Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Schürener Feld

von UUS     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Dortmund, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 30.115' E 007° 32.585' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 25. April 2006
 Gelistet seit: 25. April 2006
 Letzte Änderung: 03. März 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC1CCC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

68 gefunden
1 nicht gefunden
15 Bemerkungen
4 Wartungslogs
5 Beobachter
0 Ignorierer
330 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser schnelle Micro-Cache am Rande eines ausgewiesenen Feuchtgebietes (Achtung: nicht betreten!) lädt zu einem schönen Spaziergang durch das Schürener Feld ein.

Bei schönem Wetter können allerdings viele Muggels mit und ohne Hund unterwegs sein.

Happy hunting.
UUS


Dieser Cache ist auch bei www.opencaching.de gelistet.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schürener Feld    gefunden 68x nicht gefunden 1x Hinweis 15x Wartung 4x

OC-Team archiviert 03. März 2020 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 18. Dezember 2019, 19:31 GeoBasic08 hat den Geocache gefunden

Die Mettwochscacher trafen sich erneut. Allerdings das letzte Mal in diesem Jahr. Aber nächstes Jahr geht es weiter, versprochen! Wir atmen im Ruhezustand pro Minute ca. 6 bis 9 Liter Luft ein und aus. Wobei etwa 80 % aller Menschen immer nur durch ein Nasenloch atmen, welches sich aber regelmäßig abwechselt. Ich weiß jetzt nicht, durch welches Nasenloch MSFrog einatmet und aus welchem SickRabbit ausatmet. Ich holte immerhin ca. 12 bis 18-mal pro Minute Luft, durch irgendein Nasenloch. Das Einatmen ist, genau wie das Geocachen, ein aktiver Vorgang. Beim Ausatmen entspannen sich die Muskeln wieder und auch der geneigte Geocacher entspannt sich, wenn er die Dose gefunden hat. Wir waren für die heutige Runde, in den statistischen Bezirken 41 und 44 von Dortmund, in ausreichendem Maße mit Sauerstoff versorgt. Denn unsere Konzentration, Vitalität und Ausdauer genügte, um erfolgreich 10 Caches zu entdecken. So war es heute erneut ein sehr entspanntes After-Work-Ritual, dass uns großen Spaß bereitete. Die Fundquote betrug 100 %.

Dieser Micro-Cache war für MSFrog und mich, zu einer längst vergangenen Zeit, nicht erreichbar. Zu dem Zeitpunkt hatte sich das Feuchtgebiet weiter ausgebreitet, als es normalerweise der Fall ist. Inzwischen ist das Döschen ein wenig gewandert. Und heute war es hier auch deutlich trockener. So konnten wir zu dritt einen schnellen Fund verzeichnen und das Logbuch signieren.

DFDC! Erfolgreich im Gästebuch eingetragen.
Danke für das Verstecken und die Pflege des Caches an UUS!
GeoBasic08

  Neue Koordinaten:  N 51° 30.115' E 007° 32.585', verlegt um 13 Meter

Hinweis 31. August 2019, 12:20 UUS hat eine Bemerkung geschrieben

Achtung: der Cache liegt jetzt etwas anders.

Hinweis 04. Oktober 2018 OC-Cacher hat eine Bemerkung geschrieben

Seltsam, auf GC ist der Cache deaktiviert aber hier nicht.

Gruß ,

OC-Cacher

momentan nicht verfügbar 30. September 2018 UUS hat den Geocache deaktiviert

Temporarily Disable Listing Da muss ich wohl erstmal nach dem Rechten sehen.