Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Oecher Weihnachtsgeheimnis 02 - Doppelhase

von Oecher Printen     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Aachen, Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 46.016' E 006° 15.214' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. Dezember 2006
 Gelistet seit: 02. Dezember 2006
 Letzte Änderung: 21. Oktober 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC2A3A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
57 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Türchen 02 - Doppelhase

 
Doppelhase, der eigentlich Hoppelhase heißt, weil er aber alles zweimal sagt, Doppelhase genannt wird, hats langweilig.
Die Tage ziehen sich so hin, und das ist langweilig, sein Freund Brummbär Beltrametti macht Winterschlaf und das ist sehr langweilig. Gimli der Zwerg sitzt in seiner Hütte und schreibt an der Chronik vom blauen Wunderland herum, und etwas Langweiligeres als jemand, der den ganzen Tag schreibt, kann sich Doppelhase überhaupt nicht vorstellen - zum Sterben langweilig.
Doppelhase überlegt, ob sterben wirklich langweilig ist, sonst könnte er ja sterben spielen, dann hätte er wenigstens etwas zu tun.
Er klettert also auf eine Tanne, legt sich mit dem Bauch über einen Ast, dass Füße und Kopf herunterbaumeln, und stirbt, wie Hasen eben so sterben.
Da fliegt das Schneehuhn vorbei, sieht den hängenden Doppelhasen und fragt: "Was tust du?"
"Ich spiele sterben, spiele ich."
"Und warum?", fragt das Huhn weiter.
"Weil ich warte, warte ich."
"Und worauf wartest du?"
"Dass irgendwann irgendwas passiert, irgendwas," sagt Doppelhase.
"Interessant!", sagt das Huhn. "Das muss ich auch mal ausprobieren."
Es setzt sich auf den Ast neben den Doppelhasen. "Einfach hängen lassen?", fragt es. "Ja, einfach hängen lassen."
Das Huhn krallt sich am Ast fest, lässt sich rücklings fallen, pendelt neben dem Doppelhasen wie eine Fledermaus und stirbt, wie Schneehühner
eben so sterben. Da kommt das Wildschwein vorbei, sieht die beiden und fragt: "Was tut ihr denn da?"
"Wir spielen sterben", sagt das Huhn und das Schwein fragt: "Und, wie ist es?"
"Wie wenn du hängst, hängst du, und du wartest, und keiner kommt, keiner", sagt der Doppelhase und das Huhn keift: "Probier es doch selbst mal und frag nicht so dumm!"
Das Wildschwein steigt auf den Baum, ringelt den Schwanz um den Ast, lässt sich fallen und stirbt, wie Wildschweine eben so sterben.
Nach einer Weile meint es, dass ihm das Sterben irgendwie langweilig vorkommt, und ob sie nicht lieber eine Runde Cachen gehen könnten.
Das Huhn hingegen findet Sterben interessanter und sagt: "Wir waren zuerst hier!"
Der Doppelhase aber spricht ein Machtwort: "Jetzt wird erstmal eine Runde gestorben, eine Runde und dann können wir immer noch Cachen gehen, immer noch!"
Doch da, RATSCH, kracht der Ast vom Gewicht der Sterbenden und alle drei landen kopfüber im Schnee. Der Doppelhase schüttelt den Schnee aus den Ohren und sagt:
"Gar nicht gewusst, dass Sterben so gefährlich sein kann, sein kann."
Das Wildschwein rappelt sich hoch und sagt: "Gehen wir nun Cachen oder gehen wir nicht?"
"Nur, wenn ich vorgehen darf!", gackert das Huhn. So begeben sich alle zu N 50° 46.016 / E 006° 15.214 und stellen ihr Cachemobil dort ab.

