Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Heilpflanzen I

 Ein Knobelcache mit Heilpflanzen

von GeoHase     Deutschland > Sachsen > Delitzsch

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 22.066' E 012° 12.833' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 20. April 2006
 Gelistet seit: 11. Juni 2006
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC1FF4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
54 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

For an English translation contact me by E-Mail.

Es wird nun endlich Frühling und alles blüht und gedeiht. Auch die Heilpflanzen sind am Sprießen. Nun wollen wir doch mal sehen, ob Ihr Euch damit, als naturbewusste Menschen, auch ein wenig auskennt. Mal sehen, vielleicht eröffnet es Euch ein ganz neues Blickfeld auf die Natur.

Es werden im Folgenden 5 Heilpflanzen gesucht, welche ziemlich genau beschrieben sind. Dabei interessiert uns nur der deutsche Hauptname. Beispiel: Gemeine Schafgarbe (es würde uns hier nur das Wort Schafgarbe interessieren). Die Stelle des Buchstabens im Alphabet muss den Variablen zugeordnet werden. Beispiel: E ist der 5. Buchstabe im Alphabet.

Nun denn, auf geht es Ihr Hexen und Hexeriche. Legt los mit Eurer Kunst. Ach so, es gibt am Ende dieser Serie einen Bonus. Ihr solltet Euch also ALLES gut merken und vor allem ANSEHEN!!!

Ich bin ein ganz besonderes Pflänzchen, denn ich stehe unter Naturschutz und wachse auf Wiesen, Waldlichtungen und in Hochmooren bis 2000m Höhe. Meine Blüten solltest Du nur aus dem Anbau von Juni bis August sammeln. Ich heile Euch, indem ich entzündungshemmend, gefäßerweiternd und schmerzlindernd wirke. Eine verdünnte Tinktur (1:3) oder mein Aufguss werden vor allem bei Prellungen, Quetschungen, Blutergüssen, Verrenkungen und Verstauchungen als Umschlag angewendet. Erfolg versprechend ist auch die Behandlung bei Gelenkschmerzen, Nervenschmerzen und Hexenschuss. Umschläge sollen 2-3mal am Tag für etwa 2 Stunden aufgelegt werden. Von meinem Namen benötigst Du den letzten Buchstaben und setzt ihn auf A.

Ich liebe das Wasser und stehe daher auf feuchten Wiesen, an Gräben und in lichten Laubwäldern. Du sammelst am besten meine zweijährigen Wurzeln im September bis Oktober. Ich kann Dich beruhigen, Deine Krämpfe lösen und wirke erregungsdämpfend. Mein Tee oder Tinktur hilft Dir bei nervösen Störungen, wie Unruhe, Angst- und Spannungszuständen, Einschlafstörungen und nervösem Schwitzen. Bei Blähungen und Koliken im Magen-Darm-Kanal kann ebenfalls mit Besserung gerechnet werden. Mein Tee wird als Kaltansatz oder als Aufguss bereitet. Aber nimm Dich in Acht, größere Mengen können Kopfschmerzen oder Herzstörungen verursachen. Von meinem Namen brauchst Du den ersten Buchstaben und setzt ihn auf B.

Ich bin ein kleines Pflänzchen, welches Dein Schleim lösen und Deinen Husten stillen kann. Du solltest mich auf feuchtem Brachland, an Ufern, auf feuchten Äckern und an Wegrändern antreffen. Sammeln tust Du meine Blüten im März oder April und meine Blätter im Mai und Juni. Du kannst mich ganz leicht mit einer anderen Pflanze verwechseln. Mein Tee wird vor allem bei Bronchitis, Kehlkopf- und Rachenkatarrhen, Heiserkeit und anderen Erkrankungen der Atemwege, aber auch bei Magenbeschwerden verordnet. Meine Blätter und Blüten eignen sich auch wunderbar als Dampfbad. Mit meinem Absud behandelte Wunden, Geschwüre und Ausschläge heilen schneller ab. Von meinem Namen benötigst Du den sechsten Buchstaben und setzt ihn auf C.

Ich bin ein Schmarotzer und lebe auf Laubbäumen. Ich kann Deinen Blutdruck regulieren und helfe Dir bei schwachen Nerven. Sammeln kannst Du meine Blätter, kleine Stängel und meine Beeren von November bis März an Eichen, Pappeln und Obstbäumen. Aber Achtung! Innerlich angewendet sind diese Sachen giftig!!! Meinen Tee verwendet man bei zu hohem, aber auch bei zu niedrigen Blutdruck, Schwindelgefühl und Kopfschmerzen bei Bluthochdruck. Noch ungesichert ist, ob ich auch einen Hemmeffekt auf das Wachstum einiger Tumore habe. Mein Tee wird als Kaltansatz oder als Aufguss bereitet. Salbe aus meinen frischen Beeren hilft Dir bei Erfrierungen. Von meinem Namen brauchst Du den zweiten Buchstaben und setzt ihn auf D.

