Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Steg im Nirgendwo

 Schönes Landschaftsschutzgebiet südlich von Regensburg

von Radlstadl     Deutschland > Bayern > Regensburg, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 58.989' E 012° 07.549' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 01. Mai 2006
 Gelistet seit: 01. Mai 2006
 Letzte Änderung: 03. September 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC1D53

35 gefunden
2 nicht gefunden
3 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
72 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Steg im Nirgendwo liegt gut erreichbar in einem
(relativ unbekanntem?) Naherholungsgebiet südlich von
Regensburg. In diesem Landschaftsschutzgebiet versucht
man, dem Aubach und seine dazugehörigen Gewässer wieder
ein natürliches Aussehen und eine natürliche Umgebung
zu geben, die wohl irgendwann im letzten Jahrhundert
verlorengegangen ist. Es handelt sich quasi um ein
naturidentisches Landschaftsgebiet mit Bächen, Wäldern,
Wiesen und allem, was dazu gehört. Von Bibern zum
Beispiel ist auch die Rede; ich habe allerdings hier
noch keinen gesehen. Die Gegend lädt also ein zum
Spazierengehen oder zum Fahrradfahren.

Der Cache liegt, kaum versteckt, zwischen Burgweinting
und Unterisling und ist sowohl per Pedes als auch
per Fahrrad gut erreichbar. Seine Koordinaten:
48N58.989 12E07.549. Der nächste PKW-Parkplatz
dürfte in Burgweinting liegen, was geschätzt einen
Kilometer entfernt liegt. Weil der Cache nicht direkt
mit dem Auto erreichbar ist, stufe ich das Gelände
mal als Schwierigkeit 1.5 ein.

Das einzige, was den Cache vielleicht etwas trickreich
machen könnte, ist die Wegfindung. Zumindest in meiner
TK25-Karte sind die Wege dieses Landschaftsschutzgebietes
nicht wirklich eingezeichnet, obwohl sie sogar gut mit
dem Fahrrad befahrbar sind. Bitte lauft nicht abseits der
Wege; man braucht die Wege nicht zu verlassen, um den
Cache zu heben.

Da ich neu im Geschäft bin und dies mein erster Cache ist,
den ich verstecke, bin ich für Hinweise und
Verbesserungsvorschläge besonders offen.

Viel Spaß wünscht Radlstadl!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nyf vpu zve qra Beg süe qra Pnpur nhftrfhpug
unggr, jne re fpujvrevtre nyf wrgmg reervpuone. Qvr
Fnpxtnffr vfg ragsreag haq refrgmg qhepu rvara arh
trfpunssrara Jrt anpu Hagrevfyvat.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Steg im Nirgendwo    gefunden 35x nicht gefunden 2x Hinweis 3x

Hinweis 03. September 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem sich der Owner nicht bei mir gemeldet hat, gehe ich davon aus, dass der Cache nicht mehr existent ist ---> Archiv.

Dieser Status kann natürlich vom Owner jederzeit wieder geändert werden, sollte die Dose erneut zu finden sein.

 

wittels

OC-Guide

Hinweis 27. August 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo Owner,
uns wurde dieser Cache gemeldet, da er scheinbar nicht mehr existiert. Prüfe bitte den aktuellen Status und setze Dich binnen einer Woche (bis 03.September 2009) mit mir in Verbindung. So lange geht der Cache erstmal auf "nicht findbar".

wittels
OC-Guide

nicht gefunden 11. Juli 2009 HH58 hat den Geocache nicht gefunden

Die Wegfindung war kein Problem. Ich kam über die "neue Möglichkeit", wobei ich auch noch ein paar interessante Informationstafeln durchlesen konnte. Vor Ort angekommen wurde ich auch recht schnell fündig - allerdings war das, was ich fand, nur eine Befestigung, die zu einem Mikro passen könnte, aber keine Dose darin. Anscheinend ist der Cache seit dem letzten Fund gemuggelt worden.

Die Location selbst kannte ich noch nicht. Sie ist landschaftlich sehr schön und mutet auf ihre besondere Art sogar irgendwie skurril an. Daher trotzdem TFTC !

gefunden 03. Januar 2009 Foschal hat den Geocache gefunden

Bei frostigem und sonnigem Wetter spazierten wir heute durch den Regenwald und wanderten auf dem Steg im Nirgendwo. Um ihn zu erreichen, überquerten wir den Bach auf des Bibers Damm. Der Dammwächter war zur Zeit jedoch nicht zu Hause.

TFTC Foschal

gefunden 29. November 2008 d0wnl0rd hat den Geocache gefunden

947# Zum Abschluss des heutigen Cache-Nachmittags wollten wir noch schnell zum Nirgendwo. Nach etwas Fussweg bogen wir in Luftlinie ab und standen dann 10m vor dem Cache - nur leider 6 Meter Wasser zwischen uns und der Dose [xx(]
Also 100 Meter flussaufwärts gewandert und dann in T 4,5 Manier auf einem Baumstamm balanciert, der bis auf 2m zum anderen Ufer reichte, dann ein Sprung, ein Wanken, ein Bangen und dann standen wir trocken auf der anderen Seite [:D]
Danach war es noch interessant, den Wildspuren folgend aus dem 3 Meter hohen Schilfdickicht herauszufinden.
Das Heben der Dose geriet angesichts dieser "Abenteuer" zur Nebensache.
Eine mir bislang unbekannte tolle Biber-Landschaft hat uns dieser Cache gezeigt.
Klasse, vielen Dank dafür! On Tour mit girigiriguru