Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Geotop

 Es ist empfehlenswert diesen Cache als Combi-Cache mit dem benachbarten Kongo-Cache zu machen.

von PeakOne     Deutschland > Bayern > Landsberg a. Lech

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 03.746' E 010° 52.858' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 4.6 km
 Versteckt am: 22. April 2004
 Gelistet seit: 08. Juli 2006
 Letzte Änderung: 12. Mai 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC2139
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
2 Beobachter
1 Ignorierer
232 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Eine ca. 4,6 km lange Wanderung in reizvoller Umgebung.
Mit Landschaftsschutzgebieten verbindet man meist Artenschutz und Biotope.
Es gibt aber auch landschaftliche Objekte die unter Schutz stehen, bzw. in einem bayrischen Kataster erfasst sind - Geotope.
Zwei davon spielen hier eine Rolle.
Topo-Süd auf dem GPS ist von Vorteil. Vielleicht auch ein Fernglas. [;)]
Die Stecke ist nicht kinderwagentauglich und Biker müssen mit erheblichen Schwierigkeiten rechnen.
[:)][:)]
Am besten geht es zu Fuß.
Ich habe vier Sterne bei Terrain vergeben, aus Vorsicht.
Startpunkt ist der Parkplatz bei N 48° 03.746 E 010° 52.858.
Von hier aus sind es nur wenige Meter zur Station 1 bei N 48° 03.773 E 010° 52.810.
Wenn ihr euch am Turm auf die Bank setzt erblickt ihr am Horizont eine Erhebung. Unser erstes Geotop.
Wie ist die Peilung dorthin?
A = _ _ _
Wie lautet der Name der Erhebung? _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ .
Notiert die Zahl der Buchstaben im Alphabet (Otto = 15+20+20+15) und bildet die Quersumme für jedes Wort.
B = _ _
C = _ _ .
D = B x C = _ _ _ _ .
Begebt euch zur Station 2 bei N 48° 03.F E 010° 52.G
F = 3 x A + B + 2
G = 3 x A + 1
Dieser heilige Ort wurde um H = _ _ _ gegründet.
Nun geht es zu Station 3 bei N 48° 03.I E 010° 52.J
I = G + 2 x B
J = C x 10 + B / 7 + 2
Dort könnt ihr etwas erwerben.
Notiert die Zeiten.
Addiert die Stundenzahlen:
_ _ _ / 2 - 5 = K = _ _ . (Das kommt davon wenn sich die Öffnungszeiten ändern)
Auf dem Weg zu Station 4 könnt ihr bewundern was es hier zu haben gibt.
Es gibt _ _ _ _ _ _ _ _ .
Bildet wie immer die Quersumme:
L = _ _ .
Folgt dem Weg über den Bach.
Betretet bitte keine umzäunten Wiesen.
Station 5 erreicht ihr bei N 48° 04.(4 x L + B - 7) E 010° 52.(2 x A + 20).
Dort seht ihr ein Schild, darauf steht:
M = _ _ , _ .
Vergesst die Zehntel notiert die ganze Zahl:
N = _ _ .
Station 6 liegt bei N 48° 04.(M x 10 - (F - 600)) E 010° 52.(N x 10 - K).
Ein schöner Rastplatz.
Gegenüber liegt wieder ein Geotop.
Dieser besonders schöne Aufschluss zeigt die _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ die von glazialen Schottern überlagert wird.
Die schöne, lange Bezeichnung wird von Geologen gerne abgekürzt: _ _ _ .
Bildet, na was denn?
Die Quersumme:
O = _ _ .
So jetzt müßt ihr zu Station 7. Sie liegt genau 0,061 Minuten östlich von Station 6 .
Genießt die Landschaft.
Anhand der Spuren seht ihr, daß man auch dorthin gelangen kann. [:)]
Auf dem Weg seht ihr wieder die bei Station 6 gesuchte geologische Schicht.
Auf ihr sammelt sich gerne Grundwasser und tritt, wenn sie angeschnitten wird, zu Tage.
Hier bildet sich im Quellwasser ein besonderer Kalkstein. ( Beim Lech-Cache des Johann kommt der auch vor)
Sein Name: _ _ _ _ .
Die Buchstaben liefern vier Zahlen.
Addiert die ersten Beiden und zieht die letzten beiden ab:
P = _ _ .
Seht ihr den Pfad?
Station 8 ist 0,0O x 3 + 0,029 Minuten südlich und 0,0P - 0,009 Minuten westlich von Station 7.
Welches technische Tier hört und sieht man hier bei der Arbeit? _ _ _ _ _ _ .
Die Lösung steht auch in den Sternen.
Jetzt wieder die Quersumme Q = _ _ .
So jetzt nochmal Rechnen und dann seit ihr am Ziel.
Der Cache liegt bei N 48° 04.(M x 10 - K - A) E 010° 52.((F + G / 155) - Q) an einem klassischen Ort.
Lasst die Natur unzerstört!
Ihr braucht kein Werkzeug, keinen Klappspaten, keine Kettensäge.
Nur zugreifen. [;)]