Das Schneehuhn stapft voraus Richtung N 50° 45.800 / E 006° 15.160, die beiden anderen gleich hinterher.
"Was für eine schöne Aussicht, Aussicht", sagt der Doppelhase und nachdem sie kurz geschaut haben, laufen sie weiter, bis bei
N 50° 45.764 / E 006° 15.340 ein kleiner Pfad links abzweigt. "Lasst uns den nehmen", sagt das Schneehuhn und das Wildschwein freut sich, denn auf diesem Pfad lässt es sich bestimmt besser in der Erde wühlen.
Bei N 50° 45.834 / E 006° 15.433 stolpern sie über ein Schild. "Hier mitten im Wald ein Schild, ein Schild", sagt der Doppelhase, "komisch, komisch."
Das Schneehuhn rechnet sicherheitshalber mal die Quersumme der fünfstelligen Zahl hinter dem Wasser aus und nennt sie "A".
Die Freunde laufen weiter, bis sie bei N 50° 45.969 / E 006° 15.767 schon wieder auf ein Schild stoßen. Dieses Schild ist noch rätselhafter.
"Wer hat jetzt dieses Schild hier aufgehängt, aufgehängt?", wundert sich der Doppelhase. "Und warum?"
Das Huhn notiert sich die Buchstabenzahl der Schildfarbe, um sich nachher noch daran zu erinnern und nennt die Zahl "B".

"So ein bisschen langweilig ist dieses Cachen ja auch," meint das Wildschwein. Und der Doppelhase findet auch, dass jetzt durchaus mal was passieren könnte, passieren.
Also gehen die Freunde weiter zu N 50° 45.(4*A+3)(B+3) / E 006° 15.(A-12)B(B/2).

Jetzt ist es endlich nicht mehr langweilig! So eine schöne Kiste, Kiste! Mit Sachen drin, von denen man sich was nehmen kann! Und diesmal sogar, ohne was reinzutun!

Doppelhase, Schneehuhn und Wildschwein sind sehr froh, dass sie nicht gestorben sind und gehen mit ihren gefundenen Schätzen stolz nach Hause.

Rollstuhlfahrer, Kinderwagenschieber und Schnellcacher klicken bitte HIER, es öffnet sich ein Fenster mit den Cachekoordinaten.


Ihr findet im Cache Aufkleber mit einem Hinweis, der euch für das Final am 24.12. behilflich sein wird.



Viel Spaß und eine schöne Adventszeit wünschen euch tinkermania
Der Weihnachtsmann sucht auch schon den cache

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Oecher Weihnachtsgeheimnis 02 - Doppelhase    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 21. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 05. April 2009 mash71 hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Geschichte zum Cache, die vor allem Kirsten viel Freude bereitet hat. Den Cache konnte ich dann zusammen mit ihr und bassman007 sehr gut finden ... zu gut, um es genau zu sagen, da die Tarnung völlig weg war. Der Inhalt inkl. Logbuch ist leider auch völlig durchnässt. [:O]
Leider hatten wir keine Tüte bei, sonst hätten wir den gesamten Inhalt mitgenommen und entsorgt. Eine Coin war übrigens auch nicht im Cache.
Vielen Dank auf älle Fälle für die nette Geschichte und schöne Runde durch den zumindest mir unbekannten Wald.
TFTC
mash71

gefunden 28. Oktober 2008 Nachtwolf1954 hat den Geocache gefunden

Moin.
Der Cache wurde von mir auf "Geocaching.com" geloggt und ich logge ihn nun hier nach.

Danke nochmals für den Cache und Gruß aus Wassenberg
Nachtwolf

gefunden 27. Juli 2008 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Schöner Spaziergang mit einer wirklich zum Thema passenden Cacheausstattung, da mussten wir doch glatt einen TB da lassen

Marco & Kerstin

gefunden 20. April 2008 oeko61 hat den Geocache gefunden

Nach dem gestürzten Baum diese schöne Runde auch noch mit meiner Frau gelaufen.Wir gingen mit unseren Schätzen auch nach Hause.
in:Tacker
out:TB
Viele Grüße von oeko61