Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Klingenhofer Hutanger

von Kangaroos     Deutschland > Bayern > Nürnberger Land

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 26.053' E 011° 23.156' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 25. September 2006
 Gelistet seit: 03. September 2006
 Letzte Änderung: 08. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC2470
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
2 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
117 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz in N 49° 26,053 E 011°23,156. Im Winter ist bei Schnee und Eis im Zielgebiet erhöhte Vorsicht nötig (Abrutschgefahr).

 


Ihr seid hier am Rande eines Hutangers. Seine Geschichte geht bis in das Mittelalter zurück, aus dem auch die prächtige Eiche in unmittelbarer Nähe des Parkplatzes zu stammen scheint (siehe auch Foto). Ihr seid eingeladen zu einer kleinen Wanderung von ca. 1,5 km Länge entlang des Hutangers bis zu einem anderen geschichtlichem Ort, der in einem anderen Cache eine Rolle spielt.

 

 An dem Abzweig in Höhe der letzten Häuser befinden sich zwei Wanderwegtafeln. Die Zahl die hier zu finden ist, ergibt sich aus der Entfernung von Feucht bis Hersbruck Bahnhof (li. Pegnitz) = ab.

 

Geht nun zu den Koordinaten N 49° a6,abb E 011° a3,ba0.

 

Doch aufgepasst! Der nun folgende Weg wird von zahlreichen Obstbäumen gesäumt. Zählt alle umittelbar am Wegrand (außer die abgestorbenen) bis zum nächsten Schild „Geschützter Landschaftsbestandteil“.

An obigen Koordinaten angekommen, steht ein Verkehrsschild. Die Anzahl der Obstbäume mal die angegebene Last auf dem Verkehrschild + 163 = xyz.

Geht nun zu den Koordinaten N 49° 26,521 O 011° 24,xyz in  östliche Richtung. An der nächsten Gabelung wieder rechts halten, auch wenn das GPS wegen teilweise schlechtem Empfang was anderes sagt.

 

Wenn Ihr bis hier alles richtig gemacht habt, müsst ihr vor einem Gebäude stehen. In unmittelbarer Nähe befinden sich einige Felsen und ein Fahnenmast. Von dem sichtbaren mittleren Felsen kann man bei guter Sicht über Reichenschwand bis zur Festung Rothenberg blicken. Zählt von dort aus alle wesentlich aus dem Boden ragenden Felsen zusammen = Q. Vom Fahnenmast nun Q+2 Doppelschritte links abwärts und dann Q+1 Doppelschritte nach rechts gehen.

 

Ihr seid unterhalb eines Felsens. In einer Spalte ist das Cacheversteck.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Mnuy qre Bofgoähzr retvog fvpu nhpu nhf qre Fhzzr qrf Fpuvyqrf üore qre rvara Jrtgnsry.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Klingenhofer Anger
Klingenhofer Anger

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Klingenhofer Hutanger    gefunden 13x nicht gefunden 2x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team archiviert 08. Juni 2013, 03:15 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

nicht gefunden 03. Oktober 2010 wolf-cacher hat den Geocache nicht gefunden

Manchmal hasse ich Multis: Wir haben addiert, gezählt, multipliziert, wieder gezählt und nochmal gerechnet. Und das anscheinend alles richtig. Einzig den Final haben wir nicht gefunden, obwohl wir alle Felsspalten gründlichst durchsucht haben. Meiner Meinung nach ist der Cache weg. Entschädigt wurden wir trotz des DNFs aber mit einer schönen Wanderung zu einer schönen Final-Location, die wir noch nicht kannten, an einem wunderschönen Hersttag. Da macht es fast nichts aus, dass wir keinen Punkt bekommen haben :-) in diesem Sinne: TFTDNF ...

Hinweis 03. Oktober 2010 Kangaroos hat eine Bemerkung geschrieben

Ja der Cache scheint definitiv weg zu sein. Da an der Stelle viele Glasscherben lagen und dort auch zu bestimmten Zeiten immer wieder ein paar aus der Dorfjugend anzutreffen sind, wird der Cache wohl an einer anderen Stelle aber am gleichen Ort in baldiger Zukunft sein neues Versteck finden.

nicht gefunden 29. August 2010 chrisnitt hat den Geocache nicht gefunden

Herrliche Gegend. Die kleine Wanderung wurde am Ende leider nicht vom Erfolg gekrönt. Haben zu zweit eine halbe Stunde gesucht, aber nichts gefunden. Entweder wir zu blind oder nix mehr da.

gefunden 21. Mai 2010 jukey hat den Geocache gefunden

Team PEB war erfolgreich und hat diesen Multi-Cache gehoben. Einzig der Hinweis, wie viele Obst-Bäume auf dem Weg bis zum Schild stünden hatte uns irritiert - steht doch bereits nach den ersten zwei Bäumen ein solches Schild am Weg.