Ursprünglicher Inhalt:
2 Bleistifte
Spitzer
Logbuch
Geotopdatenblatt
Geocaching-Erklärung
Bitte das drinnen lassen.

Zum Tauschen:
1 Teelicht
1 Kugelschreiber
Schneemann
Schokoeuro
Taschenrechner
Pfenniganhänger
16 A Sicherung
2 Seidenrosen
1 Diskette
1 CD Chemiedatenbank
1 Packung Schwarztee
1 Thermometerstreifen
aussen am Cache: 1 Flasche Sekt für den ersten Finder.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Süe Hasäyyr jveq avpug trunsgrg. Fpubag rher Xabpura.
Qnf Gvre vfg jbuy avpug fb orxnaag...Jvr chzcg zna Jnffre buar Fgebz? Fgrear fvaq nhpu süe Ibeurefntra trrvtarg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Inschutznahme von Landschaftsteilen beiderseits des Lechs von der Stadt Landsberg bis zur nördlichen Landkreisgrenze des Landkreises Landsberg als LSG (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Geotop    gefunden 12x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 11. Mai 2016 mic@ hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Falls Hilfestellung gewünscht ist, dann einfach mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 11. April 2016 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider das Listing nicht mit geocaching.com (GCJ8XA), da Stationen 3+6 andere Abläufe haben. Der Owner sollte hier dringend das Listing aktualisieren, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (11.05.2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 10. Mai 2014 Oli1878 hat den Geocache gefunden

Diesen Multi zusammen mit dem Kongo - Cache heute absolviert. Quasi Parallelcaching.  Am Anfang etwas auf dem Schlauch gestanden; aber mit zunehmenden Cacheverlauf immer besser reingekommen.

Auch hier (wie beim Combi-Cache) super tolle Natur. Diese Landschaft hier hätte ich ohne Geocachen vermutlich nie entdeckt. Sehr schön hier!

Das Terrain am Final war zwar etwas sportlicher und auch die Ameisen etwas bissiger; aber die Dose konnte nach kurzer Suche gut gefunden werden.

Danke für den Cache, die mittlerweile jahrzehntelange Hege und Pflege + viele Grüße aus Augsburg,
Oli1878

gefunden 10. Mai 2014 Z-Yago hat den Geocache gefunden

Ich finde es immer gut wenn Caches auch auf OC Publiziert werden.

DFDC!

gefunden 29. August 2012 Gross-mummrich hat den Geocache gefunden

Vor einiger Zeit waren wir schon einmal hier in der Gegend unterwegs, um den Partner-Cache zu machen.
Da wir damals schon von der Umgebung so angetan waren, freute es uns, dass wir nun für diesen Cache noch einmal hierher konnten. Die Fragen konnten wir - bis auf die erste - alle gut beantworten und kamen so gut voran. Leider hat jedoch der Laden an Station 3 anscheinend wiedermal andere Öffnungszeiten, denn am Ende passte unsere Berechnung nicht so recht - wir landeten etw 60 m neben dem Final. Also bemühten wir unseren TJ, der uns gleich weiterhelfen konnte und uns den weiteren Weg zur Dose wies Vielen Dank nochmal dafür
Am richtigen Ort angekommen war es dann schnell ausgemacht, wo man am besten suchen sollte. Gar nicht so ohne, die letzten Meter. Dennoch konnten wir das Doserl gut erreichen und im Logbuch unseren Eintrag hinterlassen.

Wir danken hier für's erneute herlocken an diesen wunderbaren Ort und sagen
TFTC
Gross-mummrich