Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Gott zur Ehr dem Nächsten zur Wehr

von Hottehamburch     Deutschland > Hessen > Lahn-Dill-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 47.643' E 008° 19.535' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 08. Oktober 2006
 Gelistet seit: 08. Oktober 2006
 Letzte Änderung: 17. Dezember 2008
 Listing: https://opencaching.de/OC2691

4 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
24 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Bei diesem Cache, dreht es sich, wie der Name schon verrät, um das Thema Feuerwehr. Um die Aufgaben zu lösen, solltet  ihr euch mit der Thematik Feuerwehr auskennen, Fachliteratur (z.B.Schott/Ritter) zur Hand nehmen, oder einfach etwas im Internet recherchieren.

 

Bei den  oben genannten Koordinaten könnt ihr Parken. Von dort aus könnt Ihr entweder mit dem Mountainbike starten oder zu Fuß losgehen. Vom Cache aus kann man mit dem Mountainbike weiter Richtung Rothaarsteig fahren.

 

Nun zum Cache

 

Die Koordinaten ergeben sich aus der Beantwortung der folgenden Fragen und setzen sich wie folgt zusammen: N12 34.567 E001 23.456

 

N1:  An  LKW`s die Gefahrgut transportieren befinden sich orange Warntafeln. Die obere    Zahlenfolge nennt sich Kemmler-Zahl. Für N1 wird die Zahl gesucht, die vor Oxidierender (Brandfördende) Wirkung warnt.

 

N2: Noch eine Aufgabe zu den Warntafeln:Welche Zahl wird angefügt wenn keine weitere Gefahr besteht?

 

N3: Wie viele Steckleiterteile befinden sich nach Normbeladung auf einem LF8/6

 

N4:Welche Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) regelt das Tauchen bei der Feuerwehr?

 

N5:Die Besatzung bei einem TLF 24/50 besteht aus ….Personen?

 

N6:Die Anzahl der Krankentragen nach Normbeladung auf einem TSFW ist N6.

 

N7:  Es gibt 3 Größen von Schwerschaumrohren. Das größte heißt? (S.)

 

 

 

E1:Numer zur Kennzeichnung der Gefahr „Ätzwirkung“?

 

E2:Wie viele Zumischer befinden sich nach Normbeladung auf einem LF8/6

 

E3:Wieviele Personen befinden sich bei voller Besetzung auf einem LF8/6

 

E4:Wie viele Niederschraubventile sind an einem Verteiler nach DIN 14345

 

E5:Die Anzahl der C-Schläuche auf einem TLF 16/25 sei E5.

 

E6:Der Durchmesser des Düsenweite eines C-Mehrzweckstrahlrohres

dividiert durch 2 ist E6.

 

Wer jetzt noch Lust hat mit demBike zum Rothaarsteig zu radeln findet im Cache eine Wegbeschreibung. Am Rothaarsteig befinden sich auch eine Reihe sehr schöner Caches.

 

 

Inhalt:   Logbuch, Bleistift, Spitzer (bitte im Cache liegen lassen)

            GeoCoin

            2 Kugelschreiber

            Kerzendeko

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Lahn-Dill-Bergland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gott zur Ehr dem Nächsten zur Wehr    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

nicht gefunden 08. November 2008 oyobacke hat den Geocache nicht gefunden

Nach etlichen Versuchen, geben wir es nun auf. Auch die Hilfestellung anderer Cache und sogar des Owners konnten uns nicht den Weg zum Cache zeigen, die schwierigen Umstände vor Ort (sieht aus wie Kraut und Rüben, dank Kyrill) erschwerten uns dne Einsatz. Schon ziemlich frustrierend. Ich hoffe das der Cache überhaupt noch dort liegt und nicht längst verschwunden ist, da der letzte Log nun auch schon wieder Monate herliegt...

gefunden 19. Oktober 2007 Janosch the Oger hat den Geocache gefunden

 Gefunden um 11Uhr
Heute beim 2. Anlauf trotz schlechter Umstände gefunden. Als ich die Fragen alle beantwortet hatte, gab ich sie dem Wehrführer der "BF -**Zensur**" persönlich zur Korrektur. Dieser aber bestätigte, das alles in bester Ordnung beantwortet sei, und so zog ich siegessicher zu meinem 1. Anlauf los! -Dort wo man einst muggelsicher im dichten Wald hätte loggen können, ist jetzt Mondlandschaft. In dieser suchte ich dann gute 20 Minuten vergeblich herum.
Bin dann nochmal nach Hause, und habe nach dem Fehler gesucht. Wusste mir schließlich keinen besseren Rat, als erst den Owner, dann einen Tag später, den Vorfinder Hase1133 zu kontaktieren um die Koo's mal zu vergleichen.Siehe da, habe ich doch glatt durch 2 falsche Antworten den Suchradius um min. 24 m erweitert.
Da mir der Cache keine Ruhe ließ, bin ich heute trotz Regen nochmal hin. Gerade als ein Holz LKW meinte er müsse Freitags noch anfangen hier Stämme ab zu fahren. Also, in der Hütte untergestellt, und 30 Minuten gewartet bis er wegfuhr. Dann nix wie hin, und bei gutem Empfang gleich zu gegriffen!
Mein lieber Scholli, diesen Cache macht man nicht mal eben in der Mittagspause! Man muß sich schon ganz schön umgucken um alle Antworten zu finden, wenn man selbst kein Löschknecht ist. Zu mal es einige Fahrzeuge und Vorschriften in der beschriebenen Weise gar nicht mehr gibt!
Hat aber Spaß gemacht, am besten fragt man auch keinen Wehrführer ob alles richtig ist,sondern eher einen Praktiker

In:Duft Markerstift,Stempel
Out:EH Schere

gefunden 07. Juni 2007 Aldokyl hat den Geocache gefunden

Nach der Rückbestätigung der Koordinaten beim Owner konnte der Cache schnell gefunden werden.

gefunden 16. Oktober 2006 Dilldappe hat den Geocache gefunden

gefunden 15. Oktober 2006 Monty Burns hat den Geocache gefunden

Heute durch extremen Heimvorteil um 18:00 Uhr sehr schnell gefunden. Ganz angenehm war auch das kleine Feuerwehrfest, bei dem man noch das ein oder andere leckere Veltins genießen konnte. Auf jeden Fall eine sehr gelungene cache location, von der aus man viele Möglichkeiten zu weiteren Wanderungen hat. Von dort aus kann man in Richtung Rothaarsteig oder auch in Richtung Frohnhausen/Weidelbach wandern. Natürlich kann man den cache auch als Startpunkt für eine Tour mit dem Mountainbike durch den Wald nutzen.

Viele Grüße
Monty und Ela

out: TB ni modo
in: gor naut