Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
"Dusseligkeit, noch ein leeres Glas weg"

von muzscorpion     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 21.147' E 007° 21.190' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 08. September 2006
 Gelistet seit: 09. September 2006
 Letzte Änderung: 07. Oktober 2007
 Listing: https://opencaching.de/OC24C2

5 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
97 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  Latviešu (Lettisch)

Difficulty: 5 out of 5  Terrain: 2.5 out of 5

 

 

Beim weiteren Rumstreifen in der einheimischen
Wildnis auf der Suche nach guten Jagd u. Angelplätzen
kam ich an eine weitere, vielversprechende Stelle.
Also anstatt Honig mal Marmelade an die dort
befindlichen Bäume geschmiert um auch eventuell
damit BAEREN oder "CACHSUCHER" anzulocken.

Naja, aus irgendeiner Dusseligkeit war das
leere Glas schon wieder weg.Eine Suche mit den
Hunden blieb erfolglos.Daher jetzt die Möglich-
keit für Geocacher das leere Glas zu suchen!

Damit dies in Zukunft nie wieder passiert, ist
dies der letzte Anlockversuch (Cache) für "Raubtiere"
aller Art sowie Cachesucher von mir
und den Bordercollies!

Damit es Euch auch nicht zu einfach fällt beim
letzten Cache, müsst Ihr vorher noch ein paar
Fragen aus der Geschichte oder sonstiges aus
meiner schönen Heimat beantworten.

Start ist bei N50°AB.CDE E07.FG.HIJ

Nachdem Ihr den Startplatz errätselt habt,
müsst Ihr vor Ort dann nach alter Väter Sitte
oder wie die Pfadfinder nur mit dem Marschkompass
zu den einzelnen Stationen finden!

Von den einzelnen markanten Stationen sind Bilder
mit Stationsnummer als Spoiler vorhanden!

Die Tour ist komplett nur zu Fuß!! über
vorhandene oder sonstige Wege und Wiesen
zu machen,oder aber wie "normalerweise"
üblich mit Kompass nur einfach der Nadel nach,
dies bedeutet dann aber viel Terrain ab Stufe 5!

Das ist jedem von euch natürlich selbst überlassen!!
Aktuelle TK25 ist natürlich von Vorteil,zur weiteren
Ausrüstung:Alles was in einen Rucksack gehört!
Musterbeispiel für Rucksackinhalt: Ein bekannter Cacher,
aus einer Stadt die an zwei großen Flüssen liegt...

Die Wahl des Parkplatzes in der Nähe des Startpunktes
ist Euch grundsätzlich selbst überlassen, ist genug Platz da.

Die Fragen für den Startpunkt:

1.Wann wohnte Johann Schönhals auf der Burg Wernerseck?
Im selben Jahr wohnte dort auch Emmerich von Lahnstein.
Einerstelle=A

2.Jahreszahl aus Frage 1: Zehnerstelle=B

3.In welchem Jahr erwarb ein Unternehmer
diese Burg? Tausenderstelle=F

4.In welchem Jahr legte der Priester Arnold Weiler
in Ochtendung die ersten Kirchenbücher an? Zehnerstelle=G

5.Wann wurde mit dem Bau der Burg Wernerseck begonnen?
Hundertstelle=E=J

6.Wann kam Ochtendung zum Amtsgericht Andernach?
Einerstelle=D

7.Wann wurde die Korbsmühle bei Ochtendung erstmals erbaut?
Zehnerstelle-1=H

8.In welchem Jahr wurde die Flöcksmühle zur Bannmühle
erklärt? Einerstelle=C

9.In welchem Jahr erbte die jetzige Besitzerin die
Heseler-Mühle,gemeint ist das Lokal. Einerstelle=I

Die Art u.Weise der Informationsbeschaffung ist
auf viele verschiedene Arten möglich und ist Euch
natürlich grundsätzlich selbst überlassen!!

Begleitung zum Schutz vor Raubtieren wird
angeboten, ebenso das Ausleihen von speziellen
fehlenden Ausrüstungsteilen oder sonstigem.

Additional Hints 

Decryption Key
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z
(letter above equals below,
and vice versa)

UBURJNFFREFPUHURFVAQIBAIBEGRVYSÜEQRA
RVASNPUFGRAJRT
(Decrypted Hints)

  PrefixLookupNameCoordinate 
no coordinatesParking Area00W00Start und Parkplatz (Parking Area)???
Note:Vom Startpunkt aus in Richtung 103°,bis zum
Bild mit Zielpunkt1.
 
no coordinatesReference Point01W01Zielpunkt1 (Reference Point)???
Note:Von Zielpunkt1 aus in Richtung 167° bis zum
Bild mit Zielpunkt2.
 
no coordinatesReference Point02W02Zielpunkt2 (Reference Point)???
Note:Von Zielpunkt2 aus in Richtung 221° bis zum
Bild mit der Cachegegend und Cacheversteck.
 
no coordinatesFinal Location03W03Cacheversteck (Final Location)???
Note:Bild des Cacheversteckes hilft beim Finden. 


