Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Kopfnuss (Nr.5) - Erwachsene 10 / Jugendliche 2,50

 Kleiner Rätselcache für Regentage an denen einem der Lesestoff ausgegangen ist.

von H. und B.     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Wismar, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 54.100' E 011° 26.800' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 15. November 2006
 Gelistet seit: 15. November 2006
 Letzte Änderung: 07. Januar 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC2934
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
53 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Koordinaten sind irrelevant und zeigen irgendwo ins Hafenbecken. Auch wenn es der Cachetitel vermuten lässt, kostet das Suchen und Finden kein Geld.

Ein weiterer Cache aus der Reihe "Warum bin ich da eigentlich nicht gleich drauf gekommen!?". Mit der richtigen Idee geht's sehr schnell...

Ansonsten kann man sich da ja immer mal wieder ransetzen, wenn man absolut kein gutes Buch mehr zu Hause finden kann.

Zwei Hinweise, von denen sehr wahrscheinlich nur einer nötig ist, führen Dich in ein Gebäude welches zwar generell, aber nicht zu jeder Zeit frei zugänglich ist. Die Hinweise geleiten Dich zu einem kleinen Zettel, auf dem der Weg zum Cache beschrieben ist.

Hinweis 1: " L 032 Ma"

Hinweis 2: " L 032 Rid"

Der Final ist nicht in dem Gebäude und befindet sich direkt in Bodenhöhe und besteht aus einer durchsichtigen Filmdose.

Bitte in den Logeinträgen darauf achten, dass Ihr keinerlei Hinweise auf den Ort gebt!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

qvr uvajrvfr fvaq xrvar xbbeqvangra haq xrvar crvyhat

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kopfnuss (Nr.5) - Erwachsene 10 / Jugendliche 2,50    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 31. Juli 2012 Technologist3 hat den Geocache gefunden

Schon vor Tagen in meiner Heimatstadt Stade hatte ich mir ein paar Wismarer vorgenommen.
Der Hinweis hatte es mir besonders angetan. Konnte auch ich erst damit nichts anfangen,
klingelte es nach ein paar Minuten bei mir. Denn als alte "L....." musste mir der Hinweis
einfach was sagen.
Ich war total vom Rätsel angetan, denn selber war ich schon oft am überlegen, wie man einen
solchen Cache richtig verpacken könnte.
Heute dann in Wismar gespannt wie ein Flitzebogen, was uns denn wohl erwarten würde.
Leider dürfen wir jetzt überhaupt nichts sagen, aber es war gar nicht so einfach für uns, die wir
hier nicht wohnen und öfter "vor Ort" sind. :-)
Jedenfalls haben wir die Informationen erhalten und konnten uns dann im Logbuch verewigen.
Vielen Dank für das tolle Rätsel, die tolle Idee, die Exportfreigabe.
Technologist3 aus Stade.

