Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Marathonmann

von ZakOyten     Deutschland > Niedersachsen > Verden

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 06.758' E 009° 04.997' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 13. November 2005
 Gelistet seit: 16. April 2006
 Letzte Änderung: 08. Juli 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC1BF0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
5 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Warum heißt der Cache Marathonmann?
Ganz einfach! Weil ich gerne laufe ? auch die Marathonstrecke ? und es zunächst gilt, ein paar Fragen zu diesen Sport zu beantworten.

Wenn man am Ausgangspunkt (gleichzeitig auch der Parkplatz) angekommen ist ? das sind im übrigen die oben angegebenen Koordinaten ? muss man knapp eine Stunde gehen, bis man wieder zurück ist. Laufend geht es natürlich schneller. Mit dem Fahrrad noch schneller. Mit dem Kinderwagen möglich, aber etwas langsamer.

Jetzt aber zunächst die drei Fragen:
1. Wie hieß der Sieger im Marathonlauf bei den ersten olympischen Spielen der Neuzeit? Notiere als A die Anzahl Buchstaben des Vornamens und Nachnamens.

2. Bei welchen Olympischen Spielen wurde die Strecke das erste Mal in der Distanz gelaufen, die heute noch üblich ist? Notiere die Jahreszahl als B (vier Ziffern).

3. In einer Schweizer Stadt, die bei den Koordinaten N 47° 08? und O 7° 15? liegt, wird jährlich eine noch verrücktere Strecke gelaufen. Wie lang ist die längste Strecke der Veranstaltung in km (Notiere die Zahl als C) und wann ist in der Regel der Start dieser Veranstaltung (zumindest in den Jahren 2004 und 2005). Notiere die Uhrzeit als 4-stellige Zahl als D in der Form hhmm.


Multipliziere diese 4 Zahlen und besuche die Internetseite: www.laum.de/GCXX--XX.html
XX--XX = Die oben ermittelte Zahl, also z.B.
www.laum.de/GC1234567890.html

Dort gibt es weitere Anweisungen, wie es vom Startpunkt aus weitergeht.

Um zum Startpunkt zu kommen, gibt es wie meist üblich, mehrere Wege. Der beste Weg führt aber über die Koordinate N 53° 4.788 O 9° 0.976. Dort befindet sich ein Denkmal, auf dem unter anderen den Opfern des 1.Weltkriegs gedacht wird. Wie viel Gefallene und Vermisste aus dem Ort, in dem sich das Denkmal befindet, gab es im 1.WK? Diese Zahl nennen wir E.
Sollte jemand auf dem Weg zum Ausgangspunkt nicht an diesem Denkmal vorbei kommen wollen, bin ich bei dieser Frage bereit, eine Hilfestellung zu geben. Nehmt dann einfach Kontakt zu mir auf.

Und nun viel Spaß!

Die Erstbestückung des Caches:
Flaschenöffner
Trillerpfeife
Büchlein
Logbuch

Geolutin Zakkie1
Travel Bug Jerry the mouse


PS: Besten Dank für die Prüfung durch "die-findus".

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Marathonmann    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 08. Juli 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf Geocaching.com nicht mehr verfügbar und es wurde kein "Opencaching-Only"-Attribut gesetzt. Deshalb erfolgt hier nun die Archivierung!

wittels

OC Guide

gefunden 28. April 2007 caschnu hat den Geocache gefunden

Habe den Cache auf Anhieb gefunden.

Allerdings war der gesamte Cache nass. es schwamm richtig da drinnen.  Leider sind die obersten Seiten der Logbuches raus gefallen. Das hielt nichts mehr aus... 

Vielleicht sollte man das auswechseln. Und dabei auch eine Wasserdichte Verpackung mitbringen und benutzen.

Danke für den Cache.

caschnu

 

No trade.

 

gefunden 31. Dezember 2005 Moorteufel hat den Geocache gefunden

Wiedereinmal drei Anläufe gebraucht:
Beim ersten mal ist meinen Tochter auf dem Schlitten zu kalt geworden, also Abrechen.

Das zweite mal habe ich an der richtigen Stelle gesucht, konnte den Cache aber nicht ihm Schnee finden, weil ich mal wieder das aktuelle Spoiler-Bild zu Hause gelassen habe.
Wenn jemand ein gutes mittel gegen Vergesslichkeit kennt, bitte sofort mailen.
So wie es Scheint ist der Ort an schönen Tagen ziemlich Muggle-verseucht, was die suche in dem von weitem einsehbaren Geländen nicht gerade erleichtert.

Im dritten Anlauf (mit Spoiler-Bild) sofort gefunden. Die Fußspuren von Deep-Green waren allerdings nicht mehr zu sehen, weil es in der Nacht leichte Schneeverwehungen gegeben hat. Heute waren auch keine Muggles unterwegs, eigentlich verständlich bei dem kalten Wind.

In: Tausendmarkschein-Portmonee
Out: Flaschenöffner

Hat spaß gemacht.
Vielen Dank ZakOyten