Ich bin eine Pflanze … na ja, ich bin nicht immer freundlich zu Dir. Tschuldigung! Ich wachse in Gebüschen, an Wegrändern, auf Brachland und Schutthalden. Du sammelst mein Kraut ab März. Meine Wirkung auf Dich ist harntreibend und abstringierend. Meine jungen Blätter kann man im Frühling als Suppengrün verwenden. Press-Saft hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit (100ml täglich). Aber vor allem wendest Du mich bei Nieren- und Harngrieß, bei Erkrankungen der Harnwege, Durchblutungsstörungen, Gicht und Rheuma, aber auch bei Magen- und Darmerkrankungen an. Es wird dann mein Tee empfohlen. Meine äußere Anwendung soll sogar Haarausfall vermindern. Verbrennungen und Wunden heilen nach der Behandlung mit mir schneller ab. Von meinem Namen brauchst Du den achten Buchstaben und setzt ihn auf E.

Den Cache findest Du in der Nähe von:
N 51° (B+C).D*(A+C+D)'
E 012° (E-D+A+B).E*(A+B+B+C+C)-(B+D)'

Für den Erstfinder befindet sich eine Urkunde und eine Stärkung für den Rückweg im Cache.

Viel Spaß beim Knobeln und Suchen wünscht Euch
Der GeoHase

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jhemrysüyyhat.
N+O+P+Q+R=51.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Leipziger Auwald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Heilpflanzen I    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 07. Mai 2011 Bassist_Tom hat den Geocache gefunden

Ein Mystery-Cache-Tag in der Schwiegermutter-Homezone [:)] Auch für diesen Cache lagen die Koordinaten seit dem Winter bereit [:D] Vor Ort habe ich den Abzweig für den Weg direkt zum Cache verpasst, weil er durch das überall wuchernde Bärlauch versteckt war [:o] Die Dose lag sicher in ihrem Versteck, aber die Feuchtigkeit hat irgend einen Weg hinein gefunden - dem Logbuch geht es aber Dank der Extra-Tüte noch gut [^]
TFTC - Tom

gefunden 12. April 2009 D1k74 hat den Geocache gefunden

Sozusagen auf dem Heimweg haben wir noch die letzte Dose mit Heilpflanzen gesucht die Rätsel waren alle nicht ohne und haben uns lange beschäftigt wir wollten aber alle gelöst haben bevor es raus in den Wald geht wie bei den anderen Teilen zuvor begleiteten uns Krötenrufe <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle> durch die Nacht bis wir zum Final kamen den wir mit unsern ausgeschlafenen Team schnell finden und um 1:05Uhr loggen konnten.

Danke für das Rätsel und den Cache
<b><i><font color="green">Eik</font></i></b>

gefunden 20. Oktober 2007 Karrataka hat den Geocache gefunden

[^] Auch die Erste muß mal die Letzte sein, nun stand also dem Bonus nichts mehr im Wege, oder vielleicht doch? Mal sehen, was mich dort erwartet.
Danke sagt Karrataka.

gefunden Empfohlen 01. September 2007 Schwedentrailer hat den Geocache gefunden

Dieser Cache hat uns sehr gut gefallen. Es war schon lustig wie unser Tisch aussah. Überall lagen Kräuterbücher herum und jeder war in die Bücher vertieft. Selbst vor der Apotheke haben wir nicht halt gemacht. Zum Schluss haben wir aber alles richtig gehabt und konnten den Cache gut finden. Auf alle Fälle wollen wir die Serie fortsetzen.Ob es uns gelingt wissen wir aber noch nicht. Bisher haben wir erst zwei Lösungen für Nr. 2. Nochmals vielen Dank für diese tolle Idee.

gefunden 05. April 2007 Geoslighty hat den Geocache gefunden

Hier haben wir unsere heutige Runde mit Graumull beendet. Nach kurzer Suche haben wir den richtige Baum gefunden, der zum Glück noch tadellos steht smile
Ein schönes Rätsel, durch das wir einiges gelernt haben. Mal sehen, wann wir Teil 2 geknackt haben wink

in: Reflektorbärchen
out: Schmuckpoliertuch

Danke und Grüße
Geoslighty

#525