Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Grubenweg

 alter Bergbau in der Pfalz

von L+L     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Donnersbergkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 35.576' E 007° 52.304' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 12. Februar 2005
 Gelistet seit: 13. April 2006
 Letzte Änderung: 20. Januar 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC1B80
Auch gelistet auf: geocaching.com 

26 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
194 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

3 Stationen Multicache mit ca. 4 km Streckenlänge für Hobbygeologen besonders geeignet. 


Dieser Cache führt euch ins Imsbacher Bergbaurevier, wo bereits seit der Römerzeit Eisen und Kupfer abgebaut wurde. Nach vielen Jahrhunderten ging der Imsbacher Bergbau wegen Unrentabilität 1921 zu Ende.

Die "Weiße Grube" wurde 1979 zum Besucherbergwerk ausgebaut und im Frühjahr 2002 wurde das "Pfälzische Bergbaumuseum" in Imsbach eröffnet (Infos unter: www.bew-imsbach.de).

Einen Platz zum Parken findet man bei N49° 35,365’ E007° 52,453’. Von hier aus geht es zur ersten Station, der Katharinengrube, wo die neuen Koordinaten nahe dem Abgrund befestigt sind. Diese führen in die Nähe einer Filmdose, wo es leider keinen Satellitenempfang gibt (Taschenlampe kann von Vorteil sein…). Wenn das geklappt hat, weiß man auch den Weg zum Cache.

!!! Achtung !!! Bei den Gruben kann es ganz schön tief nach unten gehen…

!!! Warning !!! At the mines danger of falling down !!!

 

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche!

L+L

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[D] zvpeb1:Tryäaqre hagra Hagrefrvgr nz Raqr[E] zvpeb1:onyhfgenqr qbja haqrefvqr ng gur raq

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Donnersberg (Info), Landschaftsschutzgebiet Donnersbergkreis (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Grubenweg    gefunden 26x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 20. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch "Archiviert".

mic@ (OC-Guide)

gefunden 09. Juli 2011 die_sternwanderer hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Runde, außergewöhnliche Landschaft, tolle Ausblicke, trotz der Zäune um die Gruben gefunden. Sehenswerte Höhlen und Gruben. Kein Tausch.
TFTC!

gefunden 24. April 2011 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

Heute mal zusammen mit LouisCyphre eine kleine Tour in der Nähe des Donnersbergs unternommen. Dabei sind wir der Empfehlung des Owners gefolgt und haben beide Grubenwege verbunden.
Das ist hier eine richtig tolle Gegend zum Wandern! Und die Stages lagen alle an sehr interessanten Plätzen. Das hatte einen Hauch von Abenteuer, auch wenn wir an Stage 2 beinahe von Mücken aufgefressen worden wären. Ja, auch die wissen ein schattiges Plätzchen bei so einem Wetter zu schätzen...

TFTC

gefunden 06. März 2011 Elektroniker86 hat den Geocache gefunden

Ja also das war unser erster Cache.

 

Beim zweiten Anlauf gefunden erfahrung fehlte ein wenig.

 

Der Cache ist super schön, und in Verbindung mit dem Grubenweg zwei perfeckt

gefunden 06. Juli 2010 GeoMops hat den Geocache gefunden

Die zwei Grubenwege waren das Ziel von HGs, Nessies und meiner Abendrunde. Lange hatten wir darauf gewartet - erst war es uns zu nass, dann zu hei&#xDF; ... und nun genau richtig. In drei Stunden und etwas mehr als sieben Kilometern haben wir wirklich skurile Landschaften gesehen - und stellenweise erklettert. Manchmal war der direkte Weg nicht gerade der beste, aber das konnten wir immer erst im Nachhinein feststellen. Es hat den Anschein, als wandere man hier auf einem Schweizer K&#xE4;se. Informativ sind auch die zahlreichen Tafeln entlang der Wege. Beide Caches und alle Stationen fanden wir ohne Probleme, und waren froh, dass die Reihenfolge der Stationen bei der Kombination von beiden so gut im Listing beschrieben ist.<br/><br/>Wir hatten einen sehr sch&#xF6;nen Abend hier, vielen Dank f&#xFC;r's Zeigen und den Cache!!!<br/><br/>(Interessant, was Kollegen so im &#xDC;berfluss mit sich tragen und dann in beiden Finaldosen hinterlassen ...  :-) )

Bilder für diesen Logeintrag:
Was&#39;n das am Grubenweg?Was'n das am Grubenweg?