Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Liebe im Kirchbachgraben

 Mein Geheimtipp im Gailtal für Wanderer, die es lieber etwas einsamer lieben!

von eiche_de     Österreich > Südösterreich > Oberkärnten

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 46° 38.600' E 013° 11.200' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.2 km
 Versteckt am: 09. Oktober 2006
 Gelistet seit: 09. Oktober 2006
 Letzte Änderung: 26. Juli 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC2698
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
4 Beobachter
0 Ignorierer
178 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Kein Kurzcache - die einfache Wegstrecke ist etwa 2,2 km und damit eine kleine Wanderung / Spaziergang.Abgründe, Felsen, interessante Geologie, Ingenieurbauwerke und Wasser gibt es bei diesem Multi zu sehen. Es beginnt ziemlich steil bergauf, setzt sich dann aber eher gemächlich fort. Ohne Rast bist Du in ca. 40 Minuten am Final. Dann hast Du aber außer dem Weg nichts gesehen. Zeit lassen – Natur genießen. Ich würde ca. 2 Stunden insgesamt einplanen. Bitte Schreibzeug mitnehmen!

Wie immer bei meinen caches: Texte genau und aufmerksam lesen. Es sind Hints versteckt.
Seit 1971 komme ich jährlich zweimal ins Gailtal. Da darf ich als Auswärtiger auch mal einen cache legen, oder? Zumal die Cachedichte hier nicht besonders hoch ist. Diese Tour führt Dich zu einem meiner Geheimtipps im Gailtal. Insbesondere, wenn im Sommer die Touristen an der schönen Garnitzenklamm Schlange stehen. Wer es also als Schlucht, Klamm oder Graben lieber etwas einsamer und verborgener mag – sollte einen Blick auf die „Liebe im Kirchbachgraben“ werfen (übrigens garantiert jugendfrei :-))). Die Route bietet für einen einfachen Wirtschaftsweg allerhand Interessantes und zu mancher Überraschung auch viele aufwändige Bauwerke. Hier wurden einige Euro verbaut und wer genau schaut, erkennt auch warum dies notwendig ist: Damit dem Kirchbachgraben nicht sein „Kirchbach“ abhanden kommt. Man kann zudem die Geologie sehr schön sehen und ab stage 6 wandelt sich das Bachbett zu bloßem Fels. Ich weis auch nicht warum: Immer wenn ich fast am Final bin springt dort ein neugieriges Wiesel um mich herum .....

Die Tour ist nicht gefährlich – normale Wanderschuhe. Auch wenn manches Geländer oder Absturzsicherung inzwischen abhanden gekommen ist. Der Weg ist überall mindestens zwei Meter breit. Mit Kindern unter 8-10 Jahren würde ich die Tour nicht gehen (oder halt höllisch aufpassen). Ich habe bis zum cache mindestens 3 Rastmöglichkeiten mit Bänken gezählt (Stand September 2006).
Im Winter und/oder bei Schnee oder Eisglätte rate ich allerdings Ortsunkundigen eindringlich ab die Tour zu gehen. Dann könnte es für jemanden ohne Ortskenntnis schon stellenweise gefährlich werden.
Mit dem GPS-Empfang in "Gräben" hat es so seine Tücken. Die Aufgaben erfordern aber keine metergenauen Koords, sondern nur aufmerksames Beobachten. Man kann sich zudem nicht verlaufen. Die angegebenen Koords der stages sind daher nur als plus/minus 50-100 Meter zu verstehen. Die stages und Aufgaben kommen aber in der aufgeschriebenen Reihenfolge entlang des Weges !!! Übersehe daher keine Aufgabe – Du brauchst alle Lösungen um die Final-Liebe zu finden.
Ich komme in der Regel nur zweimal im Jahr in diese Gegend. Bitte also den cache fürsorglich behandeln.

Setze nach dem Lösen der Aufgaben für das Final anstelle der Buchstaben immer die richtigen Zahlen oder Wörter ein.
.----------------------------------------------------------

Stage 1 / Parken und Start
Du parkst bei
N 46° 38. 600
E 013° 11. 200
Aber bitte ohne jemanden zu behindern, denn es gibt hier nur wenige Parkmöglichkeiten. Ansonsten halt im Ort nahe B 111 parken und die 150 Meter zum Start laufen.
Du verläßt stage 1 steil bergauf Richtung Norden und folgst ab jetzt der blauen Punkt Markierung.

Stage 2 / Ein Dach mit Ausblicken
Etwa bei ....
N 46° 38. 969
E 013° 11. 159

....triffst Du völlig unerwartet für einen so unbedeutenden Weg auf ein Bauwerk.

