreide
Doppelseitige Klebestreifen
Magnetband
Haftnotizen groß
Haftnotizen klein
Abreißkalender 2006
Logbuch (verbleibt bitte im Cache)
Stift (verbleibt bitte im Cache)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Station 6:] Mbcsonhz
[Station 8:] hatrenqr
[Station 13:] Onax

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rotthäuser Bachtal    gefunden 37x nicht gefunden 3x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden 25. Juni 2017 weltengreif hat den Geocache gefunden

It mostly wasn't to be today. In intermittent drizzle Fl0ydt and I logged some eleven or twelve caches, but also clocked up five DNFs, one of them my sole reasons for getting up at 5 and caching an early train. At least my thinkbox proved up to scratch, so we were able to make an interesting sussed-out find as well. All in all, I was glad to have had Fl0ydt with me to raise my spirits.

This multi cache was our main take today. I had been watching it for a while now, hoping for a lovely walk through this neck of the woods, but the CO sadly kept shtum. In the end, I decided to crack this one in another fashion and calculated my way to S13 from the comfort of my bed.
This was where Fl0ydt and I headed today. I was glad to have my calculations proved correct, but as was to be expected perhaps, only half of the coords to the (previous) final revealed themselves to us. We thus calculated four likely spots for the final, and a while after found ourselves proud finders and loggers of this old but sadly neglected cache.

TFTC & greets from "Blade City" Solingen!

Cache #6877 (approx.)
Found on 25. Juni 2017 at 12:05

+++++++++++++++++++++++

Liebe/r Owner/in,
dieser Log wurde auf Englisch verfasst, weil mir das Spaß macht und weil Geocaching ein internationales Hobby ist, dem auch Leute frönen, die des Deutschen nicht mächtig sind und die sich - ebenso wie ich, wenn ich ins Ausland fahre - freuen, wenn ihnen ein englischsprachiger Log hilft zu entscheiden, ob sie einen Cache angehen sollen oder nicht.
Wenn du Fragen zu diesem Log hast, kannst du mich gerne auf Deutsch kontaktieren.
Findige Grüße, w.

OC-Team archiviert 06. Juni 2013, 07:40 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 05. Juni 2013 SiFi2010 hat den Geocache gefunden

19:54 Uhr

Fund Nr. 1612

Eine richtig schöne Runde habe ich hier heute gedreht. Es war ob der steigenden Temperaturen zwar schweißtreibend - aber schön icon_smile_cool.gif

Lediglich an Station 7 konnte ich beim besten Willen nichts entdecken, was die Frage annähernd wünschenswert hätte beantworten können. Glücklichweise lässt sich auch ohne diese der Wert exakt bestimmen icon_smile_big.gif

Nach gut 2,5 Stunden hatte ich mich im neuen Final an schöner Location verewigt und machte mich wieder auf den Heimweg.

In: 2 TB + FP

TFTC

gefunden 24. August 2010 carbolineum hat den Geocache gefunden

Heute haben wir diese schöne Runde durch uns bekanntes und auch unbekanntes Terrain absolviert. Das Schild an Station 7 ist wohl zugewuchert, trotzdem kamen wir weiter. Bei dem Haus hätten wir fast das Falsche genommen, hier war der Hint gut plaziert. Nach dieser Runde wissen wir nun auch, wie Flugechsen aussehen [:D].

Gestärkt durch ein kurzes Picknick zwischen Station 12 und 13 machten wir uns dann auf zum Final.

Rein: Recht grosser TB.


Danke und Gruss

Silke und Michael

Hinweis 18. April 2010 Retz hat eine Bemerkung geschrieben

Leider ist der Mikro an Station 6 in der Tat mal wieder weg. Bis dies repariert ist, ist erstmal Pause.

Bruno, Ellen, Rainer