 Cachegegend
 Cacheversteck
 Zielpunkt 1
 Zielpunkt 2

 

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für "Dusseligkeit, noch ein leeres Glas weg"    gefunden 5x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden Empfohlen 12. Mai 2008 UbiqueTerrarum hat den Geocache gefunden

Jaaaaa - so mut dat sein [;)]

Die Idee das Ding hier zu lösen kam von mno2 - erfahren habe ich davon vor gut einer Woche dank Smeagle [;)]

Die Fragen innerhalb von drei Tagen größtenteils vor Ort geklärt - herzlichen Dank an die Ureinwohner - besonders den 96-jährigen ME109 Piloten [:)]

Dann noch ne Runde "logisches Planen mit Karte und Kompaß" - naja Google-Earth und die TOPO RLP tun es auch [;)]

Die Parkkoordinaten verfeinert - und mit einem "Super-Team" ab in den Busch [;)]

Mensch - was eine Sause - das hat riesig Spaß gemacht [;)]

Recht herzlichen Dank für die Käschbüx!
GG

PS: Falls das jemand nachmachen möchte - hier ist spezielle Terrain5-Ausrüstung unbedingt erforderlich!

gefunden 12. Mai 2008 jensileinchen hat den Geocache gefunden

aaalter finger watt ne runde durch die botanik ! das hat mal irre spaß gemacht hier. aber nun von anfang an:
da wir thomas an der laterne getroffen haben hatten wir uns spontan für einen d5t5 verabredet. dieser hier sollte es werden. und so trafen wir uns heute morgen in gelsdorf um von dort gemeinsam zu starten.

zum cache wird nicht viel erzählt - nur soviel, gemeinsame stärke, hervorragende vorarbeit, perfekte ausrüstung und gottvertrauen - so meistert mann (und frau) jegliche herausvorderung. mit ideenreichtum und sinnvoller streckenplanung (incl. anfahrt) erreichten wir zügig das finale cacheversteck.

erst später beim mühlenfest konnten wir noch nett mit dem owner plauschen und er erzählte noch den ein oder anderen historsichen gedanken. wow - seeehr interessant - und während wir uns einen stubbi nach dem anderen gönnten wurde munter geplaudert. herzlichen dank dafür !!!

jensileinchen

gefunden 08. Juni 2007 Igel_myk hat den Geocache gefunden

LOG siehe bei GC... TFTC!

gefunden 24. September 2006 chloderic hat den Geocache gefunden

24.09.2006

Heute dann sind wir nach notwendiger Selbstmotivation zum 5. Mal
ins Gelaende.... !
Eigentlich waere das, im nachhinein betrachtet, nicht noetig gewesen.

Aber wohl als erste haben wir ALLE Stationen brav abgetickert und kennen
daher auch als Einzige bisher (ausser natuerlich dem Owner) deren Koordinaten.
 
Der Cache ist also auch auf "normalem" Weg, ein WP nach dem naechsten zu
erreichen; wenn man dann noch die gegebenen Informationen beachtet
passt auch in etwa die Terrainbewertung.
Doch wir wollten ja unbedingt die Luftlinie , so reichte die Bewertungsskala
nicht aus, T8 gibt es ja leider nicht .....

Also entweder waehlt man den Cachefinde-Weg unserer Vorfinder, oder aber Luftlinie,
oder man befolgt einfach die Beschreibung und deren Empfehlungen.

So konnten wir dann heute mit ein wenig mehr Luft fuer Phantasie
den Cache in Minuten finden...


Schoenen Dank fuer den Cache

In: Blinklicht
OUT: TB

Chloderic and the Commander

gefunden 20. September 2006 Koblenzer hat den Geocache gefunden

FTF :-)
Gefunden, aber... nach schönen Stunden im Gelände!
Vorgestern nach Feierabend allein ca. 2 Stunden Expedition durchgeführt, doch dann wegen Regen und einbrechender Dunkelheit abgebrochen.
Heute dann nach vorgezogenem Feierabend diesmal zusammen mit TheForce einen neuen Anlauf gestartet (vier Augen sehen mehr als zwei!).
Wir starteten an der Stelle, wo ich vorgestern aufgehört hatte. Doch es kann ja auch mal im positiven Sinne anders kommen als erwartet: überraschender Weise konnte ich bereits nach ca. 50 Metern die Cachelokation eindeutig identifizieren! Daher konnte der Cache diesmal quasi sofort um 16.30 Uhr problemlos gehoben werden...
So wurde es diesmal eine sehr kurze "Tour", aber dafür haben wir uns dann nach der "Anstrengung" noch eine schönen Ort für eine Rast ausgesucht und plauderten dafür bei dem schönen Wetter noch länger über alles mögliche. Fehlte nur irgendwie das Grillzubehör :-)
Vielen Dank für den Cache, der letztlich doch garnicht so schwierig war wie anfangs befürchtet!
Raus: Geocoin
Rein: TB
#659