Aufgabe 1
Wieviel Pfeiler stützen das Dach (die Pfeiler zwischen den Bogen zählen mit)?
E = Anzahl der Pfeiler

Aufgabe 2
Durch wieviele Bögen kannst Du die Aussicht genießen?
F = Anzahl der Bögen

Aufgabe 3
G = (E + 30) * F

Stage 3 / Tiefe Blicke
Etwa bei ....
N 46° 39. 010
E 013° 11. 155
hast Du einen tollen Blick nach unten und überquerst zum einzigen mal das Wasser.

Stage 4 / Es muß nicht immer Holz sein.
Etwa bei ....
N 46° 39. 035
E 013° 11. 108
findest Du einen „Tisch“ mit „Sitzbänken“.
Aufgabe 4
Was stimmt?
1 Tisch und 2 Sitzbänke, dann D = „entfernt“
1 Tisch und 3 Sitzbänke, dann D = „zurück“
1 Tisch und 4 Sitzbänke, dann D = „weiter“
2 Tische und 2 Sitzbänke, dann D = „hoch schauen“

Stage 5 / Wildbachverbau früher ...
Hier keine Koordinatenangabe. Beobachte den Bachlauf ab stage 4 genau. Früher hat man nicht nur Beton zum Wildbachverbau genommen, sondern auch...
Aufgabe 5
Autoreifen, dann A = „Kapelle“
Seile, dann A = „Mann“
Tonziegel, dann A = „Engel“
Stahl, dann A = „Tanne“

Stage 6 / Betreten verboten
Etwa bei ....
N 46° 39. 435
E 013° 11. 282
hindern Dich einige Eisenspitzen am Betreten eines Bauwerks.
Aufgabe 6
Wieviele Eisenspitzen sind es?
10 Spitzen, dann B = „Frau“
13 Spitzen, dann B = „Buche“
15 Spitzen, dann B = „Teufel“
17 Spitzen, dann B = „Quelle“
20 Spitzen, dann B = „Wegkreuz“

Stage 7 / Überqueren verboten
Etwa bei ....
N 46° 39. 683
E 013° 11. 256
bist Du am Ende des Weges angelangt.
Aufgabe 7
Wieviele Glieder einer Kette hindern Dich am überqueren des Wassers (oder sollten Dich hindern, wenn böse Wanderer die Kette ausgehängt haben)?
25, dann C = „überhalb“
27, dann C = „neben“
29, dann C = „zwischen“
31, dann C = „unterhalb“

Stage 8 / Final
Am Final selbst ist kein Empfang – also bitte ....
ca. G Schritte von stage 7 D
Das ist Liebe im Kirchbachgraben!
A und B direkt am Weg so eng beisammen.
Jedoch: Es liegt etwas C A und B – nämlich der cache!

Der cache ist ein Maxi-Micro. No trade. Bitte Schreibzeug mitbringen. Wieder gut verschließen und abdecken.
Ich danke für den Besuch. eiche

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qnf Svany vfg na rvarz n trfvpureg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Liebe im Kirchbachgraben    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team gesperrt 26. Juli 2014 Danlex hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

OC-Team archiviert 26. Juni 2014 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nur noch unter Lebensgefahr zu erreichen ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 01. Juni 2010 faina09 hat den Geocache gefunden

on geocaching.com 01/06/2010 by faina09
really a looong search, and searching for a multi like this was hard because I know so little of German. Especially the final step, with a so approximate indication about the distance but a so precise hint about the place (for a German speaking! I equivocate the meaning of a word!! BlackEye). Any way I finally found the meaning of the love in Kirchbachgraben, together with the cache!!
TFTC!! Faina09 & §Grano

gefunden 08. August 2009 Joelimo hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Cache, zusammen mit Mirac1 und zwei Bekannten gehoben.
TFTC Joelimo

gefunden Empfohlen 15. August 2007 goldensurfer hat den Geocache gefunden

Ein empfehlenswerter Cache, besonders bei warmen Wetter, da man hier größtenteils im Schatten läuft. Mit dem Empfang hatten wir keinerlei Probleme. Stage 2 hätte ich 50 Meter südlicher angesetzt, sonst läuft man eventuell nochmal zurück - macht aber nix. Generell kann man den Cache notfalls auch ganz ohne GPS machen, wenn der Einstieg mal gefunden ist. Terrain hätte ich allerdings auf 2.5 bis 3 gesetzt, und die Cachegröße ist auch eher small als micro. Aber ein toller Behälter! Meine Frau hat über 100 Fotos von den vielen Blumen, Käfern und der Geologie gemacht, eine wirklich tolle Gegend! Nur die Eidechsen waren zu schnell zum Fotografieren, und das Wiesel haben wir auch nicht entdeckt.
Ich mußte einen TB hier lassen, da dies unser letzter Cache in Kärnten war für dieses Jahr und ich dem Owner einen Ausflug hierher versprach. Er passte aber ohne Probleme in den Cache. Vielleicht hilft ihm der nächste Finder weiter, andere tolle Locations in Kärnten zu finden.

Vielen Dank für den schönen Ausflug - auch diese Ecke kannten wir noch nicht!

goldensurfer