Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Mathe/Physik-Geocache
Im freien Fall

 Kleine Rechenaufgabe - zu wasats Hochzeit

von Xylanthrop     Deutschland > Brandenburg > Teltow-Fläming

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 20.150' E 013° 18.156' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 03. November 2006
 Gelistet seit: 03. November 2006
 Letzte Änderung: 15. August 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC286D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
22 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Kleine Rechenaufgabe - Newtons Apfel, nichts weiter...

Ihr liegt an den angegebenen Koordinaten rücklings faul im Gras und starrt in die "Luft". Der suuper gepflegte Rasen entspricht exakt der Oberfläche des Rotationsellipsoids (WGS84) an diesem Ort.

Ihr glaubt zu träumen als eure Adleraugen senkrecht über euch ein Raumschiff entdecken, das exakt in seiner Position und Höhe verharrt.
Aliens??
"wasat" im Siebten Himmel?

Plötzlich öffnet sich eine Luke und eine Ladung Müll geht außenbords! Ihr geratet in Panik weil ihr an die Aufprallgeschwindigkeit denkt, die das Zeug nach 125 km freiem Fall hat, und bringt euch erst mal in Sicherheit.

Doch nach einiger Zeit siegt die Neugier: war da nicht eine alte Tupperdose dabei? Raumschiffszwieback, oder sowas ähnliches?

Randbedingungen:
Anfangsgeschwindigkeit relativ zum Raumschiff: 0
Keine Beeinflussung durch das Antriebssystem des Raumfahrzeugs.
Masse der Dose: 425 Gramm
Dichte der Atmosphäre = 0

Wo war der Einschlag?

Ihr findet dort - die Dose! 1,3 l, mit Schlaufe zum Herausziehen.
Bitte nur den Deckel über dem Einschlagloch vorsichtig öffnen!
Im Interesse der Tarnung - und weil es in erster Linie auf die Lösung ankommt - gibt es hier ein Spoilerbild.

Die Dose enthält -was sonst?- den Müll, also dürfte sich Tauschen kaum lohnen:

  • Etwas Altpapier zum Loggen.
  • Ein alter Kuli - natürlich kein Space Pen
  • Ein paar Magnete - halten die so auch Raumschiffe zusammen?
  • Eine Schlauchschelle - hoffentlich funktioniert die Hydraulik noch.
  • Ein paar rostige Kugeln - wofür waren die denn?
  • Ein Schlüsselkettenclip - hoffentlich war da nicht der Zündschlüssel dran.
  • Eine leere "Faser"-Patrone - kriegerisch sind die auch noch.
  • Ein Sektkorken - Mann-o-Mann, hat Rotkäppchen eine Verbreitung!
  • Ein Reflektor - Positionslichterersatz.
  • Eine nicht aktivierte "not another micro" Geocoin fuer den Erstfinder.

Da die Aufgabe ein kleines Präsent zu wasats Hochzeit war, sollten sie natürlich Erstfinder werden!
Deshalb wurde die allgemeine Jagd erst am 07.11.06 freigegeben.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei den beiden Reviewern Hega (der leider auf halber Strecke die Lust verloren hat) und cosmic bob. Letzterer hat bei mir sehr zum Verständnis des physikalischen Hintergrunds beigetragen!

Noch ein paar allgemeine Regeln:
Dies ist eine Aufgabe, bei der man Rechnen muss. Da nicht alle Cacher solche Aufgaben lösen wollen, gibt es -für den Statistikausgleich- einen Alternativcache: Freier Fall - Stillstand.
Jeder Cacher darf nur einen dieser beiden Caches loggen! Es besteht also überhaupt keine Notwendigkeit, Lösungshinweise, Ergebnisse, oder Finalkoordinaten, etc. weiterzugeben oder gar "Nichtfinder" im Rudel mitzunehmen.
Deshalb bitte nur ein Fundlog pro Cacher, Lösung und Fund. Vielen Dank für euer Verständnis.
Abschließend noch die Bitte, in den Logs keine Hinweise auf den Ort des Finals, also auch nicht auf andere Caches in dessen Nähe zu geben.

Bilder

Die "Mülltonne"
Die "Mülltonne"
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Diedersdorfer Heide und Großbeerener Graben (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Im freien Fall    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 29. Mai 2010 Xylanthrop hat eine Bemerkung geschrieben

Den Ausgangspunkt "Freier Fall - Stillstand" gibt's nicht mehr und ich werde ihn nun hier auch nicht mehr wiederherstellen.
Deshalb ab ins Archiv.
Und geloggt hat hier eh niemand...

Hinweis 24. März 2009 Xylanthrop hat eine Bemerkung geschrieben

Hmm, also, na ja, ähhh...
Sieht so aus, als wäre da bisher ein Aspekt der Flugbahn unberücksichtigt geblieben, der in dieselbe Himmelsrichtung geht wie ein anderer, der wegen seiner geringen Größe keine Rolle spielt, und mit dem ich ihn verwechselt hatte.
Kaipiranha gebührt das Verdienst, mir das endlich klar gemacht zu haben!
Danke!
Ärgerlich für mich, dass mir meine numerische Lösung das schon im November 2006 gesagt hat, ich mich aber nicht getraut habe, ihr zu glauben!
Damals habe ich sie nur als Bestätigung der Korrektur für die andere Himmelsrichtung genommen.
Bei all denen, die ich in Nord-Süd-Richtung verwirrt habe, entschuldige ich mich.
Und die, denen ich die richtige Idee sogar ausreden musste/ konnte, haben jetzt ein Bier gut!
Gruß, Wolfgang

PS Ab heute also neue Ausgangskoordinaten. Bitte beachten!

gefunden 03. Oktober 2008 Sockenpuppe123 hat den Geocache gefunden

Hinweis 11. November 2006 Xylanthrop hat eine Bemerkung geschrieben

Leider hat es mit der Aufgabe Probleme gegeben.
Achtung: Die Koordinaten des Bezugspunktes sind deshalb heute geändert worden.
Neuer Bezugspunkt: N52 20,031 E13 18,157