gefunden 03. Juli 2010 mity hat den Geocache gefunden

Ist dieser Cache nun kinderleicht? [:P] Oder nur was für Erwachsene? [V]
Die Lösung billig [:P] oder teuer erkauft? [V]
Für mich war dieser Cache jedenfalls ein Wechselbad der Gefühle!
Aber der Reihe nach... Vor ein paar Tagen noch im heimatlichen Berlin habe ich auf das Rätsel geschaut, und mir war sofort klar, wo ich nachlesen müsste, um zum Hinweis zu gelangen. Steht ja alles da. [:P]
Gestern Abend dann kamen Uschiih und ich in Wismar an. Ich wusste, dass ich noch 10 Minuten hätte, um an den Hinweis zu kommen. Also habe ich nur meine Tasche rasch abgeworfen und bin losgesaust. Etwas außer Puste und verschwitzt stand ich dann an dem Ort, wo der Hinweis sein sollte. Doch, oh Schreck: Weder der Hinweis noch der alternative Hinweis waren in dem Moment greifbar! [V]
Gesenkten Hauptes ging es zurück zum Abendessen, von wo aus ich eine Mail an den Owner mit meinem Erlebnis schrieb. Innerhalb von Minuten kam die Antwort, dass ich alles richtig gemacht hätte, und was ich hätte finden müssen. Es konnte weiter gehen. [:P]
Zwischen dem ersten Getränk und dem Hauptgang erarbeiteten wir uns dann in mühevoller Handarbeit die Anweisung, wie wir zum Cache gelangen würden. [V] So dass wir auch gleich nach dem Essen aufbrechen konnten. [:P]
Wir folgten der Anweisung, und da lachte uns auch schon aus der Ferne etwas an, wie es beschrieben war. Doch dann verlor sich die Spur. Und Uschiih verlor die Lust. Also habe ich allein weiter gesucht. Die Anweisung klang doch so präzise. Aber irgendwie passte alles nicht. Ich überprüfte auf Verdacht bestimmte Stellen, ich dehnte das Suchareal immer weiter aus (ich glaube ich bin an dem Abend etwa 4km gelaufen). Doch nichts half. Mitten in der Nacht gab ich auf. [V]
Heute hatten wir einen sonnig-heißen Tag auf Poel, und nach der Rückkehr fiel mir die Anweisung wieder in die Hände. Eigentlich hatte ich diese in der vergangenen Nacht ja bereits 30mal gelesen und hatte inzwischen diesen Cache aufgegeben. Aber jetzt, beim 31sten Lesen bemerkte ich etwas. Ich las noch ein 32stes Mal und schlug dann mit der Hand an die Stirn. [:P] Die Anweisung [i]ist[/i] hoch präzise! Man muss ihr nur Folge leisten. Und keine vorschnellen Schlüsse ziehen. ([i]Zur Entschuldigung möchte ich vorbringen, dass ich als Berliner ja laut Pisa-Studie einfach mit schlechter Vorbildung zu kämpfen habe. Auch beim letzten Test haben die Berliner in der Aufgabenstellung "Erfassen von Textinhalten" einen der letzten Plätze belegt...[/i] [V])
Ich rief Uschiih nur ein rasches "Will noch mal schnell was gucken" zu und sauste los. Und leistete der Anweisung nun Wort für Wort Folge. Im Ergebnis stand ich nach wenigen Minuten an einem skurrilen Plätzchen, welches genau der Beschreibung entsprach. Und natürlich auch den Cache verbarg. [:P]
Mit kindlicher Freude setzte ich um 22:45 meine erwachsene Unterschrift ins Log und bestaunte noch ein wenig den tollen Ort.

no trade

mity!

gefunden 13. März 2010 TH1357 hat den Geocache gefunden

Ich hatte mir schonmal den Kopf, wegen dieses Rätsels, (fast) zerbrochen. [:o)]
Irgendwann hatt es dann klick gemacht und ich konnte heute auf einer kleinen Wismar-Tour das Gebeude aufsuchen.
Als ich den Hinweiß bergen wollte, kam eine Muggeldame und sah sich die "Umgebung" an.
Nachdem sie weg war, konnte endlich der Hinweis geborgen werden und Richtung Cache gegangen werden.
Als ich nichts fand, rief ich den Owner, der mir sagte, dass ich wahrscheinlich falsch sei, an.
Aber dann fand ich noch das Versteck und konnte mich eintragen [8D]

TFTC

gefunden 01. November 2009 ovnn hat den Geocache gefunden

Im August musste ich den cache aus zeit gründen leider abbrechen. Heute dann nochmal die Beschreibung ausgedruckt aber zu hause schön liegen gelassen so musste ich alles aus dem Gedächtnis bewältigen. Ging aber mit etwas Wirrungen auch ganz gut. Danke für das tolle Rätsel.

gefunden 02. Mai 2009 Los golfos de Berlin hat den Geocache gefunden

"L 032 Ma", hmm interessant. Die haben doch in Wismar bestimmt ....
Ja haben sie. Könnte also passen. Gesagt, getan, Hinweis gefunden und uns am unerwarteten Umfeld des Finals erfreut.

Danke.