Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Warnemünde Ostmole

 An der Ostmole in Warnemünde

von jennergruhle     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern

N 54° 11.223' E 012° 05.467' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 22. September 2006
 Gelistet seit: 22. September 2006
 Letzte Änderung: 04. Juli 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC257D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

113 gefunden
10 nicht gefunden
5 Bemerkungen
1 Wartungslog
4 Beobachter
0 Ignorierer
813 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Eine Mole dient als Wellenbrecher und als Hafenmauer, die auf der geschützten Innenseite oft als Anlegestelle für Boote und Schiffe ausgebaut ist.
Die heutige Warnemünder Ostmole ist eine Verlängerung der früheren, kurzen und keilförmigen Mole, und im Osten schließt sich der Yachthafen Hohe Düne an.

Sie trägt auf dem Molenkopf eine Leuchtbake, genau wie die Westmole auf der anderen Seite der Hafeneinfahrt. Diese erleichtert ankommenden Schiffen die Einfahrt in den Hafen von Rostock. Die heutige, ca. 12m hohe Form mit rotem Turm (rot = Backbord, also bei Einfahrt links) wurde 1998 errichtet.


Von der Mole aus hat man einen guten Blick auf die verkehrenden Schiffe und den Küstenverlauf um Warnemünde.
Der Besuch der Ostmole kann je nach Witterung sehr unangenehm sein, bei rauher See spritzt hier oft die Gischt über den gesamten Weg.

Direkt an der Ostmole befindet sich die Seehund-Forschungsanlage. Eine große Netztasche umgibt das 60 mal 30 Meter große Gehege.
Es ist bis zu sechs Meter tief und das weltweit größte seiner Art. Siehe auch http://www.marine-science-center.de/home.html

Die Cacheposition ist am Ende der Ostmole. Der Cache befindet sich nicht am Erdboden, nicht zwischen den Steinen und natürlich auch nicht im Wasser.

Wer von Warnemünde kommt, kann mit der Fähre von N54° 10.602 E012° 5.550 nach N54 10.604 E012 5.866 übersetzen. Die Überfahrtkosten für eine Tour betragen:

Fußgänger 1,30 EUR
Fahrrad 1,00 EUR
Motorrad 2,50 EUR
PKW bis 3 t bzw. 4 m 3,00 EUR
je angefangener weiterer m 0,50 EUR

Die Fähre setzt alle 20-30 min über.

In der Nähe der östlichen Anlegestelle kann auch geparkt werden.

Auf der gegenüberliegenden Westmole gibt es auch einen Cache: https://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC251A

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zrgnyy qehzurehz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Diese trifft man hier oft / these can be met here often
Diese trifft man hier oft / these can be met here often
Was für ein Bild! / What picture!
Was für ein Bild! / What picture!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Warnemünde Ostmole    gefunden 113x nicht gefunden 10x Hinweis 5x Wartung 1x

Hinweis 13. Oktober 2017, 19:30 jennergruhle hat eine Bemerkung geschrieben

Neues Logbuch platziert, Deckel ergänzt.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 03. Oktober 2017 Grisu_Kiel hat den Geocache gefunden

Schneller Fund auf der Heimreise. Toller Platz für Sehleute. Gruß aus Kiel Grisu

gefunden 05. September 2017 BESTPOE hat den Geocache gefunden

Heute haben wir den roten Turm noch einmal unter OC besucht.

DFDC

gefunden 31. Juli 2017, 18:09 goldgrünerDrache hat den Geocache gefunden

Trotz vieler herumwuselnder Angler gut gefunden.

kann gesucht werden 30. Juni 2017 jennergruhle hat den Geocache gewartet

Nach längerer Zeit konnte ich wieder mal herkommen und die Wartung durchführen. Das Wetter war zwar furchtbar nass, aber ein einzelner Angler harrte dennoch hier aus. Der war aber gerade beim Telefonieren, und so konnte ich unbemerkt